+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Auspuff explodiert, Fahrfehler?


  1. #1

    Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo,

    nun habe ich mir auch eine Schwalbe gekauft und freue mich auch sehr
    darüber. Gestern wollte ich sie abholen und da gab es ein bzw. später auch zwei probleme. Zum 1. Problem: Wenn ich hochtourig fahre passiert es, (egal welcher gang) dass sie fast ausgeht. ein paar mal habe ich es durch zurückschalten wieder hinbekommen, manchmal musste ich neu starten. Woran könnte es liegen?

    Das zweite Problem war etwas „größer“ bzw lauter. Es war meine erste Fahrt auf einer Schwalbe und ich habe weder vom Fahren noch von der Technik viel Ahnung. Nach ca 13 km hat es einen lauten Knall gegeben und das hintere Stück des Auspuffs ist abgeflogen. Einen neuen Auspuff habe ich schon, bevor ich den aber anbaue würde ich gern wissen ob es 1. irgendwie mit meiner Fahrweise zusammenhängen könnte oder ob es mit dem 1. Problem zusammenhängt, oder ob es
    einfach so passieren kann. (sie stand länger in einer Scheune und wurde selten benutzt. Es wäre wirklich klasse wenn ihr mir dazu einige Tipps (für blutige „Schrauber-beginner“ geben könntet. Würde gern dazu lernen-

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Master_Pille
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    465

    Standard

    Könntest eventuell Probleme mit der Zündung haben. E kann sein dass sich unverbrannter Sprit im Auspuff gesammelt hat und durch die Hitze entzündet wurde.

  3. #3
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Das wird zu mageres Gemisch (benzin - luft) und/ oder ein falscher Zündzeitpunkt sein. Vielleicht is auch der Unterbrecher, oder der Kondensator nicht mehr ganz frisch. Musste halt alles mal checken. Dafür kannste dir am besten einen erfahrenen Schrauber zur Seite nehmen.

    Nen neuen Auspuff hättest aber nicht gleich kaufen brauchen *g*

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Original von KingDoug:
    Hallo,

    nun habe ich mir auch eine Schwalbe gekauft und freue mich auch sehr
    darüber. Gestern wollte ich sie abholen und da gab es ein bzw. später auch zwei probleme. Zum 1. Problem: Wenn ich hochtourig fahre passiert es, (egal welcher gang) dass sie fast ausgeht. ein paar mal habe ich es durch zurückschalten wieder hinbekommen, manchmal musste ich neu starten. Woran könnte es liegen?

    Das zweite Problem war etwas „größer“ bzw lauter. Es war meine erste Fahrt auf einer Schwalbe und ich habe weder vom Fahren noch von der Technik viel Ahnung. Nach ca 13 km hat es einen lauten Knall gegeben und das hintere Stück des Auspuffs ist abgeflogen. Einen neuen Auspuff habe ich schon, bevor ich den aber anbaue würde ich gern wissen ob es 1. irgendwie mit meiner Fahrweise zusammenhängen könnte oder ob es mit dem 1. Problem zusammenhängt, oder ob es
    einfach so passieren kann. (sie stand länger in einer Scheune und wurde selten benutzt. Es wäre wirklich klasse wenn ihr mir dazu einige Tipps (für blutige „Schrauber-beginner“ geben könntet. Würde gern dazu lernen-
    Hi!

    Das hört sich an, als wenn der Zündzeitpunkt nicht stimmt, und die Schwalbe Fehlzündungen bis in den Auspuff macht..
    schraub mal die Zündkerze raus und schau mal welche Farbe sie hat..
    sie sollte rehbraun sein.

    Wenn dei Schwalbe lange steht, schadet es auch nicht den Vergaser mal zu reinigen, weil es sich rost im Tank gesammelt haben könnte...
    Das könnte auch das Problem sein, warum sie immer ausgeht.

    Auch kann es nicht schaden das Getriebeöl mal zu wechseln, wer weiss wie lange das schon da drin ist.


    MfG

    Tobias

  5. #5

    Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    8

    Standard

    Gut, vielen Dank! Hier wird man ja nett aufgenommen. Der Typ von dem ich sie gekauft habe, hatte den Stecker bei der Zündkerze (Zündkerzenstecker?) gecheckt. Ebenso die Zündkerze. Bin froh, das der Auspuff anscheinend nicht wegen meinen bescheidenen Fahrkünsten explodiert ist. Sagen wir das liegt nun nicht an der Zündung. Tippe auf den Vergaser.Das werde ich mir mal genauer anschauen. Danke für Tipp mit Ölwechsel, das mache ich morgen.

  6. #6
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Hi KingDoug
    Da das Moped lange stand empfehle ich dir erstmal einen kompletten Frühjahrsputz zu machen. (auch wenn jetzt Winter ist) Steht übrigens oben links in der FAQ. Danach sollte dein Moped wieder fit sein. Ich würde als erstes mal den Auspuff checken, weil sich das irgendwie so anhört als ob der zu wäre.

    MfG Tilman

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.05.2003
    Beiträge
    16

    Standard

    Hallo,
    ich würde auch auf Zündprobleme tippen. Löse die beiden Schrauben der Ankerplatte und drehe diese im Uhrzeigersinn ein paar Millimeter, drehe dann die beiden Schrauben wieder fest. Falls das nicht hilft must du eine neue Grundeinstellung machen. Falls noch Fragen sind, hier wird dir geholfen.

    Gruß Christian

  8. #8
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    ...nach rechts ?

    Dann bekommt man ja noch mehr Spätzündung !
    Ich denke "mal rumprobieren" is da zwecklos, da sollte mal jemand die Zündung gescheit einstellen.
    Den Vergaser kannst Du aber selbst reinigen, einfach rausbauen das Teil und am besten mit Bremsenreiniger sauber machen. Die Düsen solltest du rausschrauben und mal durchschaun, wenn das nicht geht, sitzt das was drinn, was sanft entfernt werden will *g*.
    Sprich mit druckluft (keine eisenrumgeprorklerei!)

    In den FAQ steht dann auch, wie man das Ding einstellen sollte.

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.10.2003
    Beiträge
    11

    Standard

    Moin!

    die selbe Sympthomatik hatte ich auch schon mal.
    Da hab ich die Zündung anständig eingestellt und die Grundplatte nicht anständig angeschraubt. Nach ein paar Metern Fahrt ist sie halt dann im Uhrzeigersinn mit gewandert und dann hats mir den Auspuff zersemmelt :) (Der Dämpfer ist ein paar meter geflogen und die komplette Nachbarschaft hat aus den Fenstern gekuckt)

    Wenn du keine Ahnung von dem Gerät hast, dreh die Grundplatte in 5° schritten gegen den urzeigersinn. Das tuts solange bis du jemanden hast der dir das anständig einstellt.(enormes Plus an Fahrspass)

    Grüße ausm Süden...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Auspuff explodiert
    Von Kreidlerheiza im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 20:13
  2. Auspuff explodiert!!!
    Von Ferdinand im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.07.2003, 14:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.