+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Wie wird der Auspuff an der KR51/2 Rahmenaufhängung fixiert?


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Buschmann29
    Registriert seit
    30.01.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    134

    Standard Wie wird der Auspuff an der KR51/2 Rahmenaufhängung fixiert?

    Hallo,
    wie auf den Bildern zu sehen ist, möchte ich den Auspuff fixieren. Problem an dem Loch unter der Fußrastenaufnahme ist es ziemlich schwer den Auspuff zu montieren. Er hängt dann so hoch, dass ich hinten nicht mehr die Achse der Radaufhängung auf oder zu schrauben kann, sondern vorher immer erst den Auspuff entfernen muss. Ist das normal? Zweitens verläuft diese Rahmen Metallstrebe, an dem auch die Hinterradfußraste hängt, von oben kommend, schräg nach hinten unten (blauer Pfeil). Möchte man nun den mitgelieferten Betallbügel vom Auspuff montieren, kommt der gerade von unten (roter Pfeil) und reibt dann an der Hinterradschwinge, die sich beim Fahren auf und ab bewegt. Verliefen die Pfeile übereinander wäre es auch einfacher die Metallteile mit der schraube zu fixieren, so "stören" sie sich gegenseitig bei der Montage.
    Auch die Schraube, welche die Auspuffaufhängung (den Metallbügel) fixiert, reibt extrem an der Hinterradschwinge, so dass sich schon eine gewaltige Kerbe in den Rahmen gefräst hat. Das kann nicht die richtige Art und weise sein, den Auspuff zu montieren. Es muss noch eine andere Möglichkeit geben, bei der der Auspuff nicht so hoch hängt und der Metallbügel einfach und schnell zu fixieren ist, ohne eine Kerbe in die Schwinge zu bohren. Gibt es vielleicht eine Verlängerung an der der Auspuff hängt?
    Wäre super, wenn ihr mir helfen könnt.
    LG Buschmann

    PS: Ich hoffe man versteht mein Problem besser mit der visuellen Unterstützung.
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    das ist normal so. wieoft mußt du an die schraube?
    um das rad auszubauen mußt du da gar nicht dran,da die steckachse von der anderen seite eingesteckt wird.
    Punkte Frei in den Mai :)

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Grundsätzlich ist das auf dem Bild richtig montiert und normalerweise schleift da auch nix. Dein Problem kann also zwei Ursachen haben:

    a) die Schraube ist zu lang oder
    b) die Rahmenstrebe ist nach innen verbogen.

    Auf dem Bild sieht mir das fast nach b) aus.

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Buschmann29
    Registriert seit
    30.01.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    134

    Standard

    Da muss es doch eine elegantere Lösung geben???
    Ich versuche gerade alles um meinen kleinen Vogel zu perfektionieren. Wenn die Schwinge angekrazt wird, kann das nicht gut sein. Und wenn ich 5 Jahre so fahre und der Rost alles überwuchert hat, bricht sie vielleicht, das möchte ich nicht. Habt ihr noch weitere Ideen.

    Moment, hat der Haltebügel einen Bügel (der mit dem Gewinde für die Schraube) hinter der Rahmen Metallstrebe und den anderen davor?
    LG Buschmann

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    (b), und es ist nicht die richtige Schelle. Die richtige Schelle ist asymmetrisch und bringt den Auspuff weiter vom Rad weg. Sie wird HINTER die Rahmenstrebe gelegt, nicht davor.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    wenn es schleift könnte tatsächliche die schrebe verbogen sein,die schraube zu lang oder die buxen der schwinge platt.
    Punkte Frei in den Mai :)

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Die Metallstrebe verbiegt wenn man mal den Bock mal auf die Seite gelegt hat. Ich habe dazu ein schmales stück Holzbohle angelegt, oben mit einer Schraubzwinge fixiert und unten mit einer zweiten Schwinge die Metallstrebe herangezogen. Wenn alles so sitzt wie es soll, dann passen auch wieder die Panzerlöcher mit denen an der Strebe überein.
    Die Schwingenlager würde ich auch mal checken. Wenn das rechte standardmäßig verschlissen ist kommt die Schwinge auch rüber zu der besagten stelle.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Auspuff wird nicht heiß
    Von Die-Knalltuete im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 17:07
  2. auspuff wird zum luftgewehr
    Von vAMPx im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.07.2006, 18:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.