+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Auspuff reinigen !?


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von ChrisMoKick
    Registriert seit
    10.01.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    16

    Standard Auspuff reinigen !?

    Servus Simsonfreunde
    Ich besitze seit Sommer 2007 eine S51/1 C1 Baujahr 89. Bin seitdem ca. 1,200 Km gefahren. Es kommt mir so vor, als fährt sie jetzt nur noch ganz knapp über Sechzig, fuhr anfangs aber locker 65
    Kann es sein, dass ich mal den Auspuff ausbrennen sollte?
    Kann mir jemand dafür ein paar Tips geben? Welches Werkzeug brauch ich und was muss ich beachten?
    Vielen Dank im Voraus! :)

  2. #2
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Ja kann sein, muss aber nicht.

    Zündung würde ich mal ausschließen, vorausgesetzt du hast eine E-Zündung.
    Vielleicht macht deine Zündkerze bald schlapp. Oder im Vergaser sammelt sich dreck, der so langsam die Düsen zusetzt.

    Nun zum Püff,

    halt doch mal die Hand an das Ende. Dann wirst du merken, ob er genügend Luft rausbläst. Falls nicht, gehe wie folgt vor.

    Abbauen (auch Krümmer kann nicht schaden)
    Endstück auch abbauen (Vergiss nicht die Gummidichtung)
    Mit Bremsreiniger, Benzin o.ä. ein bisschen anfeuchten (von innen natürlich)
    hochkant stellen (mit ein bisschen Neigung)
    anzünden (Achtung Feuer!!)

    Wenn das Feuer ausgegangen ist, ist entweder dein Auspuff frei oder das Benzin ist verbrannt und die Kohle wollte nicht richtig zünden. Versuch es ruhig öfter. Wenn du dann siehst, dass die Kohle locker ist, kratzt du sie mit einem Schraubenzieher heraus. Dann anbauen und los geht´s.

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Schau mal hier.

  4. #4
    Flugschüler Avatar von McChris15
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Brandenburg/Havel
    Beiträge
    382

    Standard

    @ChrisMoKick ausbrennen kannste den auch mit nem Propangasbrenner und an deiner stelle würde ich mal die Zündkerze und den Vergaser reinigen.

    Mfg Chris

    Sorry hatte mich verschrieben

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von McChris15
    ...Pupangasbrenner ...
    ...solltest Du dieses seltene Mischgas nicht finden oder bekommen, nimm Propan- oder Butangas...

    T'schuldigung

    Gruß aus Braunschweig

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.11.2007
    Ort
    Liedberg bei Korschenbroich
    Beiträge
    65

    Standard

    Ich hab das schon zu meinen Mofazeiten mit ner Lötlampe gemacht, schön erhitzen bis es von selber brennt, brauchst du aber nen bisschen Gefühl für, nicht zu lange auf eine Stelle halten, immer schön gleichmäßig. Nach dem ausbrennen mit ner Bürste die Ablagerungen rausholen, fertig.
    Mittlerweile mache ich es aber mit so nem Unkrautvernichtungsbrenner, entfällt das lästige bücken, bin ja immerhin auch schon 25

  7. #7
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von poss
    Abbauen (auch Krümmer kann nicht schaden)
    Endstück auch abbauen (Vergiss nicht die Gummidichtung)
    Mit Bremsreiniger, Benzin o.ä. ein bisschen anfeuchten (von innen natürlich)
    hochkant stellen (mit ein bisschen Neigung)
    anzünden (Achtung Feuer!!)

    Wenn das Feuer ausgegangen ist, ist entweder dein Auspuff frei oder das Benzin ist verbrannt und die Kohle wollte nicht richtig zünden. Versuch es ruhig öfter. Wenn du dann siehst, dass die Kohle locker ist, kratzt du sie mit einem Schraubenzieher heraus. Dann anbauen und los geht´s.
    So bekommst ne Esse nicht sauber.
    Erstens kommt zuwenig Sauerstoff rein und
    zweitens reicht ein bissel Sprit nicht um die Temperaturen zu erhalten, um die gesammte Ölkohle zu verbrennen. Wenn der richtig "zu" ist kannst auch auf nen
    Kamin-Effekt vergeblich warten.

    Besser:
    Grill anschmeißen, nicht zu heiß, sonst hast du ein lustiges Farben-Spiel im Chrom.
    Pöff demontieren und reinlegen, ruhig erstmal auf den Gitterrost um Ihn vor zu hohen Temperaturen zu schützen. Um die geeignete Temp. zu finden einfach ausprobieren. Der Pöff muß nicht zwingend zum glühen gebracht werden, es sei denn, man möchte die lustigen Farben auf´m Pöff. Wenn es schön qualmt und stinkt, passt das.
    Wenn es nicht mehr qualmt, kannst davon ausgehen, das du die Teile dem Grill entnehmen kannst und nach dem abkühlen mit nem Stück Holz (Hammerstiel etc.) rundherum vorsichtig abklopfen, es sollten die "trockenen" Schlacke bzw. Ölkohle-Plättchen aus der Esse rießeln...

    Zitat Zitat von poss
    Wenn du dann siehst, dass die Kohle locker ist, kratzt du sie mit einem Schraubenzieher heraus.
    Wie kurz ist denn dein Pöff? Oder hast so lange Schraubendreher?

  8. #8
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Ja Sorry, ich fahr nicht mir der DDR-Methode:

    "Viel Öl, gut Schmierung, gut fahren"

    Ich hab meinen Auspuff letztes mal vor 1,5 Jahren sauber gemacht. Und da hab ich einen Schraubenzieher genommen. Für die hintersten Ecken eine Metalstrebe.

    Grill anschmeißen, nicht zu heiß, sonst hast du ein lustiges Farben-Spiel im Chrom.
    Gegenfrage:

    Wie stellst du den Grill auf nicht zu heiß ein?

  9. #9
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Regulierung der Sauerstoff-Zufuhr zum einen,
    Menge der Grill- Brikett´s bzw. Kohle
    Und bei Weiß-Glut zum Beispiel kannst du mit den höchten Temperaturen rechnen!
    Dann gibts da glaub ich noch Grill-Roste, wenn man es im Nieder-Temperatur-Verfahren versuchen möchte.

    Fakt ist, mit deiner guten Schmier-Einstellung erreichste nix mit nem bissel Benzin anfeuchten und hastenichtgesehen.....
    Die Ölkohle und der Pöff ansich braucht schon ne Weile, und auf Temperatur zu kommen, da ist die Methode mit nem Grill effektiver...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Auspuff reinigen
    Von eldiablo2002 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 20:25
  2. Auspuff reinigen
    Von DuoTB im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.11.2006, 18:58
  3. Auspuff reinigen
    Von HARDY1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.08.2003, 17:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.