+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 23

Thema: Auspuff Reinigung mit Chemie wer hat Erfahrungen


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Großostheim
    Beiträge
    113

    Standard Auspuff Reinigung mit Chemie wer hat Erfahrungen

    Würde gernen meinen Auspuff reinigen mit Chemie (nicht Ausbrennen)
    wer hat das schon mit Säure oder ähnlichem gemacht ??

  2. #2
    Mrc
    Mrc ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    01.05.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    160

    Standard

    Warum Chemie und nicht Ausbrennen?

  3. #3
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Weil man nicht an jedem Ort den Auspuff ausbrennen kann und weil das Chrom anlaufen kann ... :wink:

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    DaniCEE, du kannst den Auspuff, wenn die Ablagerungen innen trocken und all zu nicht ölig-schmierig sind, auch mit einem langen Metallstab oder einem vorn breitgekloppten dicken Schweißdraht auskratzen. Gut macht sich auch eine 6'er oder 8'er Gewindestange aus den Baumarkt. Die wirkt wie eine Feile und hobelt den Dreck innen aus dem Rohr raus. Da kannst du auch eine Unterlegscheibe drauf kontern und das Teil dann als Schaber verwenden.
    Den rausgezogenen Schalldämpfereinsatz bekommst du mit einer Drahtbürste und einem Schraubenzieher prima sauber und den Krümmer auch mit dem Schraubenzieher.

    Frag ruhig, sollst ja was lernen. :)

  5. #5
    Zündkerzenwechsler Avatar von Zd1211
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Zwischen zwei anderen Häusern
    Beiträge
    29

    Standard

    Na na na, nicht immer so verschlossen gegenüber anderen Sachen :)
    Man soll den Auspuff z.B. ganz gut mit Natronlauge sauber kriegen. Ist auf jeden Fall gründlicher als Ausbrennen / Auskratzen. Aber natürlich auch nicht ganz ungefährlich, man sollte sich vorher schon informieren. Und da Natronlauge Bestandteil von Abbeizern ist, auf jeden Fall von Lack fernhalten.

  6. #6
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    versuche es mit der gewindestange - wenn du dann ein noch besseres ergebnis willst -> Backofen/Grillreiniger. Man braucht zwar ne menge - geht aber recht gut.

  7. #7
    Tankentroster Avatar von HaNNi8aL
    Registriert seit
    22.05.2008
    Ort
    Berlin, Fr.-Hain
    Beiträge
    183

    Standard

    Also der ganze Schmu im Auspuff ist nen Ölkohle-Benzingemisch. Um sowas wegzubekommen brauchst du keine Säure sondern eine Base.


    Wo bekommen wir sowas her?

    Aussm Supemarkt!!!! Also, du nimmst dir nen Wasserkocher, legst den Auspuff inne Badewanne oder ähnliches.... dann brauchst du heißes Wasser und Waschmittel... Persil, Spee irgendsowas.... dann musst du das nen halben Tag einweichen.

    danach solltest du alles aus dem Auspuff gut rausbekommen, is aber na ganzschöne Sauerei, wird aber auf jeden Fall sauberer als ausbrennen.

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    ....und der Zorn der Mitbewohner, wenn du die Wanne nicht gleich wieder ordentlich sauber kriegst, ist dir auch sicher
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Großostheim
    Beiträge
    113

    Standard

    danke für die tipps ich werde denn wohl morgen eine Woche lang "einlegen"in ein Waschmittelbad

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    na hoffentlihc ist das ein qualitätsauspuff, nicht dass der dir beim waschen einläuft und hinterher zu klein ist ;-)
    ..shift happens

  11. #11
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    ich glaubs ja nicht , den Auspuff einlegen , ja nee ist klar , in Waschmittel , und meine Frau macht ärger wegen Ölflecken in der Arbeitshose .
    Immer schön den Auspuff freihalten

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.05.2008
    Beiträge
    41

    Standard



    Jung Waschmittel sind nicht grad die stärksten Laugen. Geht in die Apotheke und besorgt euch einfach Natronlauge. Gebt genau den Grund an. Nix erfinden etc. Auspuff vorne und hinten zukleben Natrolauge rein + destl Wasser und is.

  13. #13
    Glühbirnenwechsler Avatar von ThePapst
    Registriert seit
    03.06.2007
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    80

    Standard

    Sehr effektiv müssten doch auch diese diversen Rohrfreichemiekäulen sein oder? Die haben zwar nichts im Abfluss verloren, aber für diesen Zweck sollte es gehen. Sind ja immerhin starke Laugen.

    Kurz Notiert: Rohrfrei ist Gift für (fast) jeden Abfluss, mit ein bisschen Glück schmilzt man das komplette Rohr. Desweiteren sind Menschliche Zungen gegen das Zeug auch nicht so gut gewappnet, ein Kumpel hat sich die halbe Zunge mit dem Zeug "entfernt".

  14. #14
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    ist zwar off-topic. Aber mich würde interessieren wie dein kumpel das zeug an die zunge bekommen hat?

  15. #15
    Glühbirnenwechsler Avatar von ThePapst
    Registriert seit
    03.06.2007
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    80

    Standard

    Er war ungefähr zwei Jahre alt und in dem alter ist ja alles interessant.

  16. #16
    Mrc
    Mrc ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    01.05.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    160

    Standard

    Nur so ne dumme frage... kann Mann auch Natronsalz nehmen? ergibt ja auch ne Natronlauge. mir fehlt bis jetzt immer noch eine grobe angabe wie hochprozentig die lauge etwa sein sollte bzw. welchen PH wert sie haben sollte. seife hat ja so etwa einen PH wert von 8-9.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reinigung des Luftfilters + Auspuff
    Von MaxF im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.06.2006, 17:17
  2. Auspuff wackelt nach Reinigung - SR50 B4
    Von roterkoffer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.09.2005, 18:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.