+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 22

Thema: Auspuff wird ständig undicht


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    10

    Standard Auspuff wird ständig undicht

    Hallo zusammen!

    Habe mit meiner Schwalbe /2 folgendes Problem:
    Mein neuer Komplettauspuff (Dumke) wird an der Krümmermutter immer wieder undicht/wackelt. Hierbei ist zu sagen, dass sich die Mutter nicht löst, sondern vermutlich eine der beiden Dichtungen bzw. der Flansch am Krümmer "nachgibt". Nachziehen brachte nur kurzfristig Besserung, nun ist das Gewinde am Auslasskrümmer am Anschlag. Gewinde ist gut, der restliche Auspuff (Schelle am Topf) sitzt fest und bei der Montage habe ich zunächst nur den Krümmer leicht ausgerichtet/festgezogen und dann den Topf befestigt.
    Kann es sein, dass die Qualität der Dichtungen (Kupferringe) zu schlecht ist? Wenn ja, wer hat eine Bezugsadresse für besseres Material?
    Oder hab ich doch einen Montagefehler (ein Ring vor dem Krümmerflansch, einer dahinter) „eingebaut“?
    War mit der Schwalbe im Urlaub am Lago Maggiore (Startpunkt Augsburg) und außer dem undichten Krümmer gab es keinerlei Defekte.

    Vorab schon mal 1000-Dank für eure Tipps

    Grüße vom Vampo

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    hast du auch ein Sicherungsblech verwendet?

    lg Bär

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    172

    Standard

    bloß kein sicherungsblech, dass nützt nichts.

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von lulipot
    bloß kein sicherungsblech, dass nützt nichts.
    am besten gleich festschweissen... schon klar lulipot....

    Ich sollte den Beitrag gleich in die Tonne drücken.

    MfG

    Tobias

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    172

    Standard

    ein alter simsonmeister hat mir ne paste empfohlen, die hält. Ansonsten Gewinde nachschneiden

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo und Danke für die schnelle Antwort!

    Sicherungsblech habe ich montiert, aber nicht erwähnt. Aber sorry, nachdem ich geschrieben habe, dass sich die Mutter nicht gelöst hat (Stellung der Mutter mit Körnerschlag markiert), ist die Nachfrage eher.......

    Trotzdem nochmals Grüße vom Vampo

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    10

    Standard

    [Tag auch!

    Gewinde ist bei mir gut, hakt nicht/hat kein Spiel. Um welche Paste handelt es sich denn, bzw. wo kann man sie erwerben?
    Vielleicht nochmal zur Sicherheit, die Mutter löst sich nicht, ich muss sie nur permanent nachziehen, um den Krümmer dicht zu bekommen und bin nun am Ende des Gewindes angekommen.

    Es grüßt der Vampo

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    die Vorschläge von Lulipot sind meiner Meinung nach einfach Blödsinn.

    Das Sicherungsblech wieder in 30° Gebogen. Dann hält die Motor bei ordentlichen Gewinde auch wieder mehre tausend Kilometer ohne Nachziehen.


    Das einzige beim SR50 kann das aufgrund der doofen Aufhängung vom Auspuff Probleme geben.

    MfG

    Tobias

  9. #9
    Flugschüler Avatar von gebläsekühler
    Registriert seit
    31.08.2009
    Ort
    brohl-lützing
    Beiträge
    323

    Standard

    moin

    als ich meine schwalbe bekommen hab ist auch immer der puff abgefallen .

    bis ich dann das sicherungsblech im net gefunden hab . zufällig ,

    ich wusste garnicht das da eins hingehört .


    nu is ne neue dichtung drin die sicherung und alles ist wunderbar dicht und wackelt nicht und löst sich nich .


    http://www.mopedstore.de/Auspuff/Aus...imson::37.html

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von gebläsekühler
    moin

    als ich meine schwalbe bekommen hab ist auch immer der puff abgefallen .

    bis ich dann das sicherungsblech im net gefunden hab . zufällig ,

    ich wusste garnicht das da eins hingehört .


    nu is ne neue dichtung drin die sicherung und alles ist wunderbar dicht und wackelt nicht und löst sich nich .


    http://www.mopedstore.de/Auspuff/Aus...imson::37.html
    Du wirst lachen, da gehören sogar 2 von den Dichtungen an den Krümmer.

    MfG

    Tobias

  11. #11
    Flugschüler Avatar von gebläsekühler
    Registriert seit
    31.08.2009
    Ort
    brohl-lützing
    Beiträge
    323

    Standard

    ja die alte ist unten vor dem flansch und die neue obendrüber .


    stimmt das so


    ich hatte mir nur eine neue bestellt , dann wusste ich nicht mehr ob die über oder unter den flansch kommt , da hab ich einfach beide rein gemacht .


    hab gedacht ,,,,,,,,,,,,kann ja nix schaden ,,,,,,,,,,,,,,


    :-))))))

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von gebläsekühler
    ja die alte ist unten vor dem flansch und die neue obendrüber .


    stimmt das so


    :-))))))
    Ja.

  13. #13
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    530

    Standard

    Zitat Zitat von lulipot
    ein alter simsonmeister hat mir ne paste empfohlen, die hält. Ansonsten Gewinde nachschneiden
    Das ist doch Schwachsinn. Das Gewinde am Zylinder nachschneiden ist doch absoluter PFUSCH.

    @vampo
    Es gibt auch eine dickere Version der Kupferdichtungen. Normalerweise müssten aber zwei der normalen Dichtungen und das Sicherungsblech ausreichen :wink:

    Grüße Niklas

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    nachschneiden vom Krümmergewinde geht im begrenzten Rahmen. Dafür muss aber noch genug Material da sein. Ich hab mir auch ein Schneideisen in M36 Feingewinde besorgt.

    Aber wenn das Gewinde richtig kaputt ist, hilft das auch nicht mehr, dann geht noch maximal die Reperaturmutter oder den Zylinder aufarbeiten lassen.

    Aber was Lulipot schreibt kannste zu 95% eh vergessen, da gebe ich euch recht.

    MfG

    Tobias

  15. #15
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also wenn die DIchtringe versagen einfach etwas massivere besorgen :wink:

  16. #16
    Zündkerzenwechsler Avatar von belshazzar
    Registriert seit
    05.06.2009
    Ort
    Delbrück
    Beiträge
    43

    Standard

    Also wenn die DIchtringe versagen einfach etwas massivere besorgen
    Ich würde mal beim freundlichen VW-Händler um die Ecke fragen. Die haben da auch Normteile, ich selber habe da eine Dichtung für meinen Benzinhahn gefunden (Kraftstofffest) passte genau. Bei sowas kann man einiges an Versandkosten sparen wenn man keinen Händler um die Ecke hat.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. tank ständig undicht
    Von macphisto im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 20:02
  2. (Gelöst) auspuff undicht
    Von alco-zar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 15:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.