+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Auspuff zerlegt... Teil defekt?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.05.2003
    Beiträge
    158

    Standard

    Hallo,

    ich hab ne SR-50.

    Jetzt hab ich den Auspuff zerlegt, weil ich den mal ausbrennen wollte, da da schon sehr viel dreck drin ist.

    Das habe ich dann auch getan, mich dabei jedoch gewundert, was da rauskam.
    Da kamen 2 Teile raus, sah aus wie ne art flöte.
    Allerdings sieht die Stelle, an der die zusammengesteckt werden etwas kaputt aus, daher weiss ich nicht, ob das eigentlich ein Stück ist, oder 2.

    Ich hab ein foto von den teilen mal angehängt.

    Da Teile habe ich jetzt nicht mehr in das Auspuffendstück reibbekommen, da mir dafür ienfach die geduld gefehlt hat.
    Ich hab die jetzt mal draußen gelassen.

    Kann ich trotzdem jetzt fahren? (kleine strecken, nur bis neuer auspuff da ist.)

    Das ding ist ja eigentlich nur wegen dem Krach da, oder?


    Gruß
    Sebse

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @sebse,

    ohne Schalldämpfereinsatz darfst Du nicht!

    Wenn das Froschgeschwader Dich anhält, fangen die unter Garantie an auch nach anderen Dingen zu suchen.

    Also lieber etwas warten.

    Quacks der ältere

    PS: Das Teil ist normalerweise eine Einheit, die im Endstück steckt.

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Original von sebse:
    Hallo,

    ich hab ne SR-50.

    Jetzt hab ich den Auspuff zerlegt, weil ich den mal ausbrennen wollte, da da schon sehr viel dreck drin ist.

    Das habe ich dann auch getan, mich dabei jedoch gewundert, was da rauskam.
    Da kamen 2 Teile raus, sah aus wie ne art flöte.
    Allerdings sieht die Stelle, an der die zusammengesteckt werden etwas kaputt aus, daher weiss ich nicht, ob das eigentlich ein Stück ist, oder 2.

    Ich hab ein foto von den teilen mal angehängt.

    Da Teile habe ich jetzt nicht mehr in das Auspuffendstück reibbekommen, da mir dafür ienfach die geduld gefehlt hat.
    Ich hab die jetzt mal draußen gelassen.

    Kann ich trotzdem jetzt fahren? (kleine strecken, nur bis neuer auspuff da ist.)

    Das ding ist ja eigentlich nur wegen dem Krach da, oder?


    Gruß
    Sebse

    Hi!

    Das sollte eigentlich 1 Teil sein... Musst du dir wohl nen neues besorgen. Fahren kannst du, nur es ist halt "etwas" lauter und deshalb nicht erlaubt.

    Das Teil kriegste noch als Ersatzteil z.B. bei Simson Taubert für 3.40Eur!

    MfG

    Tobias

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.05.2003
    Beiträge
    158

    Standard

    Also technisch macht das keinen unterschied? nur akustisch?

    Ok, das ist halt risiko.

    Dann werd ich mir wohl so ein neues ding bestellen müssen.


    Danke!

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    111

    Standard

    die flöte lässt sich doch wieder richten alle geradebiegen un das rohr wieder anschweißen dürfte ne sache von ner viertelstunde sein un nix kosten schweißen muß nich unbedingt sein das hält auch so

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.05.2003
    Beiträge
    158

    Standard

    Wegen den 3,50€ fang ich kein so nen aufwand an ;-)

    Dazu mit meinen Schweißkünsten, da wäre das sowieso nur pfusch

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ach was da brauch mann doch nicht viel schweißen 3 4 punkte mit na
    elektrode reichen da. das kann ja wohl jeder.

    Wenn dein auspuff innen so aussieht wie der Schalldämpfer würd ich
    mir keine sorgen machen sieht doch noch ganz gut aus. Nix
    verölt oder so.

    Bau dir doch den "super tollen" empfohlen eigen schalldämpfer.
    Diese Bierdose mit den 2 löchern drin. dann is sie wenigstens nicht
    so extrem laut. Und das kaputte teil kannste ja wenn mit nehmen
    wenn du keine stress mit den bullen haben willst.
    Und wenn du ganz vorsichtig bist dann nimmste noch den Bestellzettel
    mit wo du den neuen auspuff bestellst hast.

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.05.2003
    Beiträge
    158

    Standard

    Das mit der Beirdose ist ne gute idee, die wird gleich umgesetzt.

    Prost!


    Die Teile sehen nur so sauber aus, weil die ne intensivbehandlung mit nem bunzenbrenner hinter sich hatten ;-)

    Die waren zuvor schon ordentlich dreckig.


    Deutet ein zu öliger Auspuff auf nen verstellten zündzeitpunkt hin?

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    ja das kann sein. oder verstellter vergaser.
    aber jeder auspuff sieht irgendwann so aus. egal wie
    gut der motor eingestellt ist.
    Außerdem erreicht ne simson sowieso nie so eine hitze das das
    ganze öl verbrannt wird.

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.05.2003
    Beiträge
    158

    Standard

    oh doch... meine wird zur zeit immer so heiss, dass sie nach etwa 15km ausgeht und nicht wieder anspringt bevor der motor abgekühlt ist, sei es durch langes warten, oder durch beihilfe mit wasser.


    Ist ganz komisch.

    Aber nur wenn man anhält, während der fahrt passiert das net.


    Ich muss jetzt halt immer von der arbeit ohne anhalten heimfahren.

    Morgens in der Früh passierts net, da ists noch kühl genug.


    Hast du ne idee, an was das liegt?

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    wie kühlst du deine maschiene mit wasser? Eimer drüber oder was?

    also das kann wie es meistens immer ist der Kodensator sein.
    ich gehe davon aus das du U-Zündung hast.
    komm einfach mal in den chat.......... jetzt!

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.05.2003
    Beiträge
    158

    Standard

    Also ich hab den schalldämpfer jetzt getauscht.

    ist das normal, dass der so locker da drin hängt und wenn hin und her klappter, wenn man das auspuffrohr schüttelt?

    Oder muss ich den irgendwie fixieren?

  13. #13
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Der fixiert sich eigentlich ganz alleine, wenn der Auspuff zusammen gebaut ist. Etwas Spiel ist bei einem nagelneuen Teil aber sicher normal, wenn der erst ein wenig versifft ist, klappert da auch nix mehr.

  14. #14
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Genau.
    Die Ölkohle, die sich im Auspuff bildet läßt den mit der Zeit anpappen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 19:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.