+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Auspuffendschalldämpfer bin jetzt durcheinander gekommen


  1. #1
    Schwalbenüberlaster
    Gast

    Standard Auspuffendschalldämpfer bin jetzt durcheinander gekommen

    Hallo
    Schwalbeflieger....
    habe zur Zeit 4 Schwalben in "Kur" d.h. zum her richten.
    2 Schwalben sind 1er und 2 sind 2er (die 2er sind E mit 4Gang die 1ser K 3Gang)

    Die Motoren und Fahrgestelle und Karossen sind schon fertig und warten nun auf ihren Einsatz in meinem Freundeskreis (sind alle schon ganz heiß darauf endlich los zu fliegen).
    Zuletzt haben wir noch die Auspuffanlagen gereinigt (Krümmer und Auspuff mechanisch / chemisch) und die Endschalldämpfer(herausgenommen aus den Endstücken) durch ausbrennen. Das lohnt sich deshalb weil kein Rost und original DDR :-) - na ja nicht ganz denn die Endstücke wanderten alle zum Schrotthändler weil diese ohne Engstelle waren (quasi angefangenes AOA)
    (ich hasse Tuning von Deppen die keine Ahnung haben denn ohne anbohren der Dämpfer und kürzen vom Krümmer macht dieses "öffnen" nur mehr Lärm und kostet obendrein noch ein bisschen Leistung).

    Nun haben wir 4 neue "Spitztüten" ohne Dämpfer gekauft(Spitztüten deshalb weil es besser aussieht auch an einer 2er Schwalbe der Klang ist auch leicht anders - besser unserer Meinung nach)
    Nun bin ich ein bisschen durcheinander gekommen welches Dämpferelement zu welchen Moped gehört (nach dem Ausbrennen + Drahtbürste + Pressluft sehen alle wie neu aus)

    Ich habe 2 Dämpfer mit 2+2 Röhrchen und 2 mit 1+1 Röhrchen.
    Wenn diese eingesetzt sind dann sieht man entweder 1 Loch oder 2.
    Nun welches gehört an welche Schwalbe?
    Ich habe an meiner 2er einen mit 1 Loch habe den mit 2 probiert und festgestellt :
    Lauter, zieht nicht so gut und ist etwas schneller(Topspeed auf der Geraden)
    So denke ich das die mit 1Loch zur 2er Schwalbe gehören und die mit 2 Loch an die 1er.

    Liege ich da richtig?
    Und bevor ich jetzt "die Reise nach Jerusalem" mit den 4 Spitztüten an 4 Mopeds spiele...
    Weiß es jemand sicher? Mit der Sufu habe ich viele Beiträge darüber gefunden die meine Annahme untermauern sind aber im Verlauf immer wieder widersprüchlich also nicht konkret!?

    Oder ist es gar egal welcher Dämpfer an welche Schwalbe gehört?
    So das man die kleine Variation zwischen Topspeed und Kraft wählen kann :-)


    Gruß

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    fangen wir andersrum an. an die 2er motoren gehören die endstücke mit den jeweils 2 röhrchen serienmäßig definitiv nicht. diese endstücke haben aber eigentlich auch in den meisten 1er modellen nichts zu suchen. rein von den fahrcharakteristiken her würde ich die dämpferplatten mit 4 röhrchen in die 1er schwalben setzen.
    auf jeden fall gehört so eine dämpferplatte mit 4 röhrchen in den sr4-4 sperber. ob diese auch ab werk in andere mopeds gebaut wurde, kann ich nicht sagen, finden tut man sie jedoch häufig an vielen mopeds.

    gruß aus berlin
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Zitat Zitat von totoking Beitrag anzeigen
    an die 2er motoren gehören die endstücke mit den jeweils 2 röhrchen serienmäßig definitiv nicht.
    Bei meiner 2er Schwalbe hatte der Originalauspuff in seinem Endstück einen Dämpfungseinsatz mit zwei Röhrchen.

    In die Spitztüten müssten die vier Röhrchen Dämpfungseinsätze hinein.

    Ob die Spitztüte an einer 2er mit einem 2 Röhrchen Dämpfungseinsatz funktioniert???

    Grüße,
    Schwalbenchris

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    da hab ich mich falsch ausgedrückt. mit jeweils 2 röhrchen meinte ich, dass an der ersten und der zweiten dämpferplatte jeweils 2 röhrchen sind, also insgesamt 4. ich meine also genau das, was du meinst... oder doch nicht
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Ich glaube schon das wir das gleiche meinen.
    Was ich aber dann noch nicht ganz verstehe ist dieser Absatz:

    Zitat Zitat von totoking Beitrag anzeigen
    fangen wir andersrum an. an die 2er motoren gehören die endstücke mit den jeweils 2 röhrchen serienmäßig definitiv nicht. diese endstücke haben aber eigentlich auch in den meisten 1er modellen nichts zu suchen. rein von den fahrcharakteristiken her würde ich die dämpferplatten mit 4 röhrchen in die 1er schwalben setzen....
    Weil wenn du 2x2 Röhrchen Dämpfungseinsätze meinst, diese aber in der 1er nichts zu suchen haben und dann zu einem mit 4 Röhrchen rätst...

    Das macht mich confused!

    Grüße,
    Schwalbenchris

  6. #6
    Schwalbenüberlaster
    Gast

    Standard Wie war es im Original wohl gedacht?

    Zitat Zitat von totoking Beitrag anzeigen
    ob diese auch ab werk in andere mopeds gebaut wurde, kann ich nicht sagen, finden tut man sie jedoch häufig an vielen mopeds.

    gruß aus berlin
    Hallo
    danke für die Antwort
    aber genau da ist das Problem diese Dämpfer wurden anscheinend so verbaut wie sich das Wetter ändert.
    Ich habe schon mehrere Schwalben "enttuned" und wieder legal gemacht aber den Dämpfer nie weiter beachtet (na ja nicht ganz wenn Löcher drin waren den Dämpfer ab zum Müll und einen neuen gleichen bestellt bei div. Shops findet man in der Beschreibung das die Dämpfer mit 4 Röhrchen einen "coolen Klang" haben sollen - ich weiß nicht ob es legal wäre diese zus. gebohrten AOA-Löcher mit Schrauben zu "stopfen")
    Da sich das Fahrverhalten kaum ändert denke ich mal egal mit welchen solange man nicht bohrt / sägt ist man damit legal unterwegs.

    In die Spitztüten müssten die vier Röhrchen Dämpfungseinsätze hinein.
    Die Endstücke(flach und spitz) haben die gleiche Engstelle drin so das es in Kombination mit dem jeweiligen Dämpfereinsatz wohl nur um Optik geht (und auch um ein klein wenig Sound aber das schon sehr nahe an der Einbildungsgrenze)
    Technisch dürfte es keine Rolle spielen(Resonanz / Speed / Leistung...)

    Das der 4-Rohr Dämpfer sich vom 2-Rohr unterscheidet steht auch fest.
    Zumindest den doppelten Durchlassquerschnitt hat er.
    Resoanzmäßig dürfte er sich etwa gleich verhalten (Abstand der Prallplatten / EinzelRöhrchendurchmesser und Einstecktiefe sind ja gleich wie bei den 2-Rohr)

    Bekomme nächste Woche eine Simme aus dem ehem. Ostblock (Ungarn / Jugo).
    Bei der weiß ich das ALLES noch original ist incl. Reifen.
    Da kann ich mal schauen welcher Dämpfer drin ist.

    Das ist ein "vergessenes"(welches schon im ersten Jahr nach Herstellung in einer Scheune "vergraben" war und erst jetzt "gehoben" wurde) das Moped hat nur 150!km BJ. 1972 welches nun seit über 35 Jahren steht - mal sehen was / ob sich das Teil retten lässt - zumindest stand sie trocken und abgedeckt wenn das was wird dann habe ich eine neue "Hauptsimme" .

    Gruß

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    In der Spitztüte waren's wohl immer 2x2, im zylindrischen Endstück anfangs auch noch, später dann (ab ca. 1975) dann nicht mehr.

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Peter hat Recht.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  9. #9
    Schwalbenüberlaster
    Gast

    Standard Schon wird einiges klar...

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    In der Spitztüte waren's wohl immer 2x2, im zylindrischen Endstück anfangs auch noch, später dann (ab ca. 1975) dann nicht mehr.
    Hallo

    ah daher war es nie eindeutig wie diese Dämpfer der Version der Schwalbe zugeordnet wurden...
    Irgendwann gab es dann nur noch 1Loch-Enddämpfer.

    Werde die 1-Loch mal ausgiebig an ner alten(vor BJ1975) 1er Schwalbe testen und wenn diese sich gut verhalten kann ich in Zukunft, immer wenn diese Dinger bestellt werden müssen, die 1-Loch nehmen.

    Wenn sich keine weiteren Gegenstimmen in den nächsten Tagen melden werde ich dann auch "gelöst" setzen...

    Gruß und danke für die Antworten...

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Ich finde auch, das die 4 Röhrchen Dinger besser klingen mit Spitztüte.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    ??? in meiner 2er E sind beide einmal der trichter mit den löchern im vorderen rohr,und im endstück ist das teil mit den 2 rohren und den platten.

    wieso baut man an 4 schwalben gleichseitig rum? wenn dann alles in eine kiste was zu einer schwalbe paßt!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Simson Star durcheinander!
    Von Huebendubel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 18:11
  2. Wie seit Ihr zu euren Schwalben gekommen ?
    Von brückenschläfer im Forum Smalltalk
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 13:50
  3. Verkablung bei S51 durcheinander
    Von Simsinator im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.10.2006, 20:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.