+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Austauschmotor


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    301

    Standard Austauschmotor

    Moinsen
    Nen Kumpel von mir hat sich für 270€!! nen Motor bei ebay ersteigert und muss dafür nen alten Motor abgeben. Der Motor meines Freundes ist aber noch ganz gut und läuft auch. Wir haben in unserer kleinen dreimannSchwalbenGesellschaft aber auch noch nen total kaputten liegen. Der ist vollständig, aber wie gesagt hinüber(Kupplung durch, viel Korrosion etc.). Jetzt meine Frage: Weiss jemand, ob son alter Motor den man abgibt auch total abgeranzt sein darf, solange er vollständig ist? Wär ja eigentlich blöd nen alten aber intakten Motor abzugeben, wenn man auch nen geschrotteten einschicken kann. Ich würds sofort machen! Aber der Kollege hat Angst, dass er dann auch nicht den besten zurückbekommt, weil der Verkäufer über den desolaten Motorzustand des eingeschickten verärgert ist.
    Für Erfahrungen und Meinungen schonmal besten Dank!
    MfG Friesenjung

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von Fischer73
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Velbert
    Beiträge
    54

    Standard

    Tach auch

    Also ich sehe das so: AT heist alt abgeben und neu oder regeneriert bekommen. Wenn du einen Kommpletten Motor abgibst sollte das i.O. sein egal wie er aussieht und in welchen zustand er ist.

    Gruß
    Andreas

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    270euro? Hallo? Habt ihr alle zuviel geld? Wenn ja gebt mir was davon ab!
    Ich fass es nicht....
    Also ich würde den alten verransten hin geben, du willst ja auch was fürs geld haben. Welcher zustand das altteil ist hat er ja bestimmt nicht in die Auktion geschrieben oder? Also weg den dreck.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von Muetze
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    ick sach nur Schrauberhalle /HSS
    Beiträge
    1.146

    Standard

    also gib mir nen Motor udn ich machs billiger...
    Aber mal im Ernst, für 270€ udn dann noch nenalten hingeben...ich weiß nicht.
    Ist das dann auch nur ein Privatmann oder steckt ein Händler dahinter?
    BEi manchen Händlern bekommt man ogar für den Preis schon einen fast neuen ohne Austausch.
    Aber wenn ihr es so wollt....
    Gib den verschrotteten Motor ab, wenn nichts genaues dazu in der Artikelbeschreibung steht geht das schon klar udn wenn der Presi eh so teuer ist, wird dann wohl alles neu gemacht.

    Gruß Muetze
    Rost ist auch eine Farbe!!!!

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Simichris
    Registriert seit
    21.12.2005
    Ort
    Gladenbach in Hessen
    Beiträge
    475

    Standard

    Moje
    Also 270 Euro für einen Motor ist heftig! Wenn der Verkäufer nichts über den Motor weis würde ich auf jeden fall den Kaputten Motor hinschicken! Vorallem schon wegen dem Preis! Wieso einen noch guten Motor hinschicken? Mfg

  6. #6
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Momentchen mal, alle regen sich über den Preis auf.... Was ist das denn für ein Motor den ihr da ersteigert habt??? Ist das ein M 541 mit 5-Gang-Schaltung und nem 70er Zylinder mit 4 Kanälen und lauter so krams???

    Für nen normalen regenerierten Motor legt man höchstens 150 Euro hin, mehr is einfach nich drin. Entweder haben die Euch da beschissen oder ihr habt nen getunten Motor. So hoch bietet doch kein vernünftiger Mensch auf nen AT-Motor wenn er dann noch nen Alten abgeben soll.... Nee, Jungs, da stimmt was nich...

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  7. #7
    Flugschüler Avatar von AutSchwalbe
    Registriert seit
    24.01.2006
    Ort
    Tornesch
    Beiträge
    360

    Standard

    Hallo,
    ich sollte letztens auch 200 Euronen berappen um ein 3 Gang Motor wieder flott zu machen da wäre aber alles drin alle Lager, Simmerringe usw. also komplett überholt. Ich fand den Preis auch zu teuer die Lager mit Simmerringe habe ich für 26 Euro erstanden.

    Gruß Marc

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von h_w_f
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    528

    Standard

    Hi,

    zeig uns doch mal den link.

    Harry
    Endlich ich auch; 4x schalten bis 60

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von isga
    Registriert seit
    04.06.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    532

    Standard Re: Austauschmotor

    270 Euros hab ich auch bezahlt, da hing aber noch ne Schwalbe am Motor
    Ersteigert hab ich ein Motor für 86 Euro, den ich selber Überholen werde.

    ciao isga

  10. #10
    Flugschüler Avatar von daddi
    Registriert seit
    14.08.2004
    Ort
    Norden
    Beiträge
    295

    Standard

    Jetzt bin ich aber auch mal neugierig, was das für ein Motor ist. Für 270 Euro +Austauschmotor bei Ebay ist recht teuer. Soviel hat mein Star und mein Duo nicht mal zusammen gekostet.

  11. #11
    Kiff
    Gast

    Standard

    Man muss aber auch dazu sagen, dass in dem Motor auch eine neue Kurbelwelle und eine neue Kickstarterwelle mit Gegenzahnrad eingebaut worden sind.
    Außerdem habe ich meine Schwalbe für nur 96 € bei Ebay ersteiget im letzten Juni und habe bis auf den Lack, Auspuffanlage, Bowdenzüge und andere Kleinteile nicht großartige Investitionen getätigt und ich hatte irgendwie Lust auf einen 4-Gang Motor für meine 51/1.
    Ich habe den Motor jetzt leider noch nicht und die Tante vom Simson-Fachgeschäft in Gescher meinte ich könnte Probleme mit der Luftzufuhr des Motors haben da er normalerweile in einen Habicht verbaut wurde und dort ein anderes Luftfiltersystem vorhanden ist. Nach meiner Logik hat das nichts miteinander zu tun da man ja schließlich selbst einen Luftfilter seiner Wahl verbauen kann und der Motor vom Aufbau und Brennraum genau so Konstruiert ist wie der Normale M53 Motor. Falls Ihr Anregungen habt wäre ich euch sehr dankbar.

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Kiff
    Man muss aber auch dazu sagen, dass in dem Motor auch eine neue Kurbelwelle und eine neue Kickstarterwelle mit Gegenzahnrad eingebaut worden sind.
    Außerdem habe ich meine Schwalbe für nur 96 € bei Ebay ersteiget im letzten Juni und habe bis auf den Lack, Auspuffanlage, Bowdenzüge und andere Kleinteile nicht großartige Investitionen getätigt und ich hatte irgendwie Lust auf einen 4-Gang Motor für meine 51/1.
    Ich habe den Motor jetzt leider noch nicht und die Tante vom Simson-Fachgeschäft in Gescher meinte ich könnte Probleme mit der Luftzufuhr des Motors haben da er normalerweile in einen Habicht verbaut wurde und dort ein anderes Luftfiltersystem vorhanden ist. Nach meiner Logik hat das nichts miteinander zu tun da man ja schließlich selbst einen Luftfilter seiner Wahl verbauen kann und der Motor vom Aufbau und Brennraum genau so Konstruiert ist wie der Normale M53 Motor. Falls Ihr Anregungen habt wäre ich euch sehr dankbar.
    Hi,

    4 Gangmotor für die Kr51/1????

    Das kann dann nur ein Habicht oder Sperbermotor sein.
    Also der Sperbermotor hat ein anderen Zylinder und anderen Zylinderkopf und ist nicht gebläsegekühlt.

    Man kann aber den Zylinder und Kopf und die ganze Zwangskühlung von der Schwalbe an das Getriebe bauen. Dann hat man einen Habichtmotor.

    Dieses Triebwerk passt ohne Änderungen des Rahmens in eine Kr51/1.
    Den Luftfilter und Vergaser muss man natürlich von der /1 nehmen, man hat ja quasi nur den 4. Gang nachgerüstet. Der Umbau auf einen Habichtmotor war in der DDR sogar gestattet.

    Ein Umbau auf einen M541 aus der Kr51/2 ist ohne Flexen am Rahmen nicht möglich und führt zum erlöschen der ABE.

    Wenn es sich für 270EUR um einen regenerierten M54 Habichmotor handelt, ist der preis zwar hoch, aber ggf. noch gerechtfertigt.

    Die 4-Gang Habicht/Sperbergetriebe sind sehr selten und erzielen bei Ebay sehr hohe Preise, LEIDER.

    Handelt es sich um einen M541 aus der /2 ist der Preis utopisch hoch.

    MfG

    Tobias

  13. #13
    Glühbirnenwechsler Avatar von KR51Strich1
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Bad Segeberg
    Beiträge
    79

    Standard

    Hallo!

    Also ich finde den Preis für den Motor i.O.

    Ich habe für meine 51/1 letztes Jahr auch einen Habichtmotor SR4-4 komplett regeneriert gekauft + verbaut. Habe 220,- Euro ohne Altteilabgabe + ohne Zylinder / Kopf gezahlt. ( Fa. Simson-Oldtimer)

    Ob der 4. Gang den relativ hohen Aufpreis wert ist, muß jeder für sich selber entscheiden. Im Normalfall wahrscheinlich nicht. Aber für mich ist die Schwalbe ein kleines Hobby nebenbei + ich hatte zu dem Zeitpunkt wenig Freizeit, um evtl. selber einen Motor zu kaufen + komplett zu überholen.

    Außerdem war ich etwas neidisch auf die 51/2L meiner Freundin mit den 4 Gängen+ dem etwas kräftigeren Motor. Da mußte ich auch 4 Gänge haben, ohne meine geliebte "Alte" 51/1 umzutauschen.

    Gruß Stefan

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von KR51Strich1
    Hallo!

    Also ich finde den Preis für den Motor i.O.

    Ich habe für meine 51/1 letztes Jahr auch einen Habichtmotor SR4-4 komplett regeneriert gekauft + verbaut. Habe 220,- Euro ohne Altteilabgabe + ohne Zylinder / Kopf gezahlt. ( Fa. Simson-Oldtimer)

    Ob der 4. Gang den relativ hohen Aufpreis wert ist, muß jeder für sich selber entscheiden. Im Normalfall wahrscheinlich nicht. Aber für mich ist die Schwalbe ein kleines Hobby nebenbei + ich hatte zu dem Zeitpunkt wenig Freizeit, um evtl. selber einen Motor zu kaufen + komplett zu überholen.

    Außerdem war ich etwas neidisch auf die 51/2L meiner Freundin mit den 4 Gängen+ dem etwas kräftigeren Motor. Da mußte ich auch 4 Gänge haben, ohne meine geliebte "Alte" 51/1 umzutauschen.

    Gruß Stefan
    Hi,

    genau das meinte ich.... die M54 Getriebe sind verdammt teuer...

    für einen regenerierten Motor ist der preis vielleicht gerechfertig... Einige Zahnräder gibt es neu nur noch ganz schwer.

    Ich würde nicht so viel ausgeben.

    Wenn es natürlich um einen M541 handelt, ist der viel zu teuer...

    MfG

    Tobias

  15. #15
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von KR51Strich1
    Ich habe für meine 51/1 letztes Jahr auch einen Habichtmotor SR4-4 komplett regeneriert gekauft + verbaut. Habe 220,- Euro ohne Altteilabgabe + ohne Zylinder / Kopf gezahlt. ( Fa. Simson-Oldtimer)
    Das sind aber immer noch 50€ weniger als der o.g. Preis mit Abgabe des alten Motors...

    MfG
    Ralf

  16. #16
    Glühbirnenwechsler Avatar von KR51Strich1
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Bad Segeberg
    Beiträge
    79

    Standard

    Moin!

    Für die 50,00 Euro weniger fehlte mir allerdings noch der Zylinder + Kopf.
    War mein eigener Wunsch, da ich noch 2 komplett neu geschliffene Zylinder habe.

    Mal am Rande:
    Ich fahre meine 51/1 ja mit 12 statt 14-er Ritzel, da mit dem Habichtmotor ansonsten die Übersetzung zu lang ist. ( Scheint wohl eine längere Übersetzung vom Primärantrieb zu sein)
    Sollte man beim Kauf eines Habichtmotors beachten, außerdem geht dadurch natürlich der Tacho ( noch ) ungenauer. Zeigt ca. 10 km/h zu viel an.
    Mir ist es wurscht.

    Vielleicht kann ein "Habichtspezi " ja mal zu der Primärübersetzung vom Habicht was sagen. Oder ist das nur bei meinem Motor so ? Na ja, auf jeden Fall entspricht meine Übersetzung mit dem 12-er jetzt vom Gefühl her ca. der serienmäßigen.

    Gruß Stefan

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Austauschmotor für SR50 wo kaufen
    Von jwthale im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 13:50
  2. Austauschmotor: Motorblockade nach 500m
    Von Friesenjung im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.03.2006, 14:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.