+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Austauschmotor


  1. #1
    Tankentroster Avatar von lars l.
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    224

    Standard Austauschmotor

    Hallo Leute,

    ich hab folgendes Problem. Hab vor einem halben Jahr eine Schwalbe K51/1 k gefunden, mit dabei war auch ein Austauschmotor.
    Sie stand ca 15 Jahre. Hab den Winter damit verbracht sie wieder fit zu machen.
    Mein Problem sind die zwei Motoren. Einen von beiden habe ich zerlegt, um festzustellen, dass die eine Motorhälfte hinüber ist. Der Zweite sah erst ganz gut aus, doch als ich ihn zur Generalüberholung gebracht hab, hieß es, das er auch hinüber ist. (andere Motorhälfte, Kickstarter, Kurbelwelle, Lager ist ausgebrochen).

    Hab jetzt zwei Angebote bekommen.

    1. Die zwei kaputten gegen einen komplett überholten Motor für 240€
    2. die zwei Motoren im austausch gegen einen fast regenerierten ( Kurbelwelle und Zylinder ist alt) für 170€

    Hört sich eigendlich ganz gut an, nur leider habe ich nicht so die Ahnung was das alles so Wert ist und ob es ein guter Tausch ist. Mit den Motoren kann ich selber ja nichts mehr anfangen.Und wenn ich bei zweirad schubert schau, ist ein neuer Motor im austausch schon bei 300€.

    Bin daher offen für euren Rat

    lars
    Geändert von lars l. (04.02.2011 um 13:21 Uhr)

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Hole Die doch noch ein paar Angebote .
    Hier könntest Du mal suchen zb .


    http://www.schwalbennest.de/simson/s...-werkstaetten/
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Tankentroster Avatar von hierundda
    Registriert seit
    11.08.2010
    Ort
    Bei Kiel
    Beiträge
    150

    Standard

    Schau mal hier:

    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke

    Nach meiner Erfahrung macht Dumcke gute (nicht billige) Arbeit. Frag ihn mal, was er für Deine Motoren anrechnet.
    Viele Grüße, Boris - KR 51/2 L 12/1981 Neuaufbau 09/2010 - 03/2011

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Ich an deiner Stelle würde das 2. Angebot nehmen..

    Immerhin sparst du 70 €, aber entscheiden musst du !
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Besier Beitrag anzeigen
    Ich an deiner Stelle würde das 2. Angebot nehmen..

    Immerhin sparst du 70 €, aber entscheiden musst du !
    Prima, 70€ gespart für nen Motor, den ich im dümmsten Fall nach nem halben Jahr wieder für 180€ auseinanderreissen muss, weil man vielleicht doch gleich alles hätte machen sollen.

    Wichtiger find ich allerdings die Frage, wer diese Motoren anbietet / "regeneriert" hat und ob er dir eine Garantie / Gewährleistung darauf gibt.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #6
    Tankentroster Avatar von lars l.
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    224

    Standard

    So hier mal meine Rückmeldung,

    war heute in der Werkstatt und hab meinen anderen Motor mitgebracht. Von meinen zwei Motoren war einer wirklich total hinüber (die Fotos kommen wohl bald als Kuriositäten ins Internet). Nur das Getriebe und Zylinder waren noch zu gebrauchen. Den anderen Motor hab ich dort auseinander genommen. Sah noch ganz ok aus. Leider ist die rechte Motorhälfte beschädigt, so das Getriebeöl in die Limaseite läuft. Und da Guss nicht so leicht zu reparieren ist, war der auch nicht mehr der Kanditat zum überholen.

    Wir haben uns dann so geeinigt, dass ich den komplett überholten mit neuem Zylinder nehme und er mir mit dem Preis etwas entgegen kommt.
    Meinen Vergaser haben wir auch nochmal angeschaut, Zündung in den neuen Motor eingebaut und eingestellt. Die Leute waren echt nett und hilfsbereit. Im großen und ganzen bin ich recht zufrieden raus gegangen und hab jetzt einen neuwertigen Motor.
    Mit 200€ habe ich zwar etwas mehr als geplant bezahlt, dafür habe ich aber auch eine neue Kurbelwelle, Kolben/Zylinder und hab wieder mal was beim schrauben dazu gelernt. Weiss jemand von euch warum zwischen Polrad und Lüfterrad ein Papiering gehört?

    Ach ja, eine neue Zündspule und ein Bier gabs auch noch dazu. ;-)

    ein schönes Wochenende wünscht

    Lars

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Der Papierlappen kommt nur beim alten Alu-Lüfterrad dazwischen, wegen der Kontaktkorrosion zwischen Alu und Blech - und für diese Erleuchtung will ich auch ein Bier.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Austauschmotor für SR50 wo kaufen
    Von jwthale im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 13:50
  2. Austauschmotor
    Von Friesenjung im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.03.2006, 19:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.