+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Auswirkung Heizwert 145 --> 260 ?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.05.2003
    Beiträge
    107

    Standard

    Habe soeben beim Durchforsten der HP von "SimsonfanKarlsruhe" festgestellt, daß meine Boschzündkerze W7AC für meine S50B1 wohl recht ungeeignet erscheint ... hat nämlich nur nen Wärmewert von 145 (Bosch hat die sämtliche Kerzen-Namen wohl mal mit nem neuen Namen versehen, aus dem leider nicht mehr der Wärmewert direkt hervorgeht).
    Leider hat das auf der Verpackung nicht draufgestanden, ansonsten hätt ich natürlich ne andere gekauft!!
    Wenn ich mir nun (morgen wahrscheinlich) ne Kerze mit 240er- oder 260er-Wärmewert hole und diese einbaue, dann bedeutet das doch sicherlich eine bessere Verbrennung des Kraftstoffgemisches ... somit müßte sich doch dann auch das momentan "recht miese" Kerzenbild deutlich verbessern, sprich: weniger Ablagerungen, richtig?? (ich hoffe mal, Ihr könnt meine Gedankenkette nachvollziehen )

    Gruß Micha

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Standard

    Hallo du wirst keinen unterschied merken aber dein Motor wird länger leben. Hab mir mit der grossen mit einer falschen Kerze einen Kolben zerschossen(loch drin).

  3. #3
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    W7 ist aber nicht 145. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, entspricht 7 der alten 225er oder der 175er. Welche genau, weiß ich nicht mehr.

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.05.2003
    Beiträge
    107

    Standard

    @mboogk: O.K. - habe nochmal auf der HP von "SimsonfanKarlsruhe" nachgeschaut - W7 ist tatsächlich ne 175er ... nichtsdestotrotz ist das doch aber zu niedrig für meine "Kleine".

  5. #5
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Im Kurzsteckenbetrieb in der kalten Jahreszeit kann eine solche Kerze aber dennoch richtig sein. Die 260er (oder bei den alten Motoren eine 240er) bezieht sich auf den Normalbetrieb, also dass der Motor richtig warm wird. Wer unter 5km fährt, kann mit einem niedrigeren Wärmewert besser liegen. Ich habe das aber noch nie bemerkt und immer eine 260 Isolator drin, obwohl ich auch nur ca. 6km bis auf Arbeit fahre. Damit macht man definitiv nix verkehrt.

  6. #6
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    Für die 2-takter von simson ist eigentlich ein 260er bzw. 240er wärmewert voll passend. Alles andere sind mehr oder weniger notlösungen.Auch wenn der ein oder andere wärmerwert bei dem ein oder anderem umstand besser sein soll würde ich jedem empfehlen trotzdem 260er bzw. 240 wärmewert zu fahren. Ich bin jedoch der meinung das sich das kerzenbild doch etwas verändern wird durch einen höheren wärmewert.

    So far...FlyingStar

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    328

    Standard

    @ all

    so und was bewirkt dann ein unterschiedlicher Wärmewert? Ich meine damit, welche Auswirkungen hat es, wenn ich eine 260er oder eben eine andere Kerze reinbaue??

    Johannes

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Chemnitz, Sachsen
    Beiträge
    53

    Standard

    Also,
    geringerer Wärmewert ---> springt besser an..überhitzt schnell nur für Kurzstrecken,

    hatte auchmal ne 175 drin...spring wirkli8ch gut an dafür is nach 5km schluss...geht einfach aus...*G* als "notkerze" geht es...


    greetz

    Apollo

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Master_Pille
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    465

    Standard

    Hab mich mal bei BOSCH erkundigt, weil ich bei mir in der Umgebung nich so leicht an Isolator-Kerzen komme.
    Das schrieb der nette Mitarbeiter:

    Die W 7 AC hat einen Waermewert von ca. 175 und ist daher nicht geeignet.
    Der Isolator M14-260 entspricht die W 3 AC. Sollte diese Kerze zur Verrussung
    neigen, so koennen Sie den Waermewert geringer waehlen, damit die Kerze
    schneller die erforderliche Freibrenntemperatur erreicht. In diesem Fall waere
    dann eine W 4 AC zu verwenden.

  10. #10
    Adi
    Adi ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.07.2003
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    64

    Standard

    @ Johannes

    Der Wärmewert einer Zündkerze gibt an, wie gut sie die Wärme an das Motorgehäuse ableitet.
    Ein niedriger Wärmewert besagt, dass die Wärme langsam, ein hoher, dass sie schnell abgeführt wird.
    Für den Betrieb bedeutet das, dass eine Kerze mit niedrigem Wärmewert (heiße Kerze) schnell ihre Selbstreinigungstemperatur erreicht, eine mit hohem (kalte Kerze) entsprechend langsamer.
    Der Wärmewert sollte aber möglichst genau zum Motor und den Betriebsbedingungen passen, da eine zu heiße Kerze zu Glühzündungen neigt. Das gibt dann auch schon mal ein Loch im Kolben.
    Eine zu kalte Kerze erreicht nicht die Selbstreinigungstemperatur und verrußt oder verölt stark. Da Ruß elektrisch leitfähig ist wird dann der Isolator überbrückt und es gibt keinen Funken mehr.

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    146

    Standard

    Hi,

    nur, um eventueller Verwirrung vorzubeugen:

    Die 225, 240, 260, die z.B. in den Isolator-Bezeichnungen drinstehen, sind Wärmewerte. Mit dem Wärmewert verhält es sich genau so, wie Adi es oben beschreibt, also höherer Wärme("ableit")wert = "kältere" Kerze.

    Die 3, 4, 5, 6, 7, ... wie sie z.B. in den Bosch-Bezeichnungen vorkommen, sind Wärmewertkennzahlen, damit ist es genau umgekehrt, also höhere Wärmewertkennzahl = "heissere" Kerze.

    Falls es euch so ähnlich geht wie mir (ich muss in regelmässigen Abständen neu studieren, wie das noch gleich war...), könnt ihr vielleicht mit meiner "Gedächtnisstütze" was anfangen. Ich poste sie mal, es ist einfach ein Excel-Sheet mit Vergleichstabelle für Wärmewerte und Wärmewertkennzahlen sowie Vergleichstabelle für Zündkerzen verschiedener Hersteller.

    So long,

    Izzy

  12. #12
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.07.2003
    Beiträge
    257

    Standard

    Ich hatte das auch mal in irgendnem Fred gelesen und mir sicherheitshalber gespeichert...

    Hier nochmal die Herstellervergleiche:

    grilleman.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Auswirkung Krümmerlänge?
    Von bernie im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 00:05
  2. Tankfüllstand=Auswirkung auf Fahrleistung
    Von Friese im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 22:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.