+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: bat. schuld??


  1. #1
    Tankentroster Avatar von schwalbenjonny
    Registriert seit
    05.03.2005
    Beiträge
    233

    Standard

    hoooolllöööllle

    mich hat mein "händler" glaub ich beschissen!!!!!
    der hat mir ne baterie 6V 6A verkauft .
    ich schwalbe Neuling vertraute auf das "fachwissen" des händlers......

    FRAGE:
    wenn ich mein zündschloss auf STANDLICHT schalte brennt die lampe einwandfrei.
    sobald ich auf AUS schalte fliegt die sicherung raus (die obere )
    passiert das auch bei der richtigen bat??
    kann das ein verkablungsfehler sein????
    IST DAS NORMAL ????


    PS simme is ne KR51/1K bj 85


    cu max

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    6v6a???
    da gehört doch ne 4,5Am. rein!

  3. #3
    Tankentroster Avatar von schwalbenjonny
    Registriert seit
    05.03.2005
    Beiträge
    233

    Standard

    liegts daran ??

    wo bekomme ich eigentlich ne 1A sicherung her ????
    bei uns gibts die garnit!!!!


    max

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Das ist bestimmt ein Verkabelungsfehler und die Batterie kannst du drin lassen daran liegt es bestimmt nicht.
    Ist die 1 A Sicherung so ein Glasröhrchen, dann gibts die beim Radio und Fernsehhandel.
    Am besten eine Mittelträge oder Träge Sicherung nehmen, die pfeifen nicht so schnell durch.

    mfg gert

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    *Experimentatorvollzustimm* :)

    An der 6Ah Batterie liegts bestimmt nicht, die kannst du verwenden. Prüf aber die Verkabelung mit einem Schaltplan noch mal einzeln nach.
    Solche 1A Glas-Sicherungen hat jeder Elektronikhändler z.B.Conrad oder Reichelt



    Lödeldödelööö ... :)

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Also da ist definitiv irgendwo ein kurzer drin. Eventuell was am Zündschloss falsch angeklemmt. Die Batterie ist doch in Ordnung, 2Ah mehr Kapazität sind gerade bei der Schwalbe mit ihrer doch ziemlich "gut ausgelasteten" Batterie Gold wert. Pass aber auf, dass Du definitiv den "viel Ladung"-Anschluss an der Ladeanlage (sofern Du ihn noch hast) benutzt, sonst dürfte das mit dem Nachladen über kurz oder lang nich reichen.

    Ach ja, du fährst ne 85er KR51/1K? Kann aber eigentlich nich sein, KR51/1 gabs nur bis 79?!

  7. #7
    Tankentroster Avatar von schwalbenjonny
    Registriert seit
    05.03.2005
    Beiträge
    233

    Standard

    hey danke für eure tipps!!!
    war wirklich n kurzer!!
    der vorbesitzer hat ein extra kabel an masse gelegt der eimer.
    jetzt gehtz ab!!!


    hhhhhaaaalölllllllllleeeeeeeee

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ist der Vergaser schuld
    Von pepe83 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 21:00
  2. ist der vergaser schuld?
    Von 300sachen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.02.2007, 00:23
  3. Batterie Schuld?
    Von Cheme im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.08.2004, 16:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.