+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Batterie


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    46

    Standard Batterie

    Hallo
    Meine neue 6V 4,5 Ah Batterie habe ich mit einem 6V Batterieladegerät über nacht geladen.
    Die Batterie funktioniert nach dem Laden doch nach einem Tag ist sie wieder leer. Woran liegt das? Welches Batterie Ladegerät soll man verwenden?

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Was für ein Ladegerät wurde verwendet? Automatiklader? Wie lange ist "über Nacht"?

    Hast du mal gemessen? Nach der Ladung, wenn sie leer ist? Was für ein Ladegerät wurde verwendet?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    46

    Standard

    Ich glaube es war ein 1,2 Ah Ladegerät für Motorradbatterien.

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.03.2005
    Beiträge
    24

    Standard

    Ich glaube deine Batterie wird während der fahrt nicht mehr geladen und nach einem Tag einfach leer oder du hast iwo einen Masseschluß...
    Und wenn es das nicht ist, dann hat die Batterie nen schlag.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Wenn die Batterie auch ohne eingebaut zu sein wieder leer ist, dann ist sie hin.
    Wenn sie eingebaut leer wird, dann gibt es einen heimlichen Verbraucher.
    Das könnte eine defekte Ladeanlage oder ein Nebenschluss sein.
    Ersetze mal nacheinander die beiden Sicherungen durch eine Prüflampe. Wenn die ohne dass etwas eingeschaltet ist leuchtet, dann fliesst ein unerwünschter Strom.

    Peter

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    46

    Standard

    Kann ich die 4,5 Ah Batterie mit einem Ladegerät mit 1600mA laden ? Und wie lange??

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    397

    Standard

    Geladen wird mit ca. 10 % der Kapazität also 450 mA. [Die Ladegeräte von Louis sind ganz gut, weil die selbstständig auf Erhaltungsladung umschalten.]
    Sollten die 1600 mA immer beim Laden anliegen, ist das nicht so dolle für die Batterie.

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    46

    Standard

    kann ich dann nicht einfach die Batterie kürzer aufladen?

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    397

    Standard

    Du kannst das machen. Dann hast du aber nicht lange Freude mit deiner Batterie.

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von turbo 1965 Beitrag anzeigen
    kann ich dann nicht einfach die Batterie kürzer aufladen?
    Ja, das geht zur Not auch.
    Wenn wirklich 1600mA Ladestrom fliessen sollten, was durch eine Messung aber erst noch bewiesen werden müsste, dann nur ~1/4 der Zeit die das 450mA Ladegerät brauchen würde.
    Überwache mit einem Multimeter die Ladespannung direkt an der Batterie und schalte ab, wenn 7,2 Volt erreicht sind.

    Peter

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    "Ladegerät 1600 mA" ist leider eine schwache Angabe. Generell sind Ladegeräte, die keine Intelligenz, also automatische Abschaltung bei Volladung, besitzen, nicht zu empfehlen. Da aber wenigstens anzunehmen ist, dass die Ladeschlussspannung von 7,2 V fest eingestellt ist, und nicht überschritten werden kann, wäre es zumindest am Ladeschluss überhaupt nicht schädlich, wenn das eine Weile vor sich hinlädt. Der Strom würde bei der Spannung automatisch nach und nach bis fast null zurückgehen. Dann ist der Akku voll. Aber auch vorher würden bei dem kleinen Akku keinesfalls 1600 mA Strom fließen, das Gerät würde dann (schätze ich mal) sofort auf die Ladeschlusspannung hochgehen, und es würden die ganze Zeit zwar weniger als 1600 mA fließen, aber immer noch viel zu viel. Ein ordentlicher Blei-Ladevorgang sieht so aus, dass zunächst bis ca. 6,8 V der Akku sanft mit nicht mehr als max. 1/10 C "hochgezogen" wird, dabei gast der Akku kaum. Dann kommt die Schlussladephase bis 7,2 V, bis der Akku keinen Strom mehr aufnimmt - dort lässt sich das Gasen nicht mehr vermeiden. Ballert man da unkontrolliert Strom rein von Beginn an, gast der Akku die gesamte Ladedauer, und das soll vermieden werden. Dabei geht in den Gel-Akkus nicht mehr ersetzbares Wasser verloren, und durch den entstehenden reinen Sauerstoff in wässriger Umgebung hat man ein astreines Oxidationsmittel, welches das Blei korrodieren lässt.

    Also überwache wenigstens Spannung und Stromfluss mit dem Multimeter. Und am besten kauf Dir ein ordentliches Ladegerät - welches das Nachprüfen überflüssig macht. Das ist ´ne Investition in die Zukunft.

    Ich selber habe ein Hype X 7 aus dem Modellbaubereich - das gibt´s schon ab 50 € und ist richtig computergesteuert mit Display. Da hat man eines für alles. Das ist noch kein Superteil, aber es erfüllt seinen Zweck. Alle Akkutypen (außer Li-Ionen, glaub ich) ladbar, Zellenanzahl und Ladestrom alles frei wählbar (bzw. teilweise automatisch). Lade- und Entladestrommenge werden angezeigt - so kommt man sogar der realen Kapazität auf die Schliche. Super Sache.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Batterie
    Von Erisch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 20:23
  2. Batterie
    Von ffeder im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.03.2006, 18:23
  3. Batterie
    Von einsteiger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 16:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.