+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 25

Thema: Batterie...


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    52

    Standard Batterie...

    Hallo Leute....

    Habe die letzten Tage festgestellt das meine Batterie übergekocht ist.
    Hat mir das Crom vom Auspuff beschädigt.
    Meine Frage ist: Ist die Batterie zum Fahren notwendig?
    Anspringen tut meine Simme auch ohne nur funktionieren meine Blinker dann nicht mehr!
    Ist die Batterie zum Blinken notwendig oder müssten die auch so blinken also quasie mit dem eigenst erzeugtem strom der simme?

    MfG

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ja, die Batterie ist notwendig.

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Da alle am Möp vorhandenen elektrischen Anlagen (auch Blinker, Hupe, ...) funktionieren müssen, ist das Fahren ohne Akku nicht zulässig...also neuen besorgen und kontrollieren, ob er nicht überladen wird - dann ist ggf. die Ladeanlage defekt....
    Gruß aus Braunschweig

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    52

    Standard

    Aha...

    und wie überprüft man die Ladeanlage?

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Schnappst dir nen Amperemeter und schaust dir den Ladestrom an ...

    der muß 0,5 A bei viel Ladung sein und 0,3 A bei wenig Ladung.

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Was für eine Schwalbe hast du denn genau?
    Wenn deine Batterie überkocht, dann ist bei dir möglicherweise eine falsche Ladeanlage eingebaut. Bei einer Schwalbe KR51 oder KR51/1 muß z.B. die Ladeanlage mit der Nr. 8871.1 eingebaut sein.
    Kann aber auch sein, daß die Ladeanlage kaputt ist oder eine falsche Lichtmaschine eingebaut ist.

    Ich kenn mich aus!

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    52

    Standard

    Ich hab eine KR 51/1 K

    ich were jetzt demnächst die ladeanlage mal überprüfen die batterie dann auch gleich mit gehe aber davon aus das die ladeanlage nicht mehr ganz ok ist

    kann man die ladeanlage anhand der von dir genannten nummer überprüfen?
    werd mal gucken!

    MfG


    Die richtige ladeanlage ist drin hab ich grad nachgeguckt! ( 8871.1 )

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Na ja das die Bat überkockt... da denke ich wäre eher nen Kurzschuß dran schuld als ein zu schnelles laden der Batterie... oder ein verstopfter Überlauf..

  9. #9
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ja, in deine Schwalbe muß die Ladeanlage 8871.1 eingebaut sein. Das steht da oben drauf eingestanzt.
    Kannst ja auch mal das rot-grüne Kabel aus der Ladeanlage (=viel Ladung) vom Sicherungsbrett abziehen und dafür das grüne Kabel der Ladeanlage (=wenig Ladung) dafür drauf stecken. Das baumelt da irgend wo lose aber isoliert an der Ladeanlage rum. Das grün-rote Kabel mußt du dann dafür gut isolieren, wenn du es dann dort rumbaumeln läßt.

    Ich kenn mich aus!

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Schwalbentommi
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Grünbach in Sachsen
    Beiträge
    439

    Standard

    Jetzt weis ich wozu des grüne kabel ist...

    Ich kenn mich nicht aus!

  11. #11

    Registriert seit
    14.07.2006
    Ort
    Hattersheim
    Beiträge
    9

    Standard

    Das Problem habe ich auch - Batterie ist 2 Wochen alt und nach einer längeren Fahrtstecke kaputt gegangen, die Ladeströme stimmen - nur die Spannung an Leitung 51 rot ist bei Vollgas höher (fast 12V, ohne Last)- werde mir noch einmal eine neue kaufen und mit wenig Ladung an die Sache gehen - hat es einer schon einmal mit einer Trockenbattrie versucht?

  12. #12
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von Hattersheim
    ...hat es einer schon einmal mit einer Trockenbattrie versucht?
    Hi,
    Was meinst Du mit Trockenbatterie ?
    Gruß aus Braunschweig

  13. #13

    Registriert seit
    14.07.2006
    Ort
    Hattersheim
    Beiträge
    9

    Standard

    Zitat Zitat von net-harry
    Zitat Zitat von Hattersheim
    ...hat es einer schon einmal mit einer Trockenbattrie versucht?
    Hi,
    Was meinst Du mit Trockenbatterie ?
    Gruß aus Braunschweig

    ein wartungsfreier Bleiakku

  14. #14
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ohne Last kannst du je nach Spg alles messen.

    Was fährst du denn für ne Strecke ???

    Meine Freundin hat auch nur wenig Ladung was vollkommen reicht ( 10 km Bundesstraße und dann Stadt... Am Abend zurück)

  15. #15
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    52

    Standard

    wenn ich jetzt die ladeanlage mittels eines messgerätes messen will wie gehe ich da vor?

    bin was die elektrischen sachen angeht nicht grad sehr erfahren.

    MfG


    @Dummschwaetzer

    was bringt mir das wenn ich die kabel austausche?

  16. #16
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Die Batterie wird weniger geladen.... Wenn du auch etwas längere Strecken einfach fährst ohne Stop & Go + Blinken reicht wenig Ladung auch aus und die Bat wird falls sie voll ist nicht so überladen.


    und zum messen: du stellst dein Messgerät auf 10 A DC... Evt muß du das + Kabel (rot) noch in die Ampere Buchse des Meßgerätes stecken.

    Dann schraubst du das längste Kabel von der BAtterie ab (egal ob + oder - das was du am besten erreichst) dann in das eine Ende steckst du das + Kabel des Meßgerätes und das andere Ende zur Bat bekommt das andere Ende (stell dir vor das Meßgerät ist nen Kabel und du flickst das getrennte Bat Kabel wieder).

    Nun sollten bei laufendem Motor ca 0,5 bei viel Ladung oder 0,3 A bei wenig ladung angezeigt werden

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DUO BATTERIE
    Von ronny-thomas im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 15:25
  2. Batterie
    Von RKP-Revolutionsführer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 15:22
  3. Wo ist die Batterie?
    Von Jul im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 22:03
  4. Batterie
    Von einsteiger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 16:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.