+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Batterie


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    18

    Standard Batterie

    Hallo,

    wenn Blinker, Hupe und Standlicht nicht gehen, kann es nur die Batterie sein?

    Aufladen macht keinen Sinn, oder? (12V)


  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    18

    Standard

    und ist es normal, dass neue Batterien nur 1,5 Jahre halten?

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Nö, muß nicht, kann auch ein Kabel ab oder die Sicherung durch sein.
    Und nö, 'ne Batterie aufladen macht keinen Sinn...wenn Du aber einen Akku verbaut hast, kann das schon Sinn machen... :wink:

    Lade ihn mit einem Strom auf, der 1/10 der Nennkapazität (in Ah) entspricht, bis die Spannung am Akku bei 13,8V ist. Dann schalte eine Glühlampe dran und sieh' zu, ob sie etwa die angegebene Kapazität hat.

    Gruß aus Braunschweig

    ...und es gibt einen Edit-Button....

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    18

    Standard

    Na es wird schon die Batterie sein, die Funktionsausfälle haben in zeitlichen Abständen eingesetzt, zuerst Hupe, später Blinker und zuletzt Licht,



    danke für den Tip zum editieren!

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Hallo,

    Die Akkumulatoren halten bei guter Pflege länger, meiner ist jetzt genau 3 Jahre drin. Beim S50 ist der 6-Volt- Akku 5 Jahre alt geworden.
    Pflege heißt regelmäßig Säurestand kontrollieren ggfs. mit destilliertem Wasser ergänzen, Akku nicht tief entladen, im Winter frostfrei lagern (oder wenn längere Zeit nicht gefahren wird) ausbauen und ab und zu nachladen oder Erhaltungsladegerät dranhängen, Batteriepole sauber halten.

    mfg Gert

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Standard

    Hallo!
    Oh kann man da nicht einfach Batteriesäure nachfüllen, also muss es Destiliertes Wasser sein?

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ja, es muß beim Nachfüllen destiliertes Wasser sein, sonst stimmt die Säuredichte nicht mehr. Nur beim ersten Befüllen muß es Säure sein und die sollte möglichst exakt in allen Zellen gleichmäßig hoch (ich fülle immer genau bis max. Markierung ein) eingefüllt werden.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Standard

    Ui mist! Gestern abend hab ich ein bischen Batteriesäure aufgefüllt nur ganz wenig, vielleicht 10 ml, dann habe ich die Batterie geladen, und heute Abend hab ich dann an der Batterie erst 12,65 V gemessen und 5 Minuten später nur noch 12,42 V.
    Hmm dann bin ich mal gespannt wie viel Volt die Batterie morgen Mittag hat..
    Ist das sehr schlimm? Oder sollte ich die Säure in der Batterie in ein Glas ausleeren und komplett neue Säure einfüllen?
    Hmm es kann aber auch sein dass meine Batterie schon vorher kaputt ging, also ich war Samstag um die 100 km weit gefahren (zum Mopedrennen Völlinghausen) und am abend war die Batterie noch in Ordnung, aber Sonntag Nachmittag war sie auf einmal leer also hatte nur noch 10 V und keine Leistung mehr, die Blinker gingen nicht mehr.

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Probier es aus, wenn es nicht klappt, dann kauf dir einen neuen Akku, die Bleigeldinger sollen ganz gut sein, habe ich aber noch nicht selbst getestet.
    Der Akku sollte schon länder als 1 bis 2 Jahre halten, dazu muß man ihn aber auch pflegen, am besten mit einem Erhaltungsladegerät.
    Die 10ml Säure werden jetzt wohl nicht schuld bei einem Totalausfall sein.
    Meine Batterie in der S51 war beim Kauf tiefentladen, eine Woche am Erhaltungsladegerät hat sie wieder einigermaßen fit gemacht und läuft nun schon Monate recht ordentlich. Es gibt auber auch Defekte innerhalb der Batterien, da kannst du laden und machen was du willst, das wird dann nichts mehr.

    edit: Uns suche nach dem Grund für die schnelle Entladung von einem Tag auf den Anderen.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Hallo,

    Also ich würde ja ehe ich anfange mit der Säure rumzupanschen und das Ding ewig aufzuladen mit dem Ergebnis das ich nach Tagen feststelle das nichts mehr geht, gleich eine neue kaufen.

    mfg Gert

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ich würde erst mal suchen, warum sie so schnell leer war. Irgend was angelassen, Masseschluß....... dann mal richtig aufladen und dann mal sehen. Sind zwar nicht teuer, aber es fehlt die Ursache. Läßt sich die Batterie nicht mehr ordentlich laden, kann es ein Defekt im inneren sein, ist die B. ok, kann was mit der Elektrik nicht in Ordnung sein.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Standard

    Hallo!
    Also sie hat die Spannung gehalten, naja mal gucken wie lange noch.. Angelassen hab ich nichts! Tja dann habe ich ja noch das Problem mit dem Scheinwerfer vorne, http://www.schwalbennest.de/index.ph...hlight=#213632

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Standard

    Hallo!
    Leider hat die Batterie die Spannung schon wieder verloren, sie hat jetzt nur noch 11,4 V und das ist schon zu wenig für die 12 V Hupe habe ich eben bemerkt, die Blinker gehen aber noch.. komisch. Hm kann es auch an den tiefen Temperaturen um die 5 Grad Nachts liegen? Meine Simmi muss leider draußen stehen..
    Ach ja Angelassen hab ich wieder nichts letzte Nacht. Ich fahre aber viel Kurzstrecke so um die 3-6 km Stadtverkehr mit viel Blinkereinsatz.. hm ich probiere ja schon nur das nötigste zu blinken, also an einer roten Ampel hab ich die letzten Wochen nach dem aufladen nur noch geblinkt wenn es grün wurde..
    Im linken Herzkasten ist ja noch genug Platz vielleicht hilft auch eine größere Batterie mit mehr als 5 Ah? Hmm aber das kostet wieder.. :cry:

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wird deine Batterie überhaupt noch geladen?? Such mal in diese Richtung. Net-Harry kann dir da bestimmt weiterhelfen.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  15. #15
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Standard

    Oh wie überprüft man das genau?
    Also ich habe alles ganz genau nach Harrys Plan angeschlossen!

    Habe auch schon die Batteriespannung mit Zündung an und Motor aus gemessen, und dann mit Motor an, sollte die Spannung nicht mit Motor an ein bischen höher sein? Bei mir ist sie gleich.
    Hier habe ich mal ein aktuelles Bild von meinem Zündschloss:

    Bitte auf das Bild klicken und dann auf der neuen Seite bitte nochmal für die volle Größe! (1024x768 )

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Meines Wissens sollte die Spannung mit Motor an etwas höher sein, als bei Motor aus. Da wird wohl deine Ladeanlage hinüber sein. Frag mal Net-Harry, der kennt sich da besser aus wie man das genau prüft bei deinem Modell, aber ich glaube die Ladeanlage ist hin........
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DUO BATTERIE
    Von ronny-thomas im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 15:25
  2. Batterie
    Von RKP-Revolutionsführer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 15:22
  3. Wo ist die Batterie?
    Von Jul im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 22:03
  4. Batterie
    Von einsteiger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 16:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.