+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Batterie


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Konstanz
    Beiträge
    266

    Standard Batterie

    Hallo leute, meine schwalbe ist jetzt komplett lackiert und so weiter sieht auch tip top aus, jetzt wollt ich bald los fliegen hab aber eine frage wegen der batterie.
    ich hab mir eine bestellt auch mit der säure gefüllt und so aber jetzt wollt ich mal wissen wie das mit dem aufladen ist. hab mal bei einem rollerladen angerufen und die meinten einfach damit fahren
    naja ich hätte ja noch ein 12Volt ladegerät aber das würde die batterie und mich ja ziemlich zerstören xD
    naja funzt das wirklich wenn ich damit einfach fahre oder soll ich mir irgendwo ein 6V ladegerät holen
    gruss

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,

    die batterien sind im neuzustand vorgeladen.
    säure druff und einbauen.

    wenn du viel in der stadt fährst schadet aber ein 6V ladegerät nicht.
    um dann mal die batterie aufzufrischen!
    mit dem 12V gerät lass es bleiben!

    mfg
    lebowski

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Die Bat sollte vorgeladen sein und wenn dus mit dem Blinken nicht übertreibst sollte das reichen

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Nach der Befüllung einer Batterie, ist diese vorgeladen und muss nicht geladen werden. EInfach losfahren. (Die Batterie sollte nach der Befüllung eine paar Minuten ruhen, siehe dazu Anleitung der Batterie) .
    ABER kauf dir auch ein 6V Ladegerät. Ist die Batterie mal leer, schaff die Ladeanlage der SChwalbe die Batterie nicht mehr voll zuladen (sie ist zuschwach und ist eher eine Batterieerhaltunganlage).

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Swensen
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    491

    Standard

    der Typ im Rollerladen ist ja gut "Einfach fahren" wenn die Batterie leer ist kannst du damit tagelang fahren und nix passiert. Soweit ich micht entsinne gelesen zu haben lädt die Schwalbe zwischen 0,3 A und 0,5 A und mit einer 4,5 A Batterie ist das derbe. Ich habe ein Batterieladegerät gefunden was man zwischen 6V und 12 V umstellen kann lädt mit angeblich 5 A ich habe es ein paar mal benutzt und es funktioniert ganz gut.

    Ich habe mal das hier gefunden:

    Hier stand ein nicht funktionierender CONRAD-Link...

    Nu aber........

    Bleilader 6 V

  6. #6
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    18:04,....05,...06,....07,.... viele dumme, ähnliche gedanken,....

    @swensen, lies mal unsere beiträge. also "einfach fahren" ist schon OK.
    mit 5A brutzelst du deinen akku aber kräftig! das tut dem nicht so gut
    faustregel 1/10 der Batteriekapazität = Ladestrom!

    edit: swensen, conrad direktlinks funktionieren nicht!

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Swensen
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    491

    Standard

    ach so und was ist nun wenn man so ein Batterie-Set kauft ???? Also dort wo man die Säure noch nachfüllen muss die ist doch nicht angeladen oder habe ich da nicht aufgepasst?????. Keine Sorge das Ladegerät lädt meinen Akku nur mit 1 A (jedenfalls steht das auf der Anzeige)

  8. #8
    Flugschüler Avatar von bossi-v901
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Kleve/Kranenburg
    Beiträge
    313

    Standard

    Ein Ladegerät würde ich mir aufjedenfall zulegen.

    A-K-F bietet ein sehr schönes an für 6 und 12 V, dabei ist auch ein Kabel mit Stecker was direkt an die Btterie gebaut werden kann und dass man dann nach "duraußen" verlegen kann, sodass man nicht immer die Batterie an und abklemmen muss.

    Link:
    http://www.akf-shop.de/shop/product_...anwendbar.html

    mfg

  9. #9
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Zitat Zitat von Swensen
    ach so und was ist nun wenn man so ein Batterie-Set kauft
    auch vorgeladen! grade die! befüllte akkus kann man glaub ich garnicht kaufen.
    is die säure erst mal drin hat man automatisch auch ne geringe selbstentladung.

    mfg
    lebowski

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Swensen
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    491

    Standard

    nächste dumme Frage kann ich auch Bleigelakkus verwenden ???
    Wenn "Nein" warum ?????

  11. #11
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Zitat Zitat von Swensen
    nächste dumme Frage kann ich auch Bleigelakkus verwenden ???...
    ...Jepp...kannst Du...sind dann auch noch wartungsfrei... :wink:
    Aber auch da gilt: Immer schön mit einer Stromstärke, die einem 1/10 der Nennkapazität entspricht, laden.
    Gruß aus Braunschweig

  12. #12
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.378

    Standard

    Und weils noch immer nich kam, mach ich jetzt mal den Buhmann.

    Zum Thema "Batterie" oder "Bleigelakku" spuckt die Suche mehr als genug aus.

    MfG
    Ralf

  13. #13

    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    6

    Standard

    Moin moin,

    ich muss den Thread hier mal hochholen und zu meinen Zwecken missbrauchen

    Also, ich hab folgendes Problem:
    Und zwar hab ich mir eine neue Batterie für meine KR51/1 geholt, die lief auch ganz toll bis zum Tag als ich sie mal wieder aufladen musste weil sie nicht von alleine lud während des fahrens (Problem 1).
    Hab dann vergessen sie abzuhängen und so lud sie gute 2-3 Tage durch und die Säure scheint mir ausgelaufen zu sein, das Wasser ist sowieso verdampft.

    Kann man sich so Säure einfach im Fachhandel kaufen und selbst befüllen, muss das vom Profi gemacht werden oder brauch ich direkt eine neue Batterie?

    Danke :)

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Batteriesäure wird niemals nicht nachgefüllt, neue Batterie kaufen.
    Wenn schon deine Säure verdampft ist sind wahrscheinlich auch die Platten geschädigt.

    mfg Gert

  15. #15
    Tankentroster Avatar von alco-zar
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    125

    Standard

    kurz mal ne frage:

    das bremslicht (nicht parklicht), funkt es auch nur mit batterie oder auch ohne?

    bzw. für was ist die batterie überhaupt zuständig?

  16. #16
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,
    Lesen, verstehen, anwenden... :wink:
    Gruß aus Braunschweig

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DUO BATTERIE
    Von ronny-thomas im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 15:25
  2. Batterie
    Von RKP-Revolutionsführer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 15:22
  3. Wo ist die Batterie?
    Von Jul im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 22:03
  4. Batterie
    Von einsteiger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 16:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.