+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Batterie anschließen


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    107

    Standard Batterie anschließen

    Guten Abend!
    Bin gerade dran meine neue Batterie anzuschließen.
    Nur möchte ich keinen gewischt bekommen...
    also erst + oder erst - dranschrauben und auf was achten?
    Vielen Dank!
    Gruß David

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard Re: Batterie anschließen

    Guten Abend...ein gewischt bekomm ? 8) es sind ja nur 4,5A :wink:
    Hast du deinen Kabelbaum angeschlossen ? Verkleidung dran ? Ob plus oder minus zuerst ist egal. mfg malte

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Simson-Fan-Leo
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    96450 Coburg
    Beiträge
    303

    Standard

    naja ich weiß net ob du 6 oder 12 volt hast jedenfalls merkst dus kaum...und wenn du nur die kontakte anfasst, und mitm schrauberzieher dann die schraubn festzeihst, kommste ja garnet an den kontakt...

    mvg leo

    ps: hab mal den stromschlag vom zündkabel abgekricht...der hat gezogen, bis in die arme hoch und das hat so 5min gehalten

    edit: malte war erster

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard

    Vom Zündkabel ?? :) das zieht :wink: wieviel ampere sind den da drauf weiß das jemand zufällig ? mfg malte

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Beim Anschließen von Fahrzeugbatterien immer zuerst das Plus-Kabel anschließen.

    Beim Ausbauen umgekehrt (Minus zuerst weg).

    MfG
    Ralf

  6. #6
    Flugschüler Avatar von simson-spohr
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    477

    Standard

    Ja, Zündung ist echt cool
    Da hat mir mein Star mal eine verpasst , war wohl irgendwas am Stecker kaputt, mit dem neuen lässt er sich aber den Funken kontrollieren.

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    107

    Standard

    ok danke!
    ich machs jetzt einfach so wie der Prof es meinte.
    Noch ne 2. Sache:
    An der Verkleidung wo auch die Batterie mit verdeckt wird und die Fußbleche festgeschraubt werden;
    Da ist über der Batterie also von unten gesehen an der verkleidung so ein rundes Plastikteil mit Öffnung...
    Muss da irgendwas rein? Der Schlauch zum Luftfilter?
    Irgendwie blick ich da nicht ganz durch...

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Simson-Fan-Leo
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    96450 Coburg
    Beiträge
    303

    Standard

    also wenn du ne 51/1 hast dann müsste über der batterie ein rundes stück BLECH (gott sei dank...) sein, an dieses gehört der schlau, der zum 'luftberuhigungskasten' hinterm vergaser führt...bei den /2ern is dass nimmer so...aber die ham den teller da auch nicht mehr.

    leo

    edit: hab grad gesehn, dass unser schüler ne /2er hat...bin ich also falsch informiert...ham die am anfang der /2er produktion noch die alten bleche genommen??

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    107

    Standard

    ich hab ne 1-er mit blech ....
    nur in meinem profil steht 2-er weil auf meiner schwalbe 2-er steht was aberfalsch ist... müsste ich mal im profil ändern...
    aber danke!!

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Simson-Fan-Leo
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    96450 Coburg
    Beiträge
    303

    Standard

    und gleich a bild von dir oder deinem vögelchen hinterher schiebn, is immer gut

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    48

    Standard

    find ich super, dass es für wirklich jede frage schon ein thema gibt. auch wenn es schon etwas betagt ist wie dieses hier. ich hab mich als laie jedenfalls das selbe gefragt und bin jetzt schlauer. danke!
    kann mir vielleicht jemand noch ein gescheites ladegerät (6v/12v für moped und pkw) nennen? am besten mit erhaltungsfunktion.hab noch keins und ich schätze sowas gehört einfach zur grundausstattung.

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Die preiswerteren Ladegeräte sind entweder zu schlapp für dicke PKW-Batterien oder zu stark für die kleinen Moped-Batterien.
    So ein kleines könnte schon für die Moped-Batterie reichen:
    Automatik-Lader - Stromversorgung - Ladeger
    Das nächst grössere könnte schon zu stark sein:
    Automatik-Lader AL 1600 - Stromversorgung - Ladeger

    Peter

  13. #13
    Flugschüler Avatar von oeggen78
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    375

    Standard

    HI!

    Hab seit nem halben Jahr dieses Teil von Polo:

    Charger auch f

    Ok, nicht ganz billig, aber kann 6/12V, dier Simson-Batterie hats geschmeckt, die Zweit- und die Starterbatterie von meinem Bus sind auch gut über die Winterpause gekommen. Hat Goodies wie Erhaltungsladung, Verpolschutz und "Entsulfatierung" von tiefentladenen Batterien und bei ner probehalber angeschlossenen (wissentlich) platten Bat hats nach einigen Sekunden Versuchen "defekt" angezeigt.
    Das Gehäuse ist sehr robust, nur die Klemmen sind Spielzeug... naja, fürn Hausgebrauch kann ich das Teil echt empfehlen.

  14. #14
    Avatar von Joker
    Registriert seit
    12.04.2011
    Ort
    Selent
    Beiträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Malte91 Beitrag anzeigen
    Vom Zündkabel ?? :) das zieht :wink: wieviel ampere sind den da drauf weiß das jemand zufällig ? mfg malte
    Da ist im Moment der Zündung/Unterbrecherkontakt offen eine sehr hohe Induktionsspannung vorhanden, der Strom jedoch ist hier jedoch sehr gering!

    4.5Ah bezieht sich nur auf die Kapazität der Batterie, sie kann Beispielsweise 4.5 Ampere 1 Stunde abgeben.

    Wie schon gesagt, beim Einbau zuerst das + Kabel anschließen, da so beim hantieren mit zb einem Schraubenschlüssel kein Schluß über das Gehäuse verursacht werden kann!

    Schöne Grüße, Jan

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Batterie anschließen??
    Von TeilzeitFlieger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.06.2003, 16:00

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.