+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Batterie wird nicht geladen


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.05.2006
    Ort
    Reichertshofen / Bayern
    Beiträge
    26

    Standard Batterie wird nicht geladen

    Hilfe, Hilfe, die Batterie an meiner S53N (Elekronik) wird während der Fahrt nicht geladen. Nein im Gegenteil, sie wird regelrecht "ausgesaugt" . Wenn die Batterie voll geladen ist und ich sie anklemme, funktioniert alles einwandfrei (Blinker und Hupe). Sobald ich länger als 15 Minuten gefahren bin, ist die Batterie auf ca.7 V abgefallen. An der Batterie kann es nicht liegen ,denn die habe ich bereits ausgetauscht. An den Lichtspulen kann es auch nicht liegen, den die sind neu. Könnte es eventuell an der Elba liegen? Wie kann man die Elba testen?

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Brennt denn das Bremslicht noch ? Miß mal die ELBA - Eingangsspannung hinter dem Gleichrichter bei laufendem Möp ... 13-15V Gleichspannung müßten da sein. Wenn nicht, kann der Gleichrichter defekt sein, wenn doch ists wohl die ELBA...
    Gruß aus Braunschweig

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    miss mal sie spannung die anliegt wenn dsa moppet mit etwas drehzahl läuft unddie batterie angeklemmt ist! da sollten gute 7 volt ankommen sind es nur um die 6 (6,5 ca) lädt die batterie nicht ist es noch weniger klaut dir da wirgendwas extrem strom das die spannung zusammen bricht!

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    die baterie selber ist in Ordnung. Nicht das die nen kleinen Plattenschluß hat und zB nach 2 Tagen Lagerung auch leer ist

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.05.2006
    Ort
    Reichertshofen / Bayern
    Beiträge
    26

    Standard

    Wo an welchem Anschluß bzw genau an welcher Klemme soll ich messen ? Kabel vom Gleichrichter zur Elba (grün) ? Kabel von der Elba zum Zündschloß ? Ich kenn mich da leider nicht so aus

    Übrigens: Bremslicht funktioniert einwandfrei, läuft doch aber über die Lima ,oder?

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Jepp wenns bremslicht läuft ist der Gleichrichter i.O

    Und wenn an der Elba strom ankommt ( Einfach ne 21 Watt LAmpe an Masse und Klemme 59a.

    Btw das Bremslich läuft nicht Dauer oder ???

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Wegen Schaltplan guckst Du www.moser-bs.de unter Simson... :wink:

    Kabel grün gegen Masse messen, das ist die Eingangsspannung der ELBA...da hängt auch das Bremslicht dran. Ausgang ist das schwarze Kabel zum Zündschloß...sollte (wenn Motor an) die Ladespannung des Akkus (13V) sein...wenn nicht, ELBA defekt... X(

    Gruß aus Braunschweig

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Aber nicht messen wenn die Bat von der Elba getrennt ist.

    Die Elba braucht die Bat um sie zu laden. Klingt doof ist aber so. Deswegen ist ne komplett leere Bat nicht mit der Elba zu laden da der Transistor drinnen per Batstrom geschaltet wird und ohne den wird nix geschaltet kommt also nix von der Lima

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    13 volt lade spannung? da kocht doch die batterie das ne 6 volt batterie da drinnen keine 12 volt! (gehe ich jetzt ma von aus) ansonsten einfach plus umd minus anner batterie messen

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    @Harlekin
    S53N (Elekronik) -> Original 12V-Anlage...
    Gruß aus Braunschweig

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    oha mein fehler hatte s51 gelesen!

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.05.2006
    Ort
    Reichertshofen / Bayern
    Beiträge
    26

    Standard

    Okay habe alles nachgemessen und festgesellt, dass aus der Elba gerade mal mikrige 3 V Ladespannung rauskommen. Am Gleichrichter (grünes kabel)sind es zwischen 12 und 14 V. Bedeutet denke ich mal Elba kaputt.

    Danke für eure Hilfe.

  13. #13
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Haste die Batterie abgelemmt was ??? Dann ist wie ich schon schrieb ne Messung der Elba nicht möglich.

    Am besten Elba verkabeln Spg an der Batterie messen und dann Simme starten. Sog sollte langsam steigen

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.05.2006
    Ort
    Reichertshofen / Bayern
    Beiträge
    26

    Standard

    Nein, Batterie war eingebaut. Hab an der Batterie und am schwarzen Kabel ,welches von der Elba zur Zündspule geht gemessen.

  15. #15
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von rektalu
    Nein, Batterie war eingebaut. Hab an der Batterie und am schwarzen Kabel ,welches von der Elba zur Zündspule geht gemessen.
    Hä....???? Von der ELBA geht kein schwarzes Kabel zur Zündspule...das schwarze Kabel geht von der ELBA zum Zündlichtschalter...und da solltest Du auch messen, da zum Akku noch der (vielleicht defekte) Schalter dazwischen sitzt. Sollte dort auch keine Spannung zwischen 12V und 14V mit Möp an sein, ist wohl die ELBA hin...
    Gruß aus Braunschweig

  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.05.2006
    Ort
    Reichertshofen / Bayern
    Beiträge
    26

    Standard

    Sorry, ich meinte ja den Zündlichtschalter. Hab mich nur verschrieben. Jedenfalls kam bei laufenden Motor dort gerade mal 3 V an.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batterie wird nicht geladen
    Von Fabimoped im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 22:08
  2. Batterie wird nicht geladen
    Von Pinky77 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.10.2005, 16:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.