+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Batterie Größe


  1. #1

    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo,

    kann mir jemand die Abmessungen der orginal Batterie, für die Schwalbe KR51/1 sagen?

    Mfg Bastelwastel

  2. #2

    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo,

    17 User Online, da weiß doch bestimmt einer die Größe der Batterie.

    Mfg Bastelwastel

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @wastel,

    hab ich auch gesehen (die 17 User). War bestimmt neuer Schwalbennestrekord. Und das trotz Chattime!!!

    Quacks der ältere

  4. #4
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Also im Roller und im S51 hat die Batterie folgende Abmessungen: 150x100x50mm. Aber die in der Schwalbe ist glaube ich etwas kleiner. Mach dir doch um die Größe keinen Kopf. Kauf dir bei einem der Online-Händler die richtige Batterie (es finden sich etliche in den Links) und gut ist. Ansonsten fährst du halt mit deiner Schwalbe zum Händler hin und probierst, was ins Batteriefach reinpasst. Die Kapazität ist dabei nicht ganz so entscheidend. Moderne Batterien haben nicht selten bei gleicher Baugröße mittlerweile mehr Kapazität als die originalen. Gleiches gilt, wenn du einen Blei-Gel-Akku einbaust. Geht alles.

  5. #5

    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    9

    Standard

    @Baumschubser,

    alles klar habe mir heute eine Batterie 6V-7Ah, 120x120x50 geholt.

    Vielen Dank noch mal.

    Mfg Bastelwastel

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    25

    Standard

    Bei mir hat bei die 50mm breiten Batterie in die 51/1 nicht gepasst,da war der Ansaugschlauch im Weg.
    Nimm die kleinere,die passt auf jeden Fall.

    mfg
    Megasenf

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    @Bastelwastel

    Wie passt Die Batterie jetzt?

    Gruß!
    Al

  8. #8

    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    9

    Standard

    @Alfred

    Batterie 6V, 7 Ah; B 125, T 50, H 126. Paßt sehr gut in die Halterung, nur muß man sie zwischen Lampen und Knieschutzblech hindurchführen.

    Schönen Gruß nach Schwarmstedt

    PS: Hab die Schwalbe zusammen, neu lackiert und bin jetzt noch den Zylinder am Einfahren.

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    @Bastelwastel

    Danke für die exakten Maße! Das ist gut zu wissen, die Batterien haben alle verschiedene Abmessungen und da sind diese Grenzwerte nützlich.

    Was anderes: Woher weißt Du, wo meine Vögel untergebracht sind?

    Gruß!
    Al

  10. #10

    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    9

    Standard

    @Alfred

    Ich hab von Dir die gelbe Schwalbe gekauft.

    Gruß Bastelwastel

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Ja, ich erinnere mich an Dich und Deine Freundin! Willkommen im Forum!

    Dem Vogel scheint es nun gut zu gehen, in Deinen Händen. Welchen Lack hat er nun und ist es noch der alte Zylinder, oder war ein neuer nötig?

    Gruß!
    Al

  12. #12

    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    9

    Standard

    @Alfred

    Der Rahmen glänzt in einem tiefen schwarz und das Gefieder leuchtet in einem schönen petrol. Der Zylinder war leider hinüber. Habe jetzt einen neu ausgeschliffenen, den ich gerade am Einfahren bin. Ist soweit alles ok, nur das einzige, was mich stört, sind tierische Vibrationsgeräusche. Ist das bei anderen Schwalben auch so, oder nur bei mir? Demnächst werde ich an einigen Stellen Gummischeiben verbauen.
    Die hintere Motoraufhängung bei mir ist nicht gummigelagert. Gehört das so?

    Gruß Bastelwastel

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Petrol ist für ein Gefieder eine ungewöhnliche Farbe, originell! Was war mit dem Zylinder, Schleifspuren oder sowas in der Art? Ich hatte leider nicht selbst einen Blick reingeworfen. Motorvibrationen sind bei den /1er Schwalbe stärker ausgeprägt, als an den späteren /2er Modellen. Dem kann man aber entgegenwirken und die Gummischeiben sind ein gutes Mittel. Provisorisch lassen sich auch mit einem "Polsterklebeband" an den Stellen, wo der Rahmen mit der Blechverkleidung in Berührung kommt, die Vibrationen etwas dämpfen. Diese waren auch ab Produktion verbaut, gehen aber im Laufe der Jahre verloren oder werden spröde und hart. Ob die hintere Motoraufhängung gummigelagert ist, kann ich Dir im Moment nicht durchgeben. Ich weiß nur, dass es ein Dämpfungsgummi für den Motorhalter einer S51 und /2 gibt.

    Gruß!
    Al

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.