+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 27 von 27

Thema: Batterie oder Ladeanlage defekt?


  1. #17
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Zitat Zitat von Fabi_123 Beitrag anzeigen
    Habe ich mir umsonst Sorgen gemacht und einfach zu viel von der Ladeanlage verlangt?
    Finde heraus, wer oder was so nutzlos 50mA verbrät.
    Könnte die Diode in der Ladeanlage sein.

    Peter

  2. #18
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Da schätze ich auf den Blinkgeber... beim Zündung anschalten macht der nämlich ein Geräusch
    Und wo genau das Ding den Saft zieht, finde ich auch noch raus

    Gruß Fabi
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  3. #19
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Wenn deine Batterie so schnell geladen ist, könnte es durchaus sein dass neben deinem unbekannten Stromabnehmerproblem auch die Batterie selbst leicht defekt ist. Kann es sein dass die Batterie mal frost abbekommen hat?
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  4. #20
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Zitat Zitat von damaltor Beitrag anzeigen
    Kann es sein dass die Batterie mal frost abbekommen hat?
    Möglich ist das schon... ich hab sie jetzt wieder eingebaut und schau mal, wann sie das nächste mal leer ist...

    Gruß Fabi
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  5. #21
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Zitat Zitat von Fabi_123 Beitrag anzeigen
    Da schätze ich auf den Blinkgeber... beim Zündung anschalten macht der nämlich ein Geräusch
    Der "gute alte" Hitzedrahtblinkgeber im Alutöpfchen wird nur dann mit Spannung versorgt, wenn die Zündung eingeschaltet und der Blinkerschalter nicht in der Ruheposition sind.

    Peter

  6. #22
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    es ist aber nicht der "gute alte"
    und was ist wenn das Kabel irgendwo kaputt ist? der schalter schaltet ja nur auf Masse? aber theoretisch müsste dann die ganze Zeit blinken?

    Gruß Fabi
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  7. #23
    Flugschüler Avatar von Richi94
    Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    382

    Standard

    Der Blinker Schalter schaltet nicht die Masse. Beim Hupknopf ist das so
    Der Strom kommt vom Blinkgeber und der Schalter schließt den Stromkreis mit dem jeweiligen Blinklicht.
    Zieh doch einfach mal den Blinkgeber vom Zündschloss ab. Fließt dann immer noch ein Strom ?

  8. #24
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Ich weiss ja nicht, was da verbaut wurde. Der originale Blinkschalter sitzt elektrisch "hinter" dem Blinkgeber und gibt 49a vom Blinkgeber auf die rechten oder linken Blinkerlampe(n).

    Peter

  9. #25
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Zitat Zitat von Richi94 Beitrag anzeigen
    Der Blinker Schalter schaltet nicht die Masse. Beim Hupknopf ist das so
    Oh ja, das hab ich jetzt nach über 20 Jahren Simson-Besitz auch festgestellt . Seit Ewigkeiten baumeln da bei mir die Kabel ohne Hupe achtlos über dem Vergaser herum (S51), war aber auch nie eine Batterie drin, erst seit kurzem, und neulich habe ich am Vergaser geschraubt, bin an den einen Kabelsteckschuh gekommen und fatsch, ganz schön erschrocken. War auch gleich die Sicherung durch. Ja, im ersten Moment dachte ich auch: Moment mal, wo kommt denn da Strom her, es drückt doch niemand den Hupenknopf. Gibt´s irgend einen sinnträchtigen Grund für diese merkwürdige Schaltung?
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  10. #26
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Zitat Zitat von Matthias1 Beitrag anzeigen
    Gibt´s irgend einen sinnträchtigen Grund für diese merkwürdige Schaltung?
    Man spart eine Leitung zum Kombischalter. Plus an Hupe, Hupe zum Druckknopf. Die Rückleitung geht über die Masse vom Lenker.

    Peter

  11. #27
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Man spart eine Leitung zum Kombischalter. Plus an Hupe, Hupe zum Druckknopf. Die Rückleitung geht über die Masse vom Lenker.

    Peter
    Ah, ja, so einfach ist das . Hab schon wieder zu kompliziert gedacht.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Ladeanlage defekt ?
    Von blechroller im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 23:14
  2. KR51/2E: Ladeanlage defekt?
    Von Smecker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.04.2007, 16:33
  3. Ladeanlage defekt KR 51/1K
    Von Schwalbentommi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.08.2006, 23:00
  4. Ladeanlage defekt - KR51/2???
    Von SchwallerSchwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.03.2004, 23:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.