+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: batterie laden


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Enrico85
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    Arzbach
    Beiträge
    472

    Frage batterie laden

    huhu zusammen ich steh grad vor einem rätsel ich hab mir ne neue batterie gekauft und muss die noch laden in dem tollen beipackzettel steht 0,4 A lade strom auf meinem ladegerät steht bei 6volt aber 0,8A ladestrom!!
    is das nu schlimm wenn ich die da drann klemme? passiert da irgendwas?? ich hab davon leider keine ahnung deswegen bin ich auf eure hilfe angewiesen

    schonmal danke
    "Benutz die Suchfunktion" ist KEIN produktiver Post!

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Entweder du hängst parallel einen Widerstand mit rein - müsstest dann den Ladestrom dabei messen - oder du nimmst das Ladegerät einfach und lässt die Batterie aller 15-30 Minuten abkühlen. Es besteht dabei trotzdem die Gefahr, dass die Säure überkocht (--> leg sicherheitshalber eine Pappe unter die Batterie).

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Enrico85
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    Arzbach
    Beiträge
    472

    Standard

    hmm also guck ich lieber mal was der kumpel für ein lade gerät hat vielleicht is das ja passend... hab nämlich keine lust mir die neue batterie gleich am anfang zu versauen...
    dank dir
    "Benutz die Suchfunktion" ist KEIN produktiver Post!

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Mike
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    FS
    Beiträge
    149

    Standard

    Wie sieht der Strom nach etwa 5 Minuten Ladezeit aus?
    Da sollte die Batterie ja noch nicht stark kochen (blubbern) - wenn doch, unbedingt sofort abhängen.

    Der Ladestrom ist rückläufig, sprich geht gegen Null wenn die Batterie voll wird. Beim Anklemmen ist er natürlich höher.
    Im BUCH ist die Rede von Ladestrom 0,5A und Batterie ist voll, wenn Ladespannung 7,5 bis 7,8 Volt erreicht hat und sich die Spannung über 3 Stunden nicht mehr ändert. Alle Zellen sollten dann leicht gasen (blubbern).

    Stöpsel Raus!

    Servus
    Mike

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Wenn Du die schon gegebenen Ratschläge beherzigst, dann wird Deine Batterie deswegen nicht "über'n Deister" gehen.
    - Stöpsel raus, auch den wo der Schlauch dran kommt
    - auf saugfähigen unempfindlichen Untergrund stellen
    - des öfteren kontrollieren, wie stak es gast.

    Im Prinzip sind neue Batterien vorgeladen und sollen nach dem Einfüllen der Säure (Handschuhe und Augenschutz!!) nur ein paar Stunden ruhig stehen.
    Wenn Du dann das Ladegerät anschliesst, werden wenige Stunden reichen.

    Sollte der Akku mal sehr tief entladen sein, dann benötigt er die halbe Zeit wegen des doppelten Stromes um wieder voll aufgeladen zu sein.

    Peter

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.247

    Standard

    0,8A sind keine Problem, wenn man die Ladezeit entsprechend umrechnet. Aber: Meines Erachtens ist eine neue Batterie nicht zu laden, weil sie ja logischerweise kein PbSO4 (Blei(II)-sulfat) enthält, welches erst bei Entladung entsteht.

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Enrico85
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    Arzbach
    Beiträge
    472

    Standard

    ah ok hab grad nochmal bei akf geschaut da steht das sie vorgeladen ist, jedoch in der backungsbeilage steht davon nix deswegen dachte ich die müsste geladen werden aber dann scheinbar doch nicht also nur befüllen und en paar std ruhen lassen....

    edit: vielleicht is es sinnvoll zu erwähnen das ich diese hier gekauft habe AKF Automobile Kraftr
    "Benutz die Suchfunktion" ist KEIN produktiver Post!

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.05.2010
    Ort
    Landkreis Dillingen
    Beiträge
    49

    Standard

    Hi Leute,
    hätte zu diesem Thema auch noch ne kurze Frage:
    Bin mir nicht sicher ob meine Ladeanlage garnicht oder nur schwach funktioniert, is auch nicht so schlimm, ich lade meine Batterie eben von Zeit zu Zeit mit dem ladegerät (Automatik-Lader - Stromversorgung - Ladeger ) nach. Macht es etwas aus, wenn ich die Batterie beim Laden am Moped angeklemmt lasse oder geht da was kaputt?
    Gruß
    Vogelschreck

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. batterie laden
    Von KR51/1mäx im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 17:51
  2. Batterie laden
    Von unteroffizier im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.03.2005, 21:22
  3. Laden der Batterie
    Von Dole im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.07.2004, 11:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.