+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Batterie läd nicht mehr


  1. #1
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard Batterie läd nicht mehr

    Hallo ans Forum,
    hab mal ne kurze Frage: Meine 6 V 11AH Batterie läd nicht mehr. Kanns sein, das sie kaputt ist? Also wenn ich sie ans Ladegerät anschließe, dann ist sie total schnell wieder voll (laut Gerät) und nach einer kurzen Fahrt mit ein paar Mal blinken, fallen die Blinker aus und die Spannung geht runter auf 4-5 Volt. Die Blinker halten nicht mal ne Minute mit, voll geladener Batterie. Ich dachte um einen Kurzschluss auszuschließen, lass ich die Zündung einfach mal ne Nacht lang an und hab jetzt heute morgen noch mal die Blinker getestet. Funktionierten, aber auch nur wieder eine kurze Zeit, die Batterie hatte bis zum Blinken nicht an Spannung verloren. Wäre ein Kurzschluss in Zündstellung müsste die Batterie doch tiefentladen sein, richtig? Die Ladeanlage arbeitet und bringt bei Höchstdrehzahl knappe 10 Volt ansonsten so bis 7-8 Volt. Das Bremslicht funktioniert auch einwandfrei und nur dann, wann es leuchten soll. Kann es nur noch die Batterie sein? Ist nicht so schrecklich alt, schon aus MZA-Beständen, aber bevor ich wieder unnütz Geld ausgebe wollte ich wissen wie ich die Funktion der Gleichstromanlage sicherstellen kann

    mfg
    Tuelle

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Die korrekte Ladung aus der Ladeanlage kannst Du prüfen, indem Du anstelle der Batterie eine 2 (KR51/1) bis 5 Watt (KR51/2, S50, S51) Glühlampe, z.B. vom Rücklicht anschliesst.
    Die muss leuchten, wenn der Motor an ist und heller werden, wenn Du Gas gibst.

    Miss mal die Spannung der ausgebauten Batterie ohne Last und mit Last. Wenn die schnell von 6 auf 4 Volt abfällt, ist eine der drei Batteriezellen im Popo. Da hilft nur neu kaufen.

    Hast Du die Batterie regelmässig gepflegt?
    Nachladen im Winter, Säurepegel mit destilliertem Wasser nachfüllen, Pole säubern?

    Peter

  3. #3
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Also die Ladeanlage arbeitet, wie gesagt. Hab ich durch eine Lampe kontrolliert. Ohne Last beträgt die Spannung etwas über 7-8 Volt (Billiges Messgerät, kein teures Fluke daher ist das ganze ungenau). Unter Last fällt diese Spannung in weniger als einer Minute ab.
    Gewartet hab ich an der Batterie eigentlich nichts. Hab sie einmal geladen und im Winter stand sie nur herum. Ich geh davon aus das eine Zelle, wie Peter schon sagt, hin ist...

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Eventuell mal den Füllstand der einzelnen Zellen optisch kontrollieren und die mit destilliertem Wasser nachfüllen. Vielleicht ist die nach ´ner Weile Laden noch brauchbar, bis Du eine neue kaufst.
    Plaste-Fahrer sind Pappnasen!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. batterie Lädt nicht mehr
    Von schwalbenfranz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 16:43
  2. Batterie läd nicht mehr auf
    Von HazZzard im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 18:10
  3. Batterie läd nicht mehr
    Von jerry16 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 09:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.