+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: batterie lädt nicht


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.01.2005
    Beiträge
    40

    Standard

    hallo,
    bei der kr51/2e müsste doch die batterie während man fährt geladen werden. das ist bei mir aber nicht der fall. die sicherungen sind in ordnung. an was könnte es sonst noch liegen??
    gruß

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    dauerbrennendes Bremslicht....

    Kontakte freischmir(bei den Sicherungen)

    defekte Bat

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Häng die Batterie mal an ein externes Ladegerät und lade sie voll auf, wenn dann Blinker, Hupe etc. dauerhaft funktionieren, ist die Batterie in Ordnung und das Problem liegt irgendwo in der Ladeanlage. Dann solltest Du nach den Sicherungen (Kontakt) schauen oder die Ladeanlage selbst ist kaputt...

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von Charles
    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    577

    Standard

    wie hast du das festgestellt?
    wieviel V hat die batterie im abgeklemmten zustand?
    welches ladekabel hast du dran? bei den alten ladeanlagen gibt es 'normal' und 'stark'ladung, da zu DDR-zeiten nicht mit lich gefahren werden musste, reichte normalladung, zu heutigen zeiten muss es auf starkladung umgesteckt werden, damit was bei der batterie ankommt, vielleicht liegt da schon der fehler

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Also meine KR51/2 hat den Anschluss für wenig Ladung schon garnicht mehr, der ist irgendwann entfallen. Weiterhin war vom Werk aus serienmäßig immer den Anschluss "viel Ladung" gesteckt.

    Auch reicht es nicht, zu überprüfen, wieviel Volt die Batterie im ausgebauten Zustand hat, eine Batterie wird immer unter Last überprüft, da kann auch ne Batterie, die ansonsten 6,8V oder 7V anzeigt, ganz schnell zusammenbrechen... Die einzig korrekte Batterieüberprüfung findet entweder mit einem Säureheber oder einem Testgerät (wie KFZ-Werkstätten das auch haben) statt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. 12V Batterie lädt nicht
    Von KaiSR2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 20:50
  2. Batterie lädt nicht
    Von rudergott im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.06.2008, 21:54
  3. batterie lädt nicht
    Von tobiasausbmw im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.09.2005, 14:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.