+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 40 von 40

Thema: batterie Lädt nicht mehr


  1. #33
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    NRW - Münsterland
    Beiträge
    49

    Standard

    Beschäftige dich mal bisschen mit den Begriffen Spannung, Strom, Widerstand und elektrische Leistung... wenn du die Zusammenhänge dann draufhast verstehst du die Schaltpläne dann auch.
    Die Schaltpläne versteh ich ja halbwegs aber die ganzen Bauteile und wozu die da sind nicht. Mit den Begriffen Strom, Spannung... kann ich auch was anfangen...

  2. #34
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Bauteile sinds ja ni wirklich viele. Nen paar Schalter, hier und da ne Glühbirne und die Batterie. Jaa, und die Drosselspulen und eine Diode.
    Diode: Macht aus Wechselstrom Gleichstrom wegen der Batterie :-)
    Drosselspule: Ist wie ein Widerstand, der sich entsprechend der Frequenz des Wechselstroms verändert (Widerstand wird größer, je schneller der Motor dreht -> Die Lampen erhalten dadurch immer die selbe Spannung wenn alle Lampen im Stromkreis funktionieren).

  3. #35
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    NRW - Münsterland
    Beiträge
    49

    Standard

    ja oke jetzt bin ich schon ein wenig schlauer geworden... und wie ihr ja jetzt auch seht wohn ich in nem kaff

  4. #36
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Zitat Zitat von jenson Beitrag anzeigen
    Bauteile sinds ja ni wirklich viele. Nen paar Schalter
    jenson, geht das bitte auch mit Grammatik, und ohne SMS-Gestammel? Danke.

  5. #37
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Dabei schreib ich kaum SMS, telefoniere lieber - aber korrekterweise müsste es "N paar Schalter" heißen (nach offiziell anerkannten Abkürzungen).

  6. #38
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    NRW - Münsterland
    Beiträge
    49

    Standard

    Naja oke zurück zum Thema

    Also ich habe es soeben nochmal gemacht mit der Prüflampe... also an der linken (2,5(3,15A)) hat die lampe nur am oberen kontakt geleuchtet und nicht am unteren. auf der rechten seite hat die lampe garnicht geleuchtet. Allerdings weiß ich, dass die sicherungen im ar....nicht in ordnung sind , da ich erkennen kann das bei beiden der draht schon durchgebrannt ist.

    Also bedeutet das, dass meine Ladeanlage in ordnung is?

  7. #39
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Das bedeutet, dass die Ladespule OK ist :-) Die Ladeanlage hoffentlich auch...
    Wechsle die linke Sicherung (3,15 A) und am besten noch die rechte Sicherung (4A) und alles wird gut.

  8. #40
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    NRW - Münsterland
    Beiträge
    49

    Standard

    sorry das ich mich so spät melde aber das forum war down...
    also die linke 2,5a(laut schwalbenbuch) habe ich in dem nächsten elektronikladen bekommen... die 4a konnte mir weder kfz noch elektrinikgeschäft geben... also habe ich einfach ne 5 a "Ich glaube Auto" sicherung genommen (diese viereckigen durchsitigen platikteile) und habe die mit nem kabel an den beiden enden der sicherung angeklemmt.
    Die Batterie lädt wieder!!!!!

    nunja die hupe geht und standlicht. für die blinker ist noch der schalter kaputt aber mein bruder sagt das die noch in ordnung sind....

    Wenn wa schonmal bei meinen Bruder sind..... Der hat sich mal eben die Blinker angeguckt. hielt es auch noch für nötig an nen paar schrauben zu drehen vom vergaser.... nunja ging garnichts mehr.... dann musste er ja noch den vergaser aufschrauben udn verliert die kappe im untersten teil vom ständer! um die kappe daraus zu bekommen verging wieder eine stunde! nunja so weit so gut ... alles wieder dran gemacht und was ist mein bruder macht damit weiß der teufel und probiert da ne stunde dran es wieder in ordnung zu bekommen und verbiegt mal kurzerhand die nadel...
    boahhhhh ich hab kein bock mehr!!!!
    ihr werdet sicherlich noch einige problem themen von mir sehen!!!!!!!


    bis denne ich würd sagen Das thema hier mit "Batterie lädt nicht mehr" ist abgeschlossen. Lag einfach an den sicherungen!


    nochmal vielen vielen dank

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. batterie lädt nicht
    Von tobiasausbmw im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2005, 15:46
  2. Batterie lädt nicht mehr!
    Von Hanno im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.07.2005, 22:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.