+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 25

Thema: batterie lässt sich nicht vollständig laden


  1. #1
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Pittiplatsch
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    z.Z. im Exil
    Beiträge
    1.186

    Standard batterie lässt sich nicht vollständig laden

    ahoi!
    hab mir den saito procharger gekauft (dieses tolle fünf-sterne-lade- und diagnoseding).ist auch echt nicht schlecht.aber er hat die batterie jetzt bis 50 % geladen und kommt nun seit 13 stunden nicht über die 50% hürde...ist das richtig?hat da jemand erfahrung mit?
    dazu muss man noch sagen,die baterie ist nicht mehr die tollste,eine der drei zellen ist total auskristalisiert...der flüssigkeitsstand hat auch ind den beinahe20 stunden,in denen sie jetzt an der leitung hängt etwas abgenommen...
    aber brutzeln tut sie noch.
    was sagt ihr dazu?
    grüsse
    pitti

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Simichris
    Registriert seit
    21.12.2005
    Ort
    Gladenbach in Hessen
    Beiträge
    475

    Standard

    Moin! Ich denke das mal ne neue Batterie notwendig ist. Mfg

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Versuch nen normalen Gleichsromtrafo... Am besten einstellbar (alter Eisenbahntrafo ... kein Märklin das ist Wechselstrom) Dan nen Voltmeter rann und langsam laden bis der Akku 7.2 V erreicht...

    Damit bekommt man kaputte Akkus auch mal wieder hin

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Willundkannnicht
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    223

    Standard

    eindeutig. wegschmeißen, neukaufen.. is des sinnvollste. und nun mal ehrlich so teuer sin unsere kleinen batterien jan icht wirklich. kauf dir gleich dann einen blei-gel akuu dann haste auch des problem mit der überlaufenden säure im möp nicht.
    [url]http://www.simmifreaks.weebworld.de[/url]

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    andere Frage.... wenn du den Akku einbaust läuft der denn... Blinkermäßig und so..

  6. #6
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Pittiplatsch
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    z.Z. im Exil
    Beiträge
    1.186

    Standard

    so,ich hatte dann och keenen bock mehr und hab den mit 50% ladung eingebaut.der linke blinker läuft,was mich hoffen lässt.der rechte jetzt garnich mehr,aber der hat auch vorher schon gesponnen (birne is aber ok).rücklicht auch nicht,da hab ich ja auch schonmal zwei treaths zu gemacht,bin aber noch nich dazu gekommen,nach der wurzel des übels zu suchen.
    worauf muss ich denn beim kauf von so nem blei-gel-akku achten (ausser V und Ah)?
    grüsse
    pitti

    ps.: in der bedinungsanleitung meines ladegerätes steht 'auch für alle wartungsfreien gel-akkus verwendbar' (isn saito procharger).kann ich das dann auch für den gel-akku benutzen?

  7. #7
    Flugschüler Avatar von OliverPB
    Registriert seit
    29.12.2004
    Ort
    Delbrück
    Beiträge
    387

    Standard

    Hallo,
    sicher kannst du das benutzen. Die Batterie kannst du mit entladen und laden meistens wieder hin bekommen, das Problem mit dem Laden hast du meist wenn die Batterie lange gestanden hat.

    mfg
    Oliver aus PB

    www.simson-duo.com

  8. #8
    Flugschüler Avatar von AutSchwalbe
    Registriert seit
    24.01.2006
    Ort
    Tornesch
    Beiträge
    360

    Standard

    Hallo Pittiplatsch,
    da Dein Ladegerät ein Inteligentes ist würde ich vorschlagen diesen Akku komplet mit den Ladegerät auf 400mA ( 1/10 von 4AH) zu entladen um es anschließend wieder zu Laden. Damit verringerst Du den Memory Effekt und der Akku kommt bei jeder entladung/Ladung wieder dichter an seine Werte.
    Mußt mal gucken ob Dein Ladegerät nicht auch eine Refresch funktion hat.
    Auf 100% wirst Du ihn auch nicht mehr hin bekommen.

    PS: Habe so ein ähnliches Ladegerät.

    Gruß AutSchwalbe

  9. #9
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Pittiplatsch
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    z.Z. im Exil
    Beiträge
    1.186

    Standard

    hat es,aber da kommt schon das nächste problem:das ding is vorprogramiert undläuft immer nach demselben schema.erst so lange wies kann laden,dann erneuern/erhalten.aber wie gesagt,es hing 14 stunden bei 50%.

  10. #10
    Flugschüler Avatar von AutSchwalbe
    Registriert seit
    24.01.2006
    Ort
    Tornesch
    Beiträge
    360

    Standard

    Meins hängt manchmal 3 Tage dran ist normal.

    Gruß AutSchwalbe

  11. #11
    Flugschüler Avatar von AutSchwalbe
    Registriert seit
    24.01.2006
    Ort
    Tornesch
    Beiträge
    360

    Standard

    Zumindestens bei den Intiligenten Ladegeräte die Micro Prozessor gesteuert sind.
    Sie richten die Ladekurve dem Akku an.
    Und bei solchen Akku wie Du ihn hast kann es auch mal sein das er 2 Tage bracht.

    Gruß AutSchwalbe

  12. #12
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Pittiplatsch
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    z.Z. im Exil
    Beiträge
    1.186

    Standard

    also er hing so ca. 6 stunden an den 50% und dann ist er aber für 14 stunden nicht über 50% hinausgekommen.das war das,was mich gewundert hat,dass es erst so schnell und dann wieder so langsam ging.du meinst,das ist normal?
    wie gesagt,er ist ziemlich mitgenommen... hab ich aber auch aus zweiter hand-so übernommen.
    gruss
    pitti

  13. #13
    Flugschüler Avatar von AutSchwalbe
    Registriert seit
    24.01.2006
    Ort
    Tornesch
    Beiträge
    360

    Standard

    Wenn selbst Dein Ladegerät es nicht in drei Ladezyklen (also 3mal Laden und 3 mal Entladen) Dein Akku über 50 % zu bekommen hast Du ein
    maroden Akku. Also Akku wegschmeißen aber aufpassen ist Sondermüll.

    Gruß AutSchwalbe

  14. #14
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Pittiplatsch
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    z.Z. im Exil
    Beiträge
    1.186

    Standard

    allet kla!

    @willundkannnich: wo bekomm ich denn blei-gel-akkus für schwalben her?
    und wie teuer sind die ungefähr?

  15. #15
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Hol dir ne passende...

    Bei Louis... oder Conrad...

  16. #16
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Pitti,
    Guckst Du hier
    Gruß aus Braunschweig

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Polrad lässt sich nicht abziehen
    Von quarterback im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 21:06
  2. Star lässt sich nicht ankicken
    Von Starheezer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.06.2003, 11:09

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.