+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Batterie wird nur entladen, nicht geladen


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2015
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    37

    Standard Batterie wird nur entladen, nicht geladen

    Hallo Ihr Lieben,

    nun hab ich endlich mein Vögelchen, aber schon die ersten Problemchen:
    Die Batterie war von Anfang an schwach, Vögelchen (51/2L) sprang gut an, Hupe ging, Licht einigermaßen, Blinker nicht. Danach habe ich (bin ja auch Fahranfängerin) leider die Zündung angelassen als ich die Schwalbe (nach Abwürgen am Einfahrt-Berg) abgestellt hab. Danach sprang sie nichtmehr an. Ich hab sie dann durch Berg-runter-rollen zum laufen gebracht und bin Samstag auch ordentlich zum Üben durch die Gegend gejuckelt, hab sie dabei zwei Mal kurz abgestellt, da sprang sie auch super an und ich dachte die Batterie ist wieder ein bischen geladen (bin extra ohne Licht gefahren). Danach war ich ca 2 Stunden auf dem Flohmarkt und danach sprang sie wieder nicht an - wieder Berg runter, danach fuhr sie anstandslos die 7km nach Hause.

    Da ich bei ATU spontan kein Ladegerät bekam, habe ich mir dieses
    http://www.h-tronic.com/Presse/download/ar600.pdf
    bei einem Vespabesitzer geliehen. Dort habe ich die Batterie seit gestern Abend angeschlossen, von Anfang an, stand sie aber nur auf entladen. Laut Anleitung soll das Gerät die Batterie erst entladen, dann laden. Seit fast 24h steht sie auf Entladen und ich bin ziemlich skeptisch ob das so richtig sein soll, zumal sie ja total leer war. Und ja, ich habe zig mal zwischendurch draugeguckt, es kann nicht sein, dass sie WIEDER auf entladen steht, nachdem sie zwischenzeitlich geladen wurde. Ist das Gerät falsch, die Batterie hinüber, oder was mache ich falsch?

    Ich hoffe einer von Euch kann mir sagen worans liegt, das Wetter is schön und ich muss dranbleiben um Fahrpraxis zu kriegen. ;-)

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.821

    Standard

    Moin Dena

    Anders als beim Auto, brauchst Du
    zum Fahren und für den Scheinwerfer keine Batterie.

    So ne Batterie kann einen Kurzschluss haben, zuwenig Säure/Flüssigkeit ...
    Besorg Dir also eine neue Batterie - denn zum Hupen und Blinken muss sie sein.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2015
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    37

    Standard

    Schade, ich dachte ich versuch sie erstma zu reanimieren, die sieht noch nagelneu aus.

    Für den Scheinwerfer nicht, aber die Rückleuchte läuft doch über die Batterie soweit ich weiß - und ich vermute die E-Zündung der 51/2L doch sicher auch oder nicht?

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.821

    Standard

    Na ja, die Batterie kann von aussen Tip-Top aussehen,
    den Plattenschluss im Inneren kann man leider nicht sehen.

    Auf der LiMa sind 3 Spulen und wenn der Motor läuft, kommt da Strom raus.
    Nach dem Ankicken "produziert" eine Spule den Saft für die Zündung/Funken,
    eine für den Scheinwerfer und eine für Stopplicht+Rücklicht+Batterieladung.
    Stopplicht und Rücklicht sollten also auch ohne Batterie funktionieren.
    Rücklichtsaft geht halt noch durch die Drossel.
    http://www.a-k-f.de/moser/kr51-2l.pdf

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2015
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    37

    Standard

    Ich brauch Euch schon wieder:

    Jetzt hab ich wie empfohlen eine neue Batterie bestellt, das ausbauen hatte ja super funktioniert, so dass ich da kein Problem vermutet hatte. Meine alte Batterie hat zwei Kabel, an deren Enden so Stecker sind, die sich mit den Schwalbekabeln zusammenstecken lassen. Sowas hat die neue nicht, sondern nur so Ringe als Kontakte. Gibt es da eine ganz einfach Möglichkeit das zu verbinden, ohne spezielles Equipment und Fachkenntnisse? Es muss ja auch immer wieder einfach zu lösen und neu zu verbinden sein, weil man die Batterie ja regelmäßig mal laden muss.

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.821

    Standard

    Was meinst Du mit "so Ringe"?
    Löcher für M6 Schrauben vielleicht!?
    Du könntest Steckkontakte dranschrauben
    und dann passt es wieder zu den Steckern am Kabel.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2015
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    37

    Standard

    IMG_20150424_195125.jpgIMG_20150424_195131.jpg

    Das linke is meine alte, das rechte die neue, also ein Gewinde haben die Ringe nicht, aber ne Schraube durchstecken kann man, klar. Aber die Kabel der Schwalbe haben ja auch keine Schrauben dran - mennooo, das schien so einfach beim Ausbau der alten.
    Angehängte Grafiken

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.821

    Standard

    Wie gesagt, Du könntest sowas an die Batteriekontakte schrauben:
    https://www.akf-shop.de/kontaktzunge...kontakt/a-397/
    und an die Kabel des Rollers dann Flachsteckhülsen aufkrimpen/quetschen.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2015
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    37

    Standard

    Vielleicht hat ja doch noch jemand ne Idee ohne dass ich wieder irgendwas bestellen muss...

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.821

    Standard

    Du kannst auch die Kabel von der alten Batterie verwenden.
    Schneid die ganz nah an der Batterie ab, isoliere die Enden etwa 1cm ab und klemm das abisolierte Ende unter die Schraube an der neuen Batterie.
    So kannst Du das ganze auch direkt wieder an die vorhandenen Kabel der Fahrzeugelektrik anstecken.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2015
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    37

    Standard

    Ja, so in der Art hab ich das gemacht und hab sie ganz mädchenmäßig mit Vorhangklemmen befestigt.

    Nun bin ich gerade Probegefahren, mit neuer Batterie und neuen Reifen - und jetzt muckt der Vogel ein bischen. Sie startet problemlos, im ersten Gang ist alles supi, aber im zweiten Gang sackt die Leistung total ab und sie nimmt teilweise fast kein Gas an, wenn man mit dem Gas ein bischen spielt, dann reagiert sie teilweise. Zwischendurch lief sie dann aber auch im Zweiten und sogar dritten Gang wieder rund - hab ich irgendwas falsch gemacht oder muss sie sich nur quasi irgendwie wieder eingrooven? Vorher lief alles rund - wenn sie denn lief .

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.821

    Standard

    Ich kann leider nicht sagen, woran es liegt,
    aber die Batterie kann ich ausschliessen.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2015
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    37

    Standard

    Jetzt bin ich nochma losgedüst und es ging weitestgehend, an einem Berg hat die die Flügel gestreckt, beim zweiten und dritten Anlauf an ebendiesem gings dann aber - mal sehn ob ich mich damit morgen zur Arbeit trau, da isses nich so bergig.

    Danke für die Unterstützung!

    Jetzt kann ich mich auf die nächsten Bastelarbeiten freuen, Blinker gehn nicht (ich hatte ja die Hoffnung mit der neuen Batterie wäre das erledigt) und diese Tagfahrlichtschaltung müsste ich noch machen... ein großer Spaß! :-/

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Batterie SR 50/1 B wird nicht geladen
    Von es_250 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 21:15
  2. Batterie wird nicht geladen
    Von Pinky77 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.10.2005, 16:14
  3. Batterie wird nicht geladen!
    Von Northern_Star im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.12.2004, 12:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.