+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Batteriesäurestand sinkt


  1. #1
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard Batteriesäurestand sinkt

    Guten Abend,

    Mir ist vor rund 6 Wochen aufgefallen das der Säurestand zu niedrig ist. Also hab ich dest. Wasser aufgefüllt und war glücklich.
    Vor einem Monat das selbe: zu niedrig -> auffüllen -> gut war
    Jetzt ist es mir schon wieder aufgefallen das der Säurestand zu niedrig (kurz vor min. ) ist.
    Bei Autos mit richtiger Lichtmaschiene kenne ich das nur wenn die Batterie überladen wird (wenn z.B. der Regler kaputt ist und die LiMa ihre vollen 600W (Ente) ungezügelt in die Batterie kloppt)
    Aber bei Simson wird doch immer gejammert das die Batterie so schlecht geladen wird....
    Ich werd jetzt mal die Säure mit dest. Wasser ergänzen und dann die Batterie laden, da ich das stehenbleiben meines Blinkgebers auf zu geringe Batteriespannung zurückführe.

    Hat jemand noch einen Tipp wo hin die Säure sich verdrückt?

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.821

    Standard

    Ich würde sagen: Die Batterie hat einen Haarriss
    oder Deine Vermutung stimmt und die kocht beim Laden über.

    Oder steht das Moped schief - so mit Seitenständer oder an die Wand gelehnt?

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Also Riss schliese ich aus da der Herzkasten kommplett trocken ist und an den Metallteilen in "Säureflussrichtung" ohne Salzverkrustungen sind.

    Schief stehen tut das Moped nicht.
    nur ist es mir diese Woche 3 mal aufm Feldweg eingesackt und gaaaaaanzlangsam nach rechts gekippt.
    sobal ich es bemerkt habe habe ich es wieder aufgestellt.

    Viele Grüße

    Bremsbacke

    Aber mir ist vor 11/2 Wochen der Entlüftungsschlauch abgefallen und ich bin 30km damit gefahren.
    Das gab Salzkrusten ohne Ende, die hab ich dann aber wieder weggeputzt. Danach fehlte aber nur marginal mehr Wasser in Batterie als vorher.

    EDIT:
    nach längerer Fahrt ohne Rücklicht (Tagfahrschaltung) erwärmt sich die Batterie aif "handwarm" bis "deutlich warm" ob das als die Batterie neu war auch so war weis ich nicht.
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.821

    Standard

    Ja, bei Taglichtschaltung drückst Du > 5 Watt < mehr rein, dann wird die Batterie schon bisschen warm.
    Ich denke aber der Flüssigkeitsverlust geht durch den Schlauch ab und da hast Du dann eben keine Flecken.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Es ist nicht die Säure, die verloren geht, sondern das Wasser, welches durch die Ladung in Wasserstoff und Sauerstoff aufgespalten wird, und ausgast. Dadurch werden allerdings auch Teile der Schwefelsäure mitgenommen, die aus der Nasszelle durch den Überlauf derselben nach außen entweicht.

    Einige Ladeanlagen haben zwei Abgänge mit unterschiedlichen Ladeströmen (0,8 oder 1,2 A) Wenn also der Abgang mit 1,2A Ladestrom aufgeklemmt ist, kann das je nachdem wie oft z.B. die Blinker nicht benutzt werden (kein Verbrauch vom Batteriestrom), zum Überladen, bzw. Kochen der Batterie führen. Die Folge ist dann, dass die Batterie recht schnell ihre Flüssigkeit verliert. Es hilft dann eventuell, den Abgang mit wenig Ladung (0,8A) aufzuklemmen.

    Zusammenfassend bleibt jedoch festzuhalten, dass die "Simson-ladeanlagen" absoluter Müll sind! Das ist der Tatsache geschuldet, dass Blei-Akkus nicht mit einem konstanten Ladestrom geladen werden dürfen, wie es hier aber gemacht wird. Blei Akkus sollen mit einer konstanten Spannung (Ladeschlussspannung) geladen werden. Hierbei sinkt mit zunehmender Füllung des Akkus der Ladestrom, bis er bei vollem Akku praktisch gegen null geht.

    Da bei den "Ladeanlagen" außer dem Ladestrom, der je nach Fahrweise oft entweder zu niedrig, oder zu hoch ist, die Spannung nicht geregelt wird, führt das in der Praxis entweder zu einer schlecht oder zu viel geladenen Batterie. Scherzhaft nenne ich die Ladeanlage deshalb "Batterie-Vernichtungsanlage"

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja Batteriewartung sollte regelmäßig gemacht werden
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40 Beitrag anzeigen
    Ja Batteriewartung sollte regelmäßig gemacht werden
    Ja, sonst ist die Battrie irgendwann futsch, denn wenn die Platten trocken liegen geht auch die Kapazität rapide runter.

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Bremsbacke Beitrag anzeigen
    Ja, sonst ist die Battrie irgendwann futsch, denn wenn die Platten trocken liegen geht auch die Kapazität rapide runter.

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    wenn die Batterie trocken ist, dann ist eh Ende mit Batterie, da ist der Stromkreis offen.

    MfG

    Tobias

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Von der schlechter Batteriewartung lebt ein ganzer Industriezweig


    Gruß
    Frank

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Das Niveau sinkt....
    Von Airhead im Forum Smalltalk
    Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 29.05.2008, 23:45
  2. Bei Wärme sinkt die Leistung ?
    Von Malte91 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 10:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.