+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Batterievorrichtung umbauen / Schwalbe KR51


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.08.2014
    Beiträge
    11

    Standard Batterievorrichtung umbauen / Schwalbe KR51

    Hallo Ihr Lieben,

    wollte soeben meine KR51/1K mit ner neuen Batterie bestücken und musste just feststellen, dass das Teil nicht in die dafür vorgesehene Halterung passt XO. Bin natürlich leicht angesäuert, da die Batterie extra für ne Schwalbe zum Verkauf stand (ist ne normale 6V SOTEX) und ich jetzt ne voll geladene Batterie rumstehen hab für die ich sonst keine Verwendung hab. Jetzt bin ich am überlegen, ob ich die Halterung nicht einfach so zurecht stutze, dass die elende Batterie Platz drin findet. Theoretisch krieg ich sie ja rein, insofern ich die Verkleidung vorn abmontier. Stören halt nur geschätzte 5mm Halterung.

    Hat da jemand ne ähnliche Erfahrung mit gemacht? Birgt meine Idee irgendwelche Risiken?

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Moin,

    ich vertsehe das Problem noch nicht ganz... Deiner Beschreibung nach hört es sich für mich so an, als wäre die Batterie nicht zu groß, sondern es steht die Halterung etwas über. Mach doch mal ein Foto von der Batterie in der Halterung, das wäre sicherlich hilfreich.
    Hast du denn ein Batterie-Halteband?

    Gruß
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Kampfpudding
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    259

    Standard

    Interessant wären auch die Maße der Batterie und wo du sie gekauft hast. Wenn sie zu groß ist, würde ich sie umtauschen

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.08.2014
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo Ihr zwei,

    erstmal danke für die Rückmeldungen.
    Ich hab die Batterie aus nem Simson-Online-Shop. Die war zum selbst befüllen, daher brauch ich das Ding net mehr zurückgeben.
    Ich hab jetzt einen Teil der Haltevorrichtung abgeknippst und die Batterie mit Kabelbinder befestigt. Sitzt fest und funktioniert. Wird nur ein Gefriemel beim erneuten Aufladen, da ich die Blende (die vom Beinschutz) komplett abmontieren muss, da der eigentliche seitliche Batteriezugang auch zu klein ist, um die Batterie durch zu schieben. Wenn mal wieder ein Batteriewechsel fällig ist werd ich das richtige Modell bestellen, aber bis dahin bleibts improvisiert.

    Hier nochmal zur Aufklärung für alle KR51/1K - Fahrer mit selbigem Problem. Es gibt 2 Arten Batterien (nachher ist man immer schlauer -_-°).

    Erstere Variante ist ne normale Batterie (die ich jetzt eingeplanzt hab). Läuft zwar auch, passt aber net. Die 2. Variante ist die, die passgenau für das Modell sein müsste:

    Untitled 2.jpg

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Ohne Maßangaben nutzt das Bild Niemandem.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    esgibt wirklich 2 verschiedene Batterien für eine Schwalbe, 6v 4Ah und 4,5Ah. Aber beide passen problemlos in die Schwalbe. Ich tippe heir hat jemand eine 6V 12Ah für die S51 in die Schwalbe gewürgt und den Rahmen verfummelt.

    MfG

    Tobias

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Na, dann würde es mit dem Laden aber schwierig.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 07:32
  2. Motor von KR51/2E in KR51/2 umbauen ? -> Kabelproblem
    Von Schwalbensittich im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.05.2008, 10:12
  3. Kr51/1 umbauen zu 51/2
    Von MartinN im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 13:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.