+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 28

Thema: Wie baue ich die zwei Hälften eines neuen Panzers für die Kr51/1 zusammen???


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.07.2011
    Beiträge
    36

    Frage Wie baue ich die zwei Hälften eines neuen Panzers für die Kr51/1 zusammen???

    Hi liebe Simsonfreunde

    Ich bin erst kurz hier angemeldet und hab mir auch erst vor kurzem eine gut erhaltene Kr51/1 von 1966 mit Dreiganggetriebe gekauft
    Neulich jedoch hab ich am hinteren Teil des Panzers eine große Stelle gefunden wo der Lack abplatzt und das Blech verbogen ist. Ich tippe mal irgendeiner ist mit der Stosstange oder ähnlichem hängengeblieben und hat sich dann feige verkrümelt. Deshalb habe ich mich auf die Suche nach einem Neuen gemacht.
    Ich hab Neuteile jedoch nur in zwei Hälften gefunden und nicht wie gewohnt als ein Teil.
    Nun meine Frage:
    Ist es schwer diese Teile zusammenzufügen und wenn nicht (wie ich hoffe ) ; wie geht das???
    Ich hoffe jemand kann mir helfen.

    Vielen Dank schonmal im vorraus!!!

    Lg Vogel1966

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Ich glaub das geht nur mit Schweißen...
    Versuch doch den alten Panzer zu retten (grade dengeln). Neu lackieren musst du so oder so, egal ob Gebraucht- oder Neupanzer...
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.07.2011
    Beiträge
    36

    Standard

    Mist!!! das war meine Befürchtung.....
    Ja ok da ich nicht schweißen kann werd ich es wohl gradebiegen müssen.....
    Vielen Dank für die Hilfe

  4. #4
    Tankentroster Avatar von spatzfahrer
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    118

    Standard

    Hallo und herzlich Willkommen im Nest!
    Selbst zusammenschweißen kannst du vergessen, dazu müsstest du die Hälften eh erst mal trennen.
    So ein bisschen Blecharbeit ist dagegen gar nichts. Wo genau ist die Beschädigung und warum willst Du gleich einen neuen Panzer besorgen. Am besten Du stellst mal ein Bild ins Forum. Der Panzer ist blechtechnisch kein Hexenwerk.
    vg
    spatzfahrer

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von Bley
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Elsterwerda
    Beiträge
    631

    Standard

    Richtig. Und nen gebrauchten guten Panzer bekommt man auch für recht wenig Geld. Und der ist sogar zusammengeschweißt und hat die passenden Bohrungen.
    Simson aus Spaß am tanken!

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    wenn der Panzer nicht mehr zu retten ist, kannst du mal bei iBääh schaun

    da gibts auch oft gebrauchte ganze Panzer für nicht viel Geld

    Gruß
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.07.2011
    Beiträge
    36

    Standard

    100_0964.jpg100_0965.jpg100_0961.jpg100_0962.jpg100_0963.jpg
    So hier sind ein paar Bilder ich habe auch einen kleinen Riss im Blech gesehen ca. 1cm neben der Schweißnaht.

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    ist da tatsächlich das Blech gerissen, oder ist der Panzer pulverbeschichtet und nur die Beschichtung hat einen Riss ?

    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.07.2011
    Beiträge
    36

    Standard

    Der Panzer ist Pulverbeschichtet aber trotzdem hat das Blech einen kleinen Riss von ca 5mm länge

  10. #10
    Tankentroster Avatar von spatzfahrer
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    118

    Standard

    Huihuhui...
    Da blättert ja alles ab. Mit dem was drunter zum Vorschein kommt würde ich das Teil komplett entlacken, das Blech richten und anschließend mit einem ordentlichen Lackaufbau neu machen...
    Der Beschichter hat da wohl auch ein wenig geschlampt!
    vg
    spatzfahrer

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Na ja, 5mm ist ja nicht sooo dramatisch. Kennst Du niemanden, der Dir das mit entsprechendem Schweißgerät wieder in Ordnung bringen kann ?
    Das größere Problem ist, so denke ich, ein wieder durchgängig farbiges Blechkleid zu bekommen. ( Pulverbeschichtung ausbessern is nich )

    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.07.2011
    Beiträge
    36

    Standard

    Ich hab grad in ebay noch nen Panzer für die Kr51/2 gefunden passt der auch auf meine 51/1 ?
    Ich denke die Form passt aber die Bohrungen....

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von Bley
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Elsterwerda
    Beiträge
    631

    Standard

    Der hat andere Bohrungen für´s Rücklicht.
    Simson aus Spaß am tanken!

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    und die Bohrungen vorne unten wollen auch nicht so recht auf das Haltesystem der /1 passen.

    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  15. #15
    Zahnradstoßer Avatar von dervomschloss
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    Plön
    Beiträge
    850

    Standard

    Da kann man mal sehen,was bei schlecht gemachter Pulverbeschichtung dann später so herauskommt!
    Hinter einer Pulverbeschichtung kann es schön vor sich hin rosten und man sieht es leider erst viel zu spät,da ist Lacken doch einfach besser!

    Gruß Olaf
    "Ich will jetzt meine Platte hören"

  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.07.2011
    Beiträge
    36

    Standard

    @ Wessischrauber: Ne eine Möglichkeit zum schweißen hab ich leider nicht...

    @ Flugschüler: Besteht die Möglichkeit, dass ich mir neue Löcher Bohre und das Rücklicht dann einfach die anderen Bohrungen überdeckt ?

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Güte eines neuen Mitnehmers prüfen
    Von Rasimodo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2008, 13:59
  2. wie baue ich den gasschieber zusammen?
    Von DaWichtel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.01.2008, 18:24
  3. Polrad eines Neuen
    Von Schwa(l)be im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.10.2006, 00:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.