+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Bauschaum zum Rahmenkonservieren?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von Wizard
    Registriert seit
    27.05.2007
    Ort
    Ansbach
    Beiträge
    32

    Standard Bauschaum zum Rahmenkonservieren?

    Hallo,

    wenn man seinen Rahmen konservieren will macht es Sinn wenn man ihn dann, nach dem Hohlraumversiegeln, mit Bauschaum aussprüht?
    Zugegeben ist nur eine Kneipenidee aber evtl. könnte es ja was bringen.
    Zumindest ist es dichter als die Stopfen oben am Rahmen. Natürlich müsste man sicherstellen, dass alles Kondenswasser aus dem Ramen ist. Bevor man Ihn einsprüht.

    MfG Sascha

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wenn du den Hohlraum eh versiegeln willst... Wozu dann noch Bauschaum?

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Doppelt hält besser, oder nicht? Damit soll wohl vermieden werden, dass dort Spritzwasser reingelangt.
    Ist nicht gerade die feine Methode. Bauschaum verwende ich nicht für sowas.

    Btw: Kondenswasser bildet sich auch in luftdichten Räumen, oder?

    Gruß
    Al

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Wizard fährst du ein Haus?
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard



    neenee... von innen mit hohlraumversiegelungsFETT versiegeln und gut ist... dass die stopfen nicht 100%ig dicht sind ist sogar absicht. kondenswasser bildet sich auch in geschlossenen räumen - und wenn alles dicht ist kann es dann nciht weg...
    was meinste wohl warum der vordere schwingenträger bei der schwalbe unten offen ist, mitten im spritzwasserbereich?

    ..shift happens

  6. #6
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Quatsch ist das, lass das sein mit Bauschaum. Dann kriegst das Wasser ja nie mehr raus. Für die oberen Enden nimmste mal schön Kompriband vom Fensterbauer, brauchst nur zweimal 5 Zentimeter maximal. Das Zeuch ist schlagregendicht und diffusionsoffen, also genau wie es sein soll.
    Mußte allerdings schnell einkleben, nachdem des von der Rolle gezogen hast, das Band expandiert ziemlich schnell. und verschließt dann die Rahmenrohre.
    Wenn vorher 'n bisschen Fett im Rahmen wär' , wäre das sicherlich nützlich.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Die Disskussion mit dem Ausschäumen des Rahmens mit Bauschaum gab's hier schon mal vor vor langer Zeit. Da war dann am Ende das Ergebnis, dass der wie ein feuchter Schwamm wirkt und das Wasser überhaupt nicht mehr aus dem Rahmenrohr rauskommt. Da ist das Durchrosten vorprogrammiert.

    Mach lieber irgendeine Hohlraumkonservierung rein. Vielleicht auch Unterbodenschutz, Wachs, Elaskon oder Fett oder kipp eine Dose Farbe in das Rahmenrohr, schwenk es aus und gieß die Farbe dann wieder ab.

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Highwaystar
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    230

    Standard Warum?

    Hallo Leute,

    warum soll man einen Rahmen hohlraumversiegeln? Wenn Leuftfeuchte im Rahmenrohr ist, wird diese von jeglichem Öl, Fett, Schaum oder sonstwas eingeschlossen. Damit sind alle Voraussetzungen für die Wandlung von Stahlrohr in Blätterteig erfüllt. Am besten sorgt man für eine Zirkulationsmöglichkeit, das war´s dann.

    Andererseits: es dauert schon sehr lange, bis so ein Rohr durch ist. Es sollte reichen, den Rahmen von außen zu entrosten und zu lackieren.

    Guten Flug wünscht Uli

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Lector
    Registriert seit
    07.08.2006
    Ort
    48607 Ochtrup
    Beiträge
    476

    Standard

    Wo war der noch gleich...?


    Ach ja - hier!
    Schwalben sind schon komische Vögel.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ist eigentlich schon mal Jemand auf die
    einfachste Lösung gekommen einfach mal Kriechöl
    in den Rahmen zu Spritzen , das verringert das Korrodieren
    doch erheblich , kostet nicht die Welt , das Wasser kann verdunsten
    übrich bleibt das Öl , Öl Metal nichts Rost .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #11
    Zündkerzenwechsler Avatar von Wizard
    Registriert seit
    27.05.2007
    Ort
    Ansbach
    Beiträge
    32

    Standard

    Im Anbetracht dessen, dass ich kein Haus fahre , nehme ich einfach Hohlraumversiegelung aus dem Baumarkt.
    Die gibts für ca. 15€ in einer Sprühdose und verdrängt auch das Kondenswasser.

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    194

    Standard

    hohlraumversiegler ist eine art wachs da kommt kein wasser durch,aber die löcher mit bauschaum dicht machen ist keine gute idee nimm dir dieses fensterband wie oben erwähnt wurde oder die isolierung vom warmwasserrohr,schneid dir das zurecht und stopp das in die löcher ,net alles nur nen stück,so kann dir nix passieren.wenn man nur den rahmen einölt von innen läuft das öl mit der zeit zum tiefsten punkt des rahmens und dann wäre nix mit schutz mehr

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.