+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Was beachten beim Schwalbenkauf?


  1. #1

    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    8

    Standard Was beachten beim Schwalbenkauf?

    Moin Jungs und Mädels,

    Ich hab vor, mir ne Schwalbe zu kaufen, genauer gesagt eine 51/1 K. Morgen werd ich mir wahrscheinlich eine angucken.

    Ich muss aber sagen: Ich hab keine großartige Kenne davon, also:

    Muss ich was bestimmtes beachten, was man gerade bei Schwalben bzw. der 51/1 K beachten muss? Klar, Elektrik angucken, etc., aber noch irgendwas Spezielles? Die Maschine ist restauriert.


    Wäre Dankbar für ne Antwort :o

    P.s. bin neu hier, ja hallo erstmal

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von obelix301
    Registriert seit
    27.05.2007
    Ort
    Aichach
    Beiträge
    51

    Standard

    Hallo!
    Einfach mal den Gesamteindruck beachten und mal unters Blechkleid schauen (Panzer hinten sind 5 Schrauben)! Da sieht man ob alles gepflegt und auch Rahmen und Motor in Ordnung sind. Und man sieht gleich ob z.b. auch neue Schrauben verbaut wurden etc.
    Halt einfach den gesunden Menschenverstand walten lassen

    Gruss aus Aichach

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hallo,

    du solltest -wenn möglich- mal ne Testfahrt machen, um sicher zu gehen, dass die Schwalbe auch ohne Probleme anspringt und fährt...
    Außerdem solltest du darauf achten, dass an der Schwalbe bei der Restauration nicht gepfuscht wurde, also z.B. auf undichte Stellen am Motor oder auf Kabel von der Elektrik achten (könnten z.B. porös sein).
    Frage nach den Fahrzeugpapieren und der Betriebszulassung...

    Muss mal sehen, was der Verkäufer für einen Eindruck macht und wie die Schwalbe auf dich wirkt!
    Wenn die Schwalbe gut ist, sollte sie beim ersten kicken anspringen!
    Evtl. auch die Zündkerze angucken - es sei denn sie ist neu - ==>wenn älter, sollte sie rehbraun sein
    Auch ein Blick in den Tank kann nicht schaden (Stichwort: ROSTFLECKEN) und in den Motorraum (Motordeckel abnehemen)

    Na dann viel Glück morgen

    Gruß schwalbenraser-007

    PS. Willkommen im Nest

    EDIT: Räder auf Wuchten kontrollieren und auf Roststellen achten...

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    ich nochmal...

    Kaufst du über Ebay?
    Wie teuer soll das "Fluggerät" denn sein? (wenn man fragen darf )

    Und du willst wirklich ne KR 51/1 K und keine mit nem besseren und schnelleren Motor (also KR 51/2E)-- die ist nämlich mit besser Kühlung und hat 4 Gänge (ist auch n tick schneller und ist halt a bissel neuer...)

    EDIT: Auf Motorklang achten!!! (z.B. Rasseln oder quietschen...)

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    Zitat Zitat von schwalbenraser-007
    Und du willst wirklich ne KR 51/1 K und keine mit nem besseren und schnelleren Motor (also KR 51/2E)-- die ist nämlich mit besser Kühlung und hat 4 Gänge (ist auch n tick schneller und ist halt a bissel neuer...)
    was erzählst du??

    durch das gebläse hat eindeutig die /1 ne bessere kühlung...
    und wenn du mal die suche benutz siehst du das die alten schwalben meist etwas flinker sind als die neueren...

    einziger vorteil sind die 4 gänge...fertig....!

    ne alte schwalbe hat motortechnisch einige vorzüge....

    Ti,der lange /1 k gefahren ist...ohne probleme!
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    upps, stimmt - hab mich da mit der Kühlung vertan...

    aber das mit der Geschwindigkeit trifft bei meiner schwalbe zu...
    aber wenn du dis sagst... - vielleicht ist meine einfach nur gut eingefahren...

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    oder das vergleichsobjekt modrig;-)
    ti
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    die charakteristik ist einfach unterschiedlich. ne /1 hat untenrum wenig leistung, aber oben kommts dann. das heißt dass man sie ausdrehen muss wenn man vorwärts kommen will.
    die /2 hat untenrum viel drehmoment und kann untertouriger gefahren werden. dafür kommt obenrum absolut nix mehr. überdrehen ist nahezu unmöglich - bei der /1 nicht.

    wenn du eien wirklich intensiven blick auf die schwalbe werfen kannst nimm nen schraubenzieher mit und mache mal den kleinen deckel auf der linken motorseite auf, sowie den rechten. dann wackelst du mal an dem polrad, dem kettenritzel und der kupplung (sprich an allen wellen, die du dann sehen kannst). man sollte nirgends spiel feststellen können. mach die testfahrt so ca 20 minuten lang, um festzustellen ob die schwalbe vll ein wärmeproblem hat. prüfe das lenklager auf spiel (im aufgebockten zustand am vorderrad wackeln).
    Ansonsten guck der dame gründlich unter den rock, in den schweißnähten der verkleidung setzt sich gerne rost ab.

    wenn der gesamteindruck schon super ist und ersichtlcih ist, dass das moped mit großer sorgfalt restauriert wurde, kann man meist auch davon ausgehen, dass technisch alles ok ist.

    ach noch was. bremse mal stark um festzustellen ob irgendwas anfängt zu flattern. das lässt auf unrunde bremstrommeln schließen. den zustand der stoßdämpfer kann man testen, indem man das moped runterdrückt und plötzlich loslässt. beim ausfedern sollte ein bremsen bemerkbar sein.
    ..shift happens

  9. #9
    Tankentroster Avatar von brucewillswissen
    Registriert seit
    11.06.2007
    Ort
    Ostwestfalen!
    Beiträge
    175

    Standard

    Bei der besichtigung schauen ob der motor kalt ist oder der verkäufer es hat warm laufen lassen...wenn sie kalt ist und beim ersten kick anspringt ist das schon mal ein gutes zeichen...viel glück...
    Zum Licht!

  10. #10

    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    8

    Standard

    Danke erstmal für die Antworten.

    Ja ich hab sie über ebay entdeckt, ist aber auch sofortkauf möglich (eine VB hat er aber nicht hingeschrieben, ich werd versuchen sie ihm möglichst unter Wert abzuziehen ).

    Das schreibt der Verkäufer:

    Verkaufe eine schöne Simson Schwalbe KR 51/1 K

    Bj: 1977

    Angemeldet bis 29.02.2008

    Habe diese Schwalbe von meinem verstorbenen Opa der diese Simson Neu Aufgebaut hat

    Da ich mich leider nicht mit Mopeds auskenne möchte ich die Schwalbe verkaufen!

    Die Blinker wurde nur abmontiert damit die Schwalbe durch die Garagentür passt, gibt es aber dabei!

    Die Schwalbe springt gut an! 1-2 mal in den Kickstater und sie läuft! Hupe und Blinker sowie Standlicht funktionieren!

    Bin nicht damit gefahren da ich mich mit Schalten nich auskenne, aber denke mal das Sie auch gut Fährt!

    Was ich an Neuteilen gesehen habe:

    Lackierung - Metallic Silber

    Blinker,Beide Reifen,Benzinfilter,sowie der Motor der gemacht wurde!

    Der Lack hat ein paar kleine Kratzer

    Mit dabei gibt es:

    Blinker,Gepäckträger,Spiegel,Papiere,Versicherungs schein,Lenk und Sitzbankschlüssel!

    Leider verliert der Hinterreifen Luft, denke das ein Loch im Schlauch ist, gebe aber einen Neuen Schlauch dazu!





    Und zur Motorleistung: hab ich das jetzt richitg gerafft - die /1er zieht nicht so schnell an, dafür aber größere Höchstgeschwindigkeit?

    Gruß
    Alex

    Achja, nochwas: Was muss ich für Werkzeug mitnehmen, um mal nen Blick reinzuwerfen? Schraubendreher reicht?

  11. #11
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Ist doch SCHWACHSINN...
    Schon mal ne Schwalbe gesehen, die nicht durch nen GARAGENtor passt?

    Und die abgegeben Tipps sind doch auch der Knaller, echt zum brüllen...

    Wer ne Schwalbe verklingelt, lasst doch nicht jeden die Motorseitendeckel abbauen? Und was soll man da als Laie sehen können?
    Was für ein Gesabbel...

    Schau sie dir an, fahr ne Runde, schau zum Beispiel der Geradeauslauf hinhaut....
    Schau hinter dem Bateriefach nach ob der Rahmen stark vom Rost zernagt ist...
    Schau nach, ob sie unter dem Motor leckt...
    Die Bereifung sollte je nach dem, was er haben will, noch passabel sein...
    Gehen die Bremsen...

    Auf so nen Quatsch wie: SPRINGT SIE BEIM ERSTEN KICK AN, braucht du nicht zählen, denn, denk mal daran, vielleicht ist der noch aktuelle Besitzer einfach nur zu dämlich, z.B Vergaser, Zündung etc. einzustellen...

    Es kommt ganz einfach auch auf den Preis an, den er dir vorschlägt, will er (übertrieben) 1000€, und nix der aufgezählten Dinge funktioniert, lass die Finger davon...
    Will er aber anstatt der 1000€ nur 100€, dann kannst du ruhig überlegen, ob du dir zutraust, sie fit zu machen, nur solltest du dazu ein wenig Erfahrung, oder Bastler im Bekanntenkreis haben!
    Nur frag nicht, ob du die Seitendeckel abschrauben kannst, sonst wirst du mit allergrößter Sicherheit nett, aber zügig vom Hof verwiesen!!!!

    Erkundige dich, wer den Motor neu gemacht hat, denn wenn es ne Fachwerkstatt war, hast du womöglich noch Garantie...
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  12. #12

    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    8

    Standard

    Jo, das mit den Blinkern kommt mir auch spanisch vor. Aber naja, vielleicht steht die Schwalbe in ner Fahrradschoppe oder so...

    Was brauch ich, um die Blinker dranzumontieren? Weil ausprobieren wollte ich es schon, nicht dass da was kaputt ist...


    achja und Schwalbe-Piloten und Bastler sind im engeren Bekanntenkreis massig vorhanden 8)

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    wenn die reichlich vorhanden sind nimm einen davon mit!

    @gonzzo: nicht den ganzen kupplungsdeckel, nur den kleinen einstelldeckel (den runden). wenn man an den wellen wackelt und spiel feststellt weiß man dass man ein möp mit lagerschaden kauft (motor machen lassen kostet schließlich...)

    Wenn ich meine Schwalbe vertickern wollte (was mit sicherheit nicht vorkommen wird) würden die leute die keine peilung von der materie haben nie auf die idee kommen lagerspiel zu prüfen. und wenn einer kommt der das gerne möchte zeigt mir das, dass derjenige ahnung hat. und dann hab ich auch kein problem damit eben den schraubendreher zu zücken und die paar schrauben rauszudrehen. wenn ich allerdings schon wüsste das ich einen schadhaften motor verkaufe würde ich versuchen mich irgendwie da rum zu drücken. so war der tipp eig. gedacht.
    ..shift happens

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Was muß ich beim Kauf beachten?
    Von snupi im Forum Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.09.2006, 01:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.