+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: was beachten bei neuen Zylinder ?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von ifa-sven
    Registriert seit
    16.07.2006
    Ort
    WOLFSBURG
    Beiträge
    68

    Standard was beachten bei neuen Zylinder ?

    Ich muss bei meiner S50 einen neuen Zylinder samt Kolben montieren ... worauf muß ich achten bei montage und anschliessender Fahrt?
    Hat jemand eine Idee o. Kniff ?
    Gruß Sven

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Muetze
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    ick sach nur Schrauberhalle /HSS
    Beiträge
    1.146

    Standard

    Hey, Zum EInbau kann ich nur sagen, fette vorher die LAufbuchse ein, damit der Kolben leicht rainflutscht, pass auf die Kolbenringe auf, also das diese kleinen Nupsis dort sind, wo die Kolbenringe offen sind quasi. Sonst verkanten die und brechen weg.
    Schau dir die Anlaufscheiben an, ob die zusehr VErschleiß aufweisen. Sonst nimm neue, die können sich sonst flott auflösen. Sprengringe nimm gleich die neuen.
    PAss auf das du sauber arbeitest, also das du keinen Dreck in den Zylinder bekommst.
    GEh mit Ruhe bei!

    NAja, udn zum Einfachren steht in der
    FAQ was.

    Gruß Muetze
    Rost ist auch eine Farbe!!!!

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von Palme
    Registriert seit
    07.10.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    93

    Standard

    Bei der Montage solltest du darauf achten, dass du die Schrauben nicht zu fest anziehst... also du solltest nicht vollöe Kraft auf die kleinen Muttern ausüben... und die Muttern sollten über kreuz angezogen werden, also Stück für Stück jede Mutter, dass der zylinder nicht verkantet.
    Achso.... ich bin mir zwar nichtt sicher ob es bei diesem Kolben egal ist aber wenn auf dem Kolben ein Pfeil vermerkt ist solltest du ihn in Richtung Ausstoßkanal (Auspuff) im Zylinder richten.

    Und beim Einfahren auf das Gemisch achten: 1:33!!! Für die ersten 500km und in dieser Zeit solltest du den Motor nicht ausreizen, also hohe und auch niedrige Drehzahlen vermeiden. Und alleine fahren wäre net schlecht, dass der Motor nicht zuviel am Anfang machen muss...

    mfg Tim

  4. #4
    Tankentroster Avatar von oldifreak
    Registriert seit
    18.07.2006
    Ort
    Strasburg
    Beiträge
    192

    Standard

    Allein fahren musst nicht, die dicken Opis in DDR Zeiten haben ihre Karren ja immer nur so mit 40 kmh geschoben aber halt Gewicht auf den Achsen gehabt, die Karren laufen heute wie die Hölle...

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard Re: was beachten bei neuen Zylinder ?

    Und die zylinderschrauben mit 7nm anziehen! mfg

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von ifa-sven
    Registriert seit
    16.07.2006
    Ort
    WOLFSBURG
    Beiträge
    68

    Standard Re: was beachten bei neuen Zylinder ?

    Zitat Zitat von sven1
    Ich muss bei meiner S50 einen neuen Zylinder samt Kolben montieren ... worauf muß ich achten bei montage und anschliessender Fahrt?
    Hat jemand eine Idee o. Kniff ?
    Gruß Sven
    Danke habe ich soweit beachtet aber bei der Montage habe ich die Simmerringe zerstört gibt es da auch nen Kniff für?[

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wie willst du denn die Simmerringe zerstört haben? Ich geh mal fest davon aus, dass du die Kolbenringe meinst. Und da hilft nur eins: Gefühl.

    MfG
    Ralf

  8. #8
    MC
    MC ist offline
    Tankentroster Avatar von MC
    Registriert seit
    23.03.2005
    Ort
    Ottendorf-Okrilla bei Dresden
    Beiträge
    156

    Standard

    Der Pfeil aufm Kolben muss zum auslasskanal zeigen
    There is a solution for every problem

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Es wäre auch nicht schlecht, wenn du die Löcher in der Laufbuchse entgratest. Dann leben die Kolbenringe länger.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich denke, das Entgraten machen die Kolbenringe schon selber.
    Außerdem entstehen, wenn man da rumfeilt, eventuell unerwünschte Wirbel im Gasstrom.

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Der Grat bedeutet aber unnötiger Verschleiß. Er soll da auch nicht mit einer Feile beigehen sondern mit feinem Schleifpapier auf der Fingerkuppe, nur so dass die Kanten gebrochen werden.

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    26

    Standard

    Hallo,
    ich hänge meine Frage gleich hier an, ist es schwer den Zylinder + Kolben zu tauschen??? Taugen die Komplettangebote bei e.ay was (z.B. http://cgi.ebay.de/Zylinder-Kolben-K...QQcmdZViewItem )?

    Herzlichen Dank
    Günther

  13. #13
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    nein, die taugen nicht viel.

    Man kann die schon kaufen und einbauen. Fahren kann man dann schon damit, aber die Nachbauteile aus dem Ostblock, auch wenn die Händler behaupten, die Teile wären super und in Originalqualität, sind nicht mit den DDR-Produktionen zu vergleichen.

    Sind von schlechterer Materialqualität, oft mies verarbeitet, bringen weniger Leistung, halten nicht so lange.

    Dann lieber einen guten gebrauchten Originalzylinder nehmen und in die Schleiferei schicken.

  14. #14
    MC
    MC ist offline
    Tankentroster Avatar von MC
    Registriert seit
    23.03.2005
    Ort
    Ottendorf-Okrilla bei Dresden
    Beiträge
    156

    Standard

    Zitat Zitat von seggi
    Es wäre auch nicht schlecht, wenn du die Löcher in der Laufbuchse entgratest. Dann leben die Kolbenringe länger.
    Die Arbeit spare ich mir wozu fährt man die erste Zeit mit fetteren Gemisch (1:33)
    There is a solution for every problem

  15. #15
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Damit der Motor in der Einlaufzeit, wo Kolben und Kolbenringe mit ihren kleinsten Unebenheiten an den Laufflächen an der ebenfalls unebenen Zylinderwand vorbeireiben, besser geschmiert wird. Das vermindert die Reibung und Erwärmung. Das dann solange, bis sich die ganz feinen Unebenheiten gegenseitig aneinander abgeschliffen haben, die Teile sich also zueinander eingelaufen haben und die Reibung so irgendwann von alleine geringer wird. Außerdem trägt der Schmierfilm zwischen Kolben und Zylinder auch zur Kühlung des Motors bei, denn er bildet so eine Art Brücke zur Wärmeableitung zwischen Kolben und Zylinderwand.

    Ich habe mal 2002 bei Schellerhoff einen Nachbau-Zylinder für ein S51 eines Freundes gekauft, der bis heute ohne jegliche Störung prima täglich im Berufsverkehr läuft.

  16. #16
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard Re: was beachten bei neuen Zylinder ?

    Danke habe ich soweit beachtet aber bei der Montage habe ich die Simmerringe zerstört gibt es da auch nen Kniff für?

    Wo rohe Kräfte walten...
    Wie schafft man das denn, ist zwar beim ersten mal nich ganz so einfach, aber wie wenig Gefühl beweist man wenn man die Dinger schrottet????

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zylinder Innenmaß für neuen Kolben
    Von Crowley im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.12.2005, 20:37
  2. Neuen Zylinder einfahren!?!?
    Von zywitzki im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2005, 18:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.