+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Befestigung Elektronikbaustein?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Nero
    Registriert seit
    05.03.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    58

    Standard Befestigung Elektronikbaustein?

    Hi,

    hab mir ne 6V Elektronikzündung für meine Schwalbe (kr51/1) gekauft. Wie und wo befestige ich am besten den Elektronikbaustein? Wo habt ihr den festgemacht?

    Gruß

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard Re: Befestigung Elektronikbaustein?

    Zitat Zitat von Nero
    Hi,

    hab mir ne 6V Elektronikzündung für meine Schwalbe (kr51/1) gekauft. Wie und wo befestige ich am besten den Elektronikbaustein? Wo habt ihr den festgemacht?

    Gruß

    Bei der 2er Schwalbe ist das Knieblech anders und der Luftfilter. Da wo an der /1 Stelle der Luftfilter sitzt, sitzt bei der /2 Schwalbe ein Metallbügel und das Steuerteil.

    Eine E-Zündung gab es in der /1 Schwalbe nie ab Werk.

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Am besten, du bastelst dir aus Blechstreifen ne Befestigung, mit der du auf die Befestigungspunkte der Ladeanlage zurückgreifen kannst, da sollte ausreichend Platz sein.
    Wie Rossi schon schrieb, die originale Befestigung wirst du aufgrund des Luftfilters dort nicht reinbekommen, kannst dir aber diese als Vorlage für deine Eigenbaulösung nehmen :wink:

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von Nero
    Registriert seit
    05.03.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    58

    Standard

    Danke für die schnellen Antworten. Hat einer vllt n Foto davon? Kanns mir im Moment noch nicht so recht vorstellen.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Jo,

    was selber basteln geht natürlich.

    Was noch ein Problem sein kann, ist die Befestigung der Grupla. Bei den alten motoren sind teilweise Langlöcher in der Grupla und keine Befestigungskrallen.

    Da musste auch was basteln....

    MfG

    Tobias

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Ich kann dir ne Zeichnung machen. Selber kann ich mir das nur vorstellen, da ich nur ne /2L-Schwalbe vor Ort hab, die nunmal mit dem passenden Originalhalter bestückt ist. Ich mal mal eben, wenn ich was hab lad ichs dir hoch.

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    So, hier haste: Meine Idee dazu, ausprobieren musste dich selbst.

    Skizze

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von Nero
    Registriert seit
    05.03.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    58

    Standard

    @Rossi: Auf der Grundplatte sind zum Glück Langlöcher drin. Fiel mir dann auf, als ich die ersteigert hatte... sch*** mein Schwalbemotor hat ja gar keine Klammern ^^
    Link

    @Martin: Danke für die Skizze. Muss ich mir nachher mal anschauen, wies da bei mir aussieht. Aber ich war der Meinung, die 1er hat gar keine Ladeanlage...

  9. #9
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Die "Langlöcher" haben alle E Grundplatten drin, meine hats auch Nur ob die in ein M53 reinpasst?! so sieht ja eigentlich ne /1er Grundplatte aus

    http://www.akf-shop.de/shop/product_...307-3-100.html


    UND jede Schwalbe hat ne Ladeanlage ....

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Macschwalbe
    Die "Langlöcher" haben alle E Grundplatten drin, meine hats auch Nur ob die in ein M53 reinpasst?! so sieht ja eigentlich ne /1er Grundplatte aus

    http://www.akf-shop.de/shop/product_...307-3-100.html


    UND jede Schwalbe hat ne Ladeanlage ....
    Das stimmt so leider nicht, es gibt Grundplatten definitiv ohne die Langlöcher. Das sind z.B. die original Grundplatten ausm SR50.

    Ladeanlage ist übrings bei der E-Zündung eigentlich auch anders, weil die Rücklichtdrossel ja für 21W Rücklicht ausgelegt ist.
    Da würde ich aber erstmal die alte Ladeanlage probieren.

    Aber du hast recht, eine ELBA gab es vom Werk nicht in der Schwalbe.

    MfG

    Tobias

  11. #11
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Sorry hab noch keine SR50 in den Händen gehabt, aber jetzt bin ich schlauer :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schaltplan für Elektronikbaustein
    Von AutSchwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.07.2006, 16:21
  2. Elektronikbaustein in der Schwalbe
    Von RudiRudolf im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.2005, 17:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.