+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Befestigung Tachowellenritzel?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.10.2006
    Beiträge
    28

    Standard Befestigung Tachowellenritzel?

    In meine S51 fehlte das Tachowellenritzel, da der Vorbesitzer eine zu große Mutter auf der Welle hatte und das Ritzel einfach weggelassen (lag im Karton anbei). Jetzt habe ich ne neue Mutter gekauft und auch einen neuen Satz für den Tachoantrieb, welcher aber eher Abfall ist, sprich mieseste Qualität. Das Originalritzel ist an der Seite aufgeschnitten, als könnte man es irgendwie mit einer Klammer befestigen. Allerdings passt die Klammer des Satzes zu keiner meiner Ritzel. Ist die Frage, ob es nur aufgesteckt wird oder doch irgendwie befestigt wird?
    Habe das Ding kürzlich ersteigert. Befindet sich optisch perfektem Zustand (Lack neu), aber technisch nur gepfusche.

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Das Ritzel wird mit einer Klammer befestigt, siehe Hier
    "Spange für Tachoantrieb"

    mfg Gert

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.10.2006
    Beiträge
    28

    Standard

    Jo. die Klammer hab ich, aber wie befestigt man die? Habe ne halbe Stunde versucht damit was anzufangen, aber Fehlanzeige. Und dieser Ausschnitt des Originalritzels besitzt das "billige" Duplikat, wo die Klammer bei war hat diesen Ausschnitt gar nicht. Und durch das Ritzel auf die Welle klemmen geht nicht. Jetzt bin ich ratlos!!!

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Den "Ausschnitt" brauchst du aber, haste ja wieder schönen Kram erworben (wohl für einen Euro bei E-gay)
    Mußt du dir den Schlitz eben reinsägen, dann wird das Tachoritzel auf seinen Platz gesteckt und die Spange draufgeschoben, die gerade Seite gehört in den Schlitz und die halbrunde auf den nicht geschlitzten Teil des Tachoritzels.
    Die Spange wird einfach so draufgeklipst und hält dann an der umlaufenden Nut der Antriebswelle das Ritzel fest.

    mfg Gert

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.10.2006
    Beiträge
    28

    Standard

    Ahhh, hätte man auch drauf kommen können.

    thx

    Zuerst habe ich eins bei einem Simson-Händler in Hildesheim gekauft. Das Ding ist so halb transparent und die plaste sieht hochwertig aus, hat mir dafür aber 10€ abgeknöpft (Wucher). Dann habe ich einen kompletten Tachoritzelsatz (3,90€) bei 2rad Kluger in Osnabrück übers i-net bestellt, weil ich noch andere Sachen benötigt habe und der Typ aus Hi scheiss unfreunlich war und mich über den Tisch gezogen hat. Leider ist die Qualität des billigen Satzes so mies, dass man ihn nicht verbauen kann. Das Ritzel ist so rau, als hätte man es mit nem stumpfen Taschenmesser geschnitzt.

    Auf jeden Fall erstmal danke

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kippständer Befestigung
    Von Budschu im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 20:58
  2. Befestigung des Kederbandes
    Von matthes81 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.03.2007, 18:44

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.