+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Beim Gasgeben nur Brummen


  1. #1

    Registriert seit
    03.07.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    3

    Standard Beim Gasgeben nur Brummen

    Hallo zusammen,

    ich habe seit einiger Zeit ein merkwürdiges Problem: Meine Schwalbe springt gut an und läuft auch gut im Standgas. Will ich nun Gas geben, dreht der Motor nicht hoch sondern man hört nur ein dumpfes Brummen. Wenn man oft am Gashahn zieht und ihn wieder loslässt, schafft man es dennoch manchmal, dass der Motor hochdreht. Solange man dabei dann am Gas bleibt, läuft der Motor auch auf Hochtouren. Lässt man den Gasgriff wieder los, läuft die Schwalbe wieder ruhig im Standgas und brummt wieder beim Gasgeben.
    Interessanterweise tritt das Problem aber immer wieder auf - soll heißen: ich hatte das Problem vor ein paar Wochen. Nach intensiver Fehlersuche habe ich allerdings nichts finden können. Plötzlich ging sie jedoch wieder. Daraufhin habe ich eine kleine Tour gemacht, welche die Schwalbe ohne Murren mitmachte. Nachdem ich sie dann ein paar Stunden stehen gelassen habe und wieder losfahren wollte trat das Problem wieder auf.

    Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem weiterhelfen, ich bin für jeden Hinweis dankbar!!

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.07.2011
    Beiträge
    66

    Standard

    Das ist bei mir auch manchmal der Fall. Ich steh an der Ampel und beim Gasgeben braucht er ein wenig bis er hochdreht doch das ist ja nicht so extrem wie bei dir, bei mir läufts dann wieder :)

  3. #3

    Registriert seit
    31.07.2011
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    6

    Standard

    Genau das hat meine S51 heute gemacht. Ich hatte, weil ich eine zu magere Einstellung vermutete eine zu große Düse drin. Nach 300m ging nur noch Standgas, wie bei dir.

    Prüf mal das Kerzenbild. Hört sich nach zu fett an.
    Und wenn der Motor bei langsamem Gashebel betätigen auch höherdreht und nur bei ruckartigem vollgas geben strauchelt, dann ist vllt die Teillastnadel zu hoch.

  4. #4

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    2

    Standard

    Danke schonmal für die Hinweise!
    Ich habe mich vielleicht bisschen ungenau ausgedrückt: also Fahren ist momentan nicht möglich, dass der Motor mal hochdreht ist mehr ein Glücksspiel (Minutenlang am Gasheben spielen, mal schnell mal langsam dran drehen - irgendwann schafft der Motor es dann mit Vollgas hochzudrehen.)
    Ich kann daher das Kerzenbild momentan nicht überprüfen, denn dafür sollte ich doch erst ein paar km gefahren sein, nicht?!

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Gehirnwurst
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    76

    Standard

    Überprüf doch mal, ob die richtigen Düsen im Vergaser sind und Vergasereinstellung, sowie Schwimmerstand richtig sind.
    Das klingt wie schon gesagt wurde nach einer zu fetten Einstellung.

  6. #6

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    2

    Standard

    Hmmm, kann das passieren, dass die Teillastnadel irgendwie verrutscht!? Schließlich lief die Schwalbe ja kurz zuvor problemlos...

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.07.2011
    Beiträge
    66

    Standard

    In welcher Kerbe ist denn erfahrungsgemäß die richtige Höhe für die Teillastnadel bei eine 16n1-5 Vergaser in einer Kr51/1?

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Also ich würde auch gleich mal nachschauen ob der Auspuff und der Luftfilter noch frei sind
    Weil sowas kann von heut auf morgen "verstopfen"

    Gruß Robin

  9. #9

    Registriert seit
    31.07.2011
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    6

    Standard

    Ich sage auch entweder Verstopfung (Luftfilter oder Auspuff) oder Gemisch kommt nicht so wie es soll.
    Mir ist es nämlich auch schon zu mager so ergangen.

    Der 16N1 Vergaser ist nicht gerade der geschmeidigste was das Hochdrehen von Standgas zu Vollgas betrifft. Aber wenns garnicht geht is was faul.

    Der Startvergaser könnte nicht richtig schliessen, das heisst vllt ist der Gummi verschlissen. Überprüf den mal!

  10. #10
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Um welchen Typ Schwalbe handelt es sich denn ?

  11. #11

    Registriert seit
    03.07.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    3

    Standard

    Habe die Schwalbe gestern nocheinmal getestet: nachdem sie zunächst wieder nur gebrummt hat und ich im Standgas herumgefahren bin, fing sie an, immer wieder "einen Satz zu machen" (sie hat also ab und zu gezogen - hab jedesmal fast einen Hochstarter gemachtO_o). Dies hat sie dann immer häufiger gemacht und schließlich lief sie wieder einigermaßen rund!
    Habe jetzt aber im Luftfilter und Auspuff nachgeschaut - war aber alles in Ordnung!
    Also wieder alles zusammengebaut und das gleiche Problem wieder: zunächst nur Brummen beim Gasgeben, bei längerer Fahrt im Standgas ab und zu diese "Ruckler" und irgenwann läuft sie dann...

    Wenn ich allerdings dann eine Weile mit Vollgas fahre und dann vom Gas runter gehe, fängt sie wieder an zu "ruckeln". Das dauert dann eine Weile und dann läuft sie wieder normal...

    Werde nun bei nächster Gelegenheit nach dem Vergaser schauen!

    Danke euch allen schonmal für die Hilfe!

    Achso: Ist ne KR51/2E

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    als erstes würde ich mal schauen ob auch genug Sprit ankommt, Schlauch vom Vergaser abziehen und mal Sprit in einen Meßbecher laufen lassen. Da sollten schon ca. 150 ml in der Minute aus dem Tank rauskommen.
    Als nächtes wäre dann der Vergaser dran, schau mal ob die Hauptdüse frei ist und kein Dreck in der Vergaserwanne ist.

  13. #13

    Registriert seit
    03.07.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    3

    Standard

    Sodele, das Problem ist gelöst

    Nachdem ich nun Benzinzufuhr und Vergaser überprüft hatte bin ich auf den Kondensator gekommen. Glücklicherweise noch einen da gehabt und auch flugs ausgetauscht - und die Schwalbe saust wieder!

    Danke euch allen für die Hilfsbereitschaft!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Brummen beim anschluss der Batterie ?
    Von sebb0 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 13:06
  2. Geht beim gasgeben aus
    Von Benne im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.11.2004, 22:28
  3. probleme beim gasgeben
    Von lars im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.03.2004, 22:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.