+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Sind meine beim Kauf erhaltenen Papiere Fälschungen?


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von der_rote_kurt
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    Isernhagen
    Beiträge
    14

    Standard Sind meine beim Kauf erhaltenen Papiere Fälschungen?

    Moin!

    Habe grade die Papiere bekommen von dem
    Verkäufer meiner Kr51/1 K (war vereinbart, dass
    er sie erst nach erhalt der knete zu mir
    rüberschickt). 8)

    Jetzt bin ich aber der Meinung, dass die Papiere
    diese ausgefüllten Blankoteile von Ebay sind!
    Sehen auch aus wie neu und völlig ungebraucht!
    Kann mal wer einen Blick draufwerfen und was dazu
    sagen?

    Wiederschaun!
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von duohh
    Registriert seit
    02.11.2004
    Ort
    Porta mundis
    Beiträge
    577

    Standard

    Das können Fälschungen sein, oder auch nicht.
    Diese Papiere werden aber von der Polizei und den Versicherungen akzeptiert, da die auch nicht wissen, ob die echt sind oder nicht.

    Wirklich entscheiden kann das eigentlich niemand, daher geht man auch davopn aus, daß sie echt sind, bis der Beweis der Fälschung einwandfrei bewiesen ist.

    Also, benutz die Papiere, sollte jemals ein Ordnungshüter der Meinung sein, die seien nicht richtig, soll er das mal beweisen, kann er aber nicht!

    Solltest Du ganz sicher sein wollen, beantrage neue beim KFA.

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von Fubi
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    518

    Standard

    moin moin

    also meine waren immer grau

    von null auf sechzig viermal schalten
    von null auf sechzig viermal schalten

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Elion
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    886

    Standard

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass das ne Fälschung ist.

    Das was du abfotografiert hast ist das alles, oder kann man die noch aufklappen?

    Ich würde an deiner Stelle einfach neue anfordern (wie das geht steht in der FAQ) ist nicht soo teuer (ca. 25 Euro) und dann bist du aufjedenfall auf der sicheren Seite.

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    hallo,

    Also bei meinem S50 von 1979 hieß das Ding noch "Betriebserlaubnis für Kleinkrafträder" und war zum aufklappen.
    Die einseitigen Betriebserlaubnisse gibts aber auch, in der DäDäRä hat sich ja manches auch überschnitten, vielleicht auch die Form der BE.
    Solange Stempel drauf und Daten stimmen würd ich das akzeptieren.
    Kannst ja mal bei der Polizei nachfragen ob das Ding als geklaut gemeldet ist.

    mfg Gert

  6. #6
    Flugschüler Avatar von rs2kf1
    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    304

    Standard

    das sieht mir stark nach "nachdruck" (fälschung) aus, so wie man se oft bei ebay kaufen kann. dort gibt es solche betriebserlaubnise fertig abgestempelt. wenn das moped jedoch nicht gestohlen ist, dann sollte man aber damt keine probleme haben, jedoch ganz legal ist es nicht. der legale weg wäre beim kba neue papiere für 23€ anzufordern.

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von Dude
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    83

    Standard

    Denke auch , dass es sich um eine Fälschung handelt , da das Schreiben denfinitiv nicht am Angegebenen Datum (01.07.78 ) ausgestellt wurde... Schon allein wegen dem Zustand des Papieres ! Es müsste in einer Art Vakuum Verpackung aufbewahrt worden sein ...

  8. #8
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Das ist mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Nachdruck oder zumindest eine nachträglich ausgefüllte originale ABE. Gabs die bei diesem Baujahr überhaupt schon in der einseitigen Ausführung?

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Das aufgedruckte Datum sagt aus wann die BE vom KTA ausgestellt wurde, das hat nichts mit dem handgeschriebenen Datum zu tun.
    Nach der Wende wurde ja alles mögliche weggeschmissen auch verschiedene Ausweise und diverse Formulare, wenn man Glück hatte und sich einen Packen als Erinnerung aufgehoben hat kann man das jetzt verklingeln.

    mfg Gert

  10. #10
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Es geht auch nicht um das Datum. Wenn die ABE nachträglich selber ausgestellt wurde, ist das schon ziemlich heiß. Die wird dann nämlich erstellt, ohne dass die Rahmennummer auf Diebstahl gecheckt wurde. Und genau da liegt das verbotene. Ich könnte mir mit einer so selbstausgestellten ABE ein Moped auf dem Parkplatz einfach mal so zueignen, knacken und mitnehmen und hinterher behaupten, dass die schon immer mir gehört.

    Auch wenn in dieser nachgemachten ABE natürlich nix verbotenes drinsteht, die ist ja identisch mit einer vom KTA der DDR, dennoch ist es so, dass heute ABEs entweder in echt und original aus DDR-Zeiten noch vorhanden sind oder man muss den kostenpflichtigen Weg übers KBA gehen. Alles andere kann mächtig Ärger nach sich ziehen, auch wenn es vielleicht einer ersten Sichtprüfung beim Versicherungsvertreter oder auch einer Polizeikontrolle standhält. Ich hätte mit solchen Papieren jedenfalls kein ruhiges Gewissen.

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von Elion
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    886

    Standard

    Zitat Zitat von Baumschubser
    Alles andere kann mächtig Ärger nach sich ziehen, auch wenn es vielleicht einer ersten Sichtprüfung beim Versicherungsvertreter oder auch einer Polizeikontrolle standhält. Ich hätte mit solchen Papieren jedenfalls kein ruhiges Gewissen.
    Richtig und so teuer ist es ja nun wirklich nicht mit dem Papieren.
    Wenn man sich dagegen die Prozedur bei Westprodukten ansieht... da wird das schnell teuer..

    Ich hab auch noch "originale" Papiere (bin mir nicht ganz sicher ob original oder gefälscht, aber sehen recht original aus vom Zustand usw.) habe mir vorsichtshalber aber auch neue Papiere bestellt und trage jetzt immer beide bei mir :)

  12. #12
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Zitat Zitat von Elion
    ...und trage jetzt immer beide bei mir :)
    Ahoi!

    @ Elion, das wiederum wird bei dem netten Herren in grün oder blau Fragen aufkommen lassen wenn Du die Papiere denen zeigst. Nimm die neue ABE, da gibts dann weniger Probleme mit.

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  13. #13
    Zahnradstoßer Avatar von Elion
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    886

    Standard

    Jaja, unseren Freunden in grün/blau würde ich natürlich die neue zeigen, aber so zu "Show"-Zwecken ist die alte schon ganz cool

  14. #14
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich halte die oben abgebildete "ABE" für eine (strafbare) Fälschung. Du solltest sie vielleicht besser nicht benutzen.
    Besorg dir lieber eine neue, originale vom KBA. Damit bekommst du dann jedenfalls keinen Ärger.

  15. #15
    Glühbirnenwechsler Avatar von Laxem
    Registriert seit
    11.03.2005
    Ort
    Höltinghausen (Niedersachsen)
    Beiträge
    86

    Standard

    Also meine ABE sieht fast genauso aus, auch grün usw....

    Aber ich habe noch mehr Angaben auf der Rückseite wie z.b die Geschwindigkeits Begrenzung im Anhängerbetrieb.
    Und auch wie der Anhänger zu Kennzeichenen ist.

    MFG

  16. #16
    Glühbirnenwechsler Avatar von Laxem
    Registriert seit
    11.03.2005
    Ort
    Höltinghausen (Niedersachsen)
    Beiträge
    86

    Standard

    oder sollte man sich doch eine neue Abe holen damit es keine Probleme gibt??

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was muß ich beim Kauf beachten?
    Von snupi im Forum Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.09.2006, 01:12
  2. Übernahme der Versicherung beim Kauf
    Von schwalbenkurt im Forum Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2004, 14:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.