+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Beim KBA beantragte ABE enthält falsche Modellbezeichnung - was nun?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.07.2017
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    21

    Standard Beim KBA beantragte ABE enthält falsche Modellbezeichnung - was nun?

    Hallo liebe Simson-Freunde,

    ich habe mir vor kurzem eine Schwalbe KR51/1 gekauft und die dazu benötigten Papiere online über das KBA-Formular beantragt (hier der benutze Link).
    Folgende Angaben habe ich gemacht:

    Baujahr: 1969
    Blinker: Ja
    Gänge: 3
    Lenker: flach
    Schallzeicheneinrichtung: Hupe
    Auspuff: flach
    Zündung: Schwunglicht
    Starter: Kick
    Schaltungsart: Fuß
    Sitze: Doppelsitz
    Fußrasten: hinten
    Rückspiegel: 1, links
    Batterie V: 6
    Batterie Ah: 4,5
    Höchstgeschwindigkeit: 60

    Die Angaben und besonders das Baujahr beziehen sich auf die normale KR51/1, daher verstehe ich nicht warum mir in der Modellbez. KR51/1K ausgestellt wurde.
    Findet Ihr bei mir vielleicht einen Fehler? Benötige ich jetzt andere Papiere oder kann ich diese nutzen?
    Soweit ich weiß ist der einzige Unterschied zwischen der /1 und /1K die Federung, sprich die /1 hat reibungsgedämpfte und die /1K hat hydraulische Federbeine.
    Aktuell sind bei mir noch Reibungsgedämpfte verbaut. Mein Rahmen hat aber jeweils vorne und hinten zwei unterschiedliche Aufnahme für die Federung.

    Ich bitte um Rat, vielen Dank.

    Freundliche Grüße
    Johnyboy

  2. #2
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.561

    Standard

    Moin Johnyboy
    und willkommen im Nest.

    Ein weiterer Unterschied ist die Länge der Sitzbank...
    Du könntest jetzt beim KBA anrufen und auf Korrektur bestehen -
    letztlich ist das überzählige "K" aber auch nur Makulatur.

    Soll heißen: du kannst auch mit den Papieren rumfahren.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.07.2017
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    21

    Standard

    Vielen Dank für die Antwort.

    Hat jemand die Maße von den unterschiedlichen Sitzbanklängen?

    Hmm. Ich werde mal anrufen, mal sehen was die dazu sagen.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.561

    Standard

    Zitat Zitat von Johnyboy Beitrag anzeigen
    Hat jemand die Maße von den unterschiedlichen Sitzbanklängen?
    580mm kurze Version - 625mm lange Version
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.07.2017
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    21

    Standard

    Danke.

    Eine Fachfrage hätte ich noch, da du dich gut auszukennen scheinst (es dürfen natürlich auch alle anderen antworten).
    Ich habe oben an meinem Rahmen und unten an der Schwinge jeweils zwei Aufnahmen (s. Beispielbilder). Bin mir nicht ganz sicher in welcher Stellung die reibungs- und hydraulischgedämpften Federbeine verbaut werden und in welcher (Original)Länge.

    Laut Google kommen die reibungsgedämpften oben und unten in die vorderen Augen und die hydraulischgedämpften in die jeweils hinteren Augen ...
    Stimmt das? Wenn ja, welche Längen benötige ich für die hydraulischen (vorn und hinten)?





  6. #6
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.561

    Standard

    Wenn du hinten die Aufnahmen für hydraul. Federbeine nimmst,
    brauchst du 345mm.
    (Es gibt aber auch 310mm hydr. Federbeine für die Aufnahme der Reibungsdämpfer.)

    Für vorn empfehlen sich 307 - 310mm.

    Hier z.B. gibt es eine große Auswahl:
    https://www.akf-shop.de/simson-ersat...ne/federbeine/

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.07.2017
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    21

    Standard

    Könnte ich jeweils auch so ein Set verbauen?
    2x 310er: https://2radbude.de/simson-ersatztei...oe-auge-8/10mm

    Bzw. damit es eher der /1K ähnelt:
    1x 310er: https://2radbude.de/simson-ersatztei...oe-auge-8/10mm
    1x 340er: https://2radbude.de/simson-ersatztei...e-8/10mm?c=872

    Oder spricht was dagegen?

    Was für eine Buchsengröße bräuchte ich, Ø8 mm oder Ø10 mm?

  8. #8
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.561

    Standard

    Gegen die verlinkten Federbeine spricht eigentlich nichts... Ausser vielleicht,
    das Schwalbefederbeine mir Kappen versehen sind und nicht verstellbar.
    Also ähneln die so gar nicht - aber sie sind schön günstig und glänzend ...

    Wegen der Buchsen musst du schauen, was du für Schrauben drin hast.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.07.2017
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    21

    Standard

    Naja gut, das ähneln meinte ich auf die Länge bezogen, nicht auf das Design. Von den Federbeinen sieht man ja eh nur die untere Hälfte. Und die mit Kappe kosten leider gleich das Doppelte. :/

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum
    Beiträge
    1.255

    Standard

    Zitat Zitat von Johnyboy Beitrag anzeigen
    Danke.

    Ich habe oben an meinem Rahmen und unten an der Schwinge jeweils zwei Aufnahmen (s. Beispielbilder).
    Dann ist es kein Baujahr 1969 und die Papiere könnten doch stimmen
    "Früher war mehr Lambretta..."

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.07.2017
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    21

    Standard

    Laut Fahrgestellnr. ist sie aber Bj 1969. Das Baujahr vom Typschild kann man aber eh nicht mehr lesen, von daher kann ich sie wahrscheinlich als /1K lassen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Falsche Birne oder falsche Fassung?
    Von v.stin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 19:43
  2. Ruckelt beim Fahren bergab / Falsche Vergasereinstellung
    Von raiha im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 14:24
  3. Modellbezeichnung in der BE
    Von MrWilson im Forum Smalltalk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.04.2007, 10:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.