+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 29 von 29

Thema: Beim Motoraufhängung schweißen Loch in Rahmenrohr gebrannt


  1. #17
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Doch ich denke das es hält , ab und zu mal kontrollieren



    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  2. #18
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.03.2015
    Beiträge
    14

    Standard

    Schön zu hören!

  3. #19
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40 Beitrag anzeigen
    Doch ich denke das es hält , ab und zu mal kontrollieren



    mfg
    Denken ist nicht Wissen. Es ist noch egal, wenn das unterwegs zerfällt und nur du die den Hals brichst, aber wenn du dann noch ein Kind umfährst, wird das alles unschön.

    "Bei der letzten Kontrolle war das aber noch gut?"

    MfG

    Tobias

  4. #20
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.03.2015
    Beiträge
    14

    Standard

    @Rossi ich kann deinen Einwand sehr gut nachvollziehen! Was meinst Du und gern auch noch andere?! Rahmen ausmustern?

  5. #21

    Registriert seit
    12.09.2014
    Beiträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Denken ist nicht Wissen. Es ist noch egal, wenn das unterwegs zerfällt und nur du die den Hals brichst, aber wenn du dann noch ein Kind umfährst, wird das alles unschön.

    "Bei der letzten Kontrolle war das aber noch gut?"

    MfG

    Tobias

    Finde ich etwas übertrieben.

  6. #22
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Björn Heinze Beitrag anzeigen
    Finde ich etwas übertrieben.
    Wo ist das bitte übertrieben? Wenn er sich nur selbst die Birne auf dem Asphalt prellt ist das ziemlich blöd, aber immer noch sein eigenes Ding, wenn andere (Passanten/Straßenverkehrsteilnehmer) in Mitleidenschaft gezogen werden, hat der ein großen Problem. Auch wenn so ein Rahmen ~100€ in der Anschaffung kostet, neu kaufen und ruhiger schlafen/fahren.

    Von "das wird schon halten" kann man doch nicht allen Ernstes davon ausgehen, das dir der Kram nicht doch nach drei Bodenwellen um die Ohren fliegt. Habe in Göttingen eine zweigeteilte Schwalbe begutachten dürfen, allerdings bei Schrittgeschwindigkeit weggebrochen, bei 50km/h will ich da nicht im Sattel hocken.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  7. #23
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    es ist erlaubt die Motoraufhängung nachzuarbeiten, dafür gibt es eindeutige Vorschriften und es werden Prüfungen verlangt.

    Was nicht geht, ist an den Hauptrohren was zu braten. Das hat Simson explizit verboten.

    Matze hat recht, gerade die Hauptrohre sind der Schwachpunkt des Schwalberahmens. Meist rosten die wegen fehlender Stopfen von innen nach aussen durch. Im Rahmenrohr sammelt sich am tiefsten Punkt Wasser und dann wird das Rohr dünn.

    Ich klopfe erstmal mit dem Hammer jeden Rahmen von unten ab, bevor ich den strahle und lackiere. Da kommen oft böse Überraschungen. Und das ist leider kein Einzelfall.

    Totoking hat, analog zu Matze, die gleichen Erfahrungen gemacht:

    Rahmentod

    Auch Löcher in den Rohren sind lästig, das erhöht die Kerbwirkung, dann noch bischen dünngerosteter Rahmen....

    Im Grunde muss das jeder selber wissen, was er da tut und was nicht.

    MfG

    Tobias

  8. #24
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.03.2015
    Beiträge
    14

    Standard

    Der Rahmen war bis auf die ausgewechselte Aufhängung in einem sehr guten Zustand!
    Ich habe den Rahmen abgeklopf und es kam nichts raus.
    Wollte ich nur nochmal erwähnen.

  9. #25
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ja mei... Wenn du der Meinung bist, dass du das eh besser beurteilen kannst und alle, die sich skeptisch äußern, sowieso keine Ahnung haben, dann bau den Rahmen halt so ein und fahr damit, bis er - hoffentlich nie - zusammenbricht.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  10. #26
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.03.2015
    Beiträge
    14

    Standard

    Ich will damit nur einbringen, dass es sich keineswegs um einen schon vergammelten Rahmen handelt!

    Auch Löcher in den Rohren sind lästig, das erhöht die Kerbwirkung, dann noch bischen dünngerosteter Rahmen....

  11. #27
    Flugschüler
    Registriert seit
    16.04.2004
    Beiträge
    321

    Standard

    Du wirst hier keine Unbedenklichkeitserklärung für die Schweißarbeit bekommen. Ich persönlich würde damit rumfahren, andere haben ihre, durchaus auch berechtigten, Bedenken geäußert.
    Am Ende ist es deine Entscheidung. Falls du dich für das Fahren entscheiden solltest: Regelmäßiges gründliches kontrollieren der Schweißstelle ist Pflicht, aber das dürfte ja eh klar sein.

    VG nachbrenner

  12. #28
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Evil-Kev Beitrag anzeigen
    Ich will damit nur einbringen, dass es sich keineswegs um einen schon vergammelten Rahmen handelt!
    Sagt ja keiner, nur kann das Material durch unsachgemäße Schweißung derart geschwächt sein, dass er der üblichen Beanspruchung nicht dauerhaft standhalten kann.
    So wie es aussieht, ist die Reparatur auch nicht 100% positiv verlaufen, das Metall kann arg geschwächt sein, was einen Rahmenbruch, urplötzlich und mit viel aua, verursachen kann. Ob der Rahmen vorher gut in Schuss war, nutzt dir da herzlich wenig.

    Wohlgemerkt muss der Rahmen nicht brechen, er kann aber durch deine Brutzelei sehr wohl brechen, wozu etwas riskieren? Am Ende musst du es selber verantworten, das kann dir hier niemand annehmen. Erstrecht kann niemand per Ferndiagnose deinen Reparaturergebnis wirklich einschätzen.
    Mein ehemaliger Chef hat sich mit dem Fahrrad in den Rollstuhl katapultiert, denke, mit der Schwalbe sollte das auch problemlos möglich sein.

    Immerhin sieht es so aus als gibts du dir Mühe beim Neuaufbau, wo ja kaum der ein oder andere Euro zählt, wäre doch schade wenn du deine Schwalbe schrottest, nur weil du 100€ sparen wolltest.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  13. #29
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.03.2015
    Beiträge
    14

    Standard

    So wie es aussieht, ist die Reparatur auch nicht 100% positiv verlaufen
    Immerhin sieht es so aus als gibts du dir Mühe beim Neuaufbau, wo ja kaum der ein oder andere Euro zählt, wäre doch schade wenn du deine Schwalbe schrottest, nur weil du 100€ sparen wolltest.
    Stimmt natürlich alles! Mal in die Runde: hat noch irgendwer nen Rahmen für ne 51/2???

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Und ab ins Loch beim Runterschalten...
    Von krassertyp im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 09:08
  2. Zündkerze zerfressen und Loch in Kolben gebrannt -wie das ?
    Von schwalbenstar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 08:34
  3. Nähe München Motoraufhängung an der Kr51/2 schweißen
    Von omg im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.07.2007, 01:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.