+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Beitrag- / User- Bewertungssystem


  1. #1
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard Beitrag- / User- Bewertungssystem

    Ich hab mich mal gefragt, ob es nicht eine Möglichkeit gibt, oder es sinnvoll wäre in diesem Forum ein Bewertungssystem für einzelne Beiträge oder User zu implementieren.

    Was mich nämlich stört ist, dass manche User es innerhalb kürzester Zeit zum "Chefkonstrukteur" oder ähnlichem Rang schaffen, nur weil sie überall ihren Senf dazu geben und dabei größtenteils nur Blödsinn verzapfen. Das alleine ist mir ja relativ egal. Ich meine, ich habe auch als Anfänger begonnen und lerne auch immernoch dazu, aber ich versuche mich aus Angelegenheiten rauszuhalten, von denen ich keine Ahnung oder nur gefährliches Halbwissen habe. Andere tun das aber nicht. Ich kenne nun die meisten Pappenheimer, da ich diesem Forum schon ein paar Jahre angehöre.
    Wie soll nun aber ein Neuling einzelne Beiträge beurteilen können? Der denkt sich doch: "Mensch, der ist Chefkonstrukteur und wird es schon wissen...", dabei ist er das nur, weil er unter jeden Beitrag "genau" oder "seh ich auch so" geschrieben hat...
    Das man ein Bewertungssystem programmieren kann, denke ich, sollte gehen. Allerdings frag ich mich, wie so ein System aussehen könnte, dass es auch funktioniert...?
    Und was bringt das für Kleinkriege mit sich. Oder werden diese gar weniger, weil die Leute dann plötzlich nicht mehr Chefkonstruktöre sondern Kack-User sind...?

    Haha, wär doch geil:

    Sturmkraehe
    Kack-User
    Beiträge: 151
    davon:
    2% Hilfreich
    76% Schwachsinn

    Ich sage nicht, dass wir so ein System hier brauchen, aber man kann ja mal ein wenig darüber philosophieren, wie das aussehen könnte und die Für und Widers diskutieren, darum habe ich diesen Fred mal erstellt. Vielleicht bin ich ja auch der Einzige mit diesem Gespenst im Kopf.

    Ich stelle mir das so, oder so ähnlich vor:

    1.Möglichkeit: NUR der Threadersteller kann einen Beitrag als hilfreich oder nicht hilfreich bewerten. Problem: die meisten wissen ja selbst, wie viele Threads sich hier im Sand verlaufen, ohne dass der Ersteller schreibt wie es ausgegangen ist, oder woran es gelegen hat... Und wie wird daraus eine Bewertung für die Kompetenz des antwortenden Users?

    2.Möglichkeit: ALLE durfen alles und Jeden bewerten... Problem: Chaos..., nicht jeder ist kompetent genung Kompetenz von Dünnpfiff zu unterscheiden.

    3.Möglichkeit: Admins bewerten die Kompetenz einzelner User oder Beiträge. Problem: Der Ein oder Andere wird sich ungerecht behandelt fühlen. Ich hab hier User schon sauer und ausfallend werden sehen, aufgrund von ein wenig Kritik.

    Was haltet ihr so davon? Generelle Ablehnung, oder habt ihr schon das Scribt für das perfekte System parat?
    Bin gespannt auf eure Ergüsse.

    P.S.: Ist bloß ne Idee, also bitte nicht zu fest beuteln...

    Beste Grüße!
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von rossinchen
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    675
    Blog-Einträge
    24

    Standard

    Threads kannst du doch schon längst bewerten. Dafür gibt es doch den Punkt "Thema bewerten". Irgendwann tauchen dann in der Übersicht auch die Sternchen auf.

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Klar, das weiß ich auch. Aber da bewertet man den kompletten Thread und nicht einzelne Beiträge.

    Mir geht es darum einzelne Kommentare bewerten zu können und daraus eine "Kompetenzeinstufung" für einzelne User zu generieren.
    Dadurch wäre es für alle, vor allem neue User leichter einzuschätzen wie sinnvoll und kompetent ein Beitrag ist. Und vor allem könnte man die Anzahl sinnloser oder ausfallender Beiträge verringern, weil diese mit einer schlechten Bewertung bestraft würden. Das macht evtl. den Unterschied zwischen "Du hast doch keine Ahnung!" oder "Ich sehe das anders." aus.

    Gruß
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  4. #4
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    wie willst du z.bsp. solche beiträge bewerten die fachspezifisch sind. wenn z.bsp. net-Harry oder der schwarze Peter über Volt und watt und Ampere diskutieren, lese bestimmt nicht nur ich nickend mit, verstehe aber nur Bahnhof.
    sicherlich kann man solche beiträge wie "sehe ich genauso" oder "stimmt" raus löschen oder bewerten. aber wer soll das alles machen. die admins und mods "freuen" sich, wenn sie noch mehr arbeit haben.
    dünnschiss bewerten ??? jeder ??? das käme manchmal einem shitstorm gleich. wenn einer einen nicht leiden kann ( was ja nicht schlimm ist ) bekommt der grundsätzlich ne schlechte Bewertung. wenn dann ein unbedarfter bewerten soll und sieht, das da schon xx negative Bewertungen sind, kommt auch eine schlechte Bewertung, weil.....der kann ja keine Ahnung haben. andersrum genauso. einer hat zwanzig freunde und schreibt irgendeinen fachlichen Blödsinn. die zwanzig bewerten gut, also muss alles gut sein was er von sich gibt.
    wie willst du da ne Objektivität rein kriegen. solch eine Bewertung kann nur subjektiv und auch irreführend sein
    manche kennen mich, manche können mich

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Geb ich dir Recht. Seh ich genau so.

    Die erwähnten Möglichkeiten sollten auch mehr so als Denkanstoß dienen. Klar, wenn es so einfach wäre, hätte man das ja schon längst gemacht.
    Ich wollte bezwecken, dass sich mehrere Leute darüber mal Gedanken machen, evtl. findet sich ja eine funktionierende Lösung.
    Man kann ja auch kleinere Brötchen backen. Ich fände es gut, wenn es die Möglichkeit gäbe gute Beiträge entsprechend zu honorieren, ohne zu schreiben: "Seh ich genau so" etc.
    Mit schlechten Bewertungen stellt sich das schwierig da, stimmt.
    Viel mehr Arbeit für die Admins sehe ich da aber eigentlich nicht. Oft genug werden schlecht Beiträge von den Admins entsprechend kommentiert, ein weiterer Mausklick auf einen "nicht gut" Button sollte keinen umbringen. Ein entsprechender Klick anstelle eines Kommentars würde die Arbeit sogar verringern. (Obwohl ich die ironischen Kommentare vom Prof vermissen würde...)

    Vielleicht ja ein "Hilfreich" Button für den Thread-Ersteller und ein "nicht gut" Button für die Admins? Und keine explizite Userbewertung?

    Aber das du dich damit beschäftigst, find ich gut. Aus dem Grund hab ich den Thread in den Smaltalk gepackt, damit man mal drüber sprechen kann.

    Gruß
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ich kenn das aus einem anderen (Fußball-)Forum, wo ich mich regelmäßig rumtreib. Eine Zeitlang hatten wir da so ein System von "+" und "-", mit dem jeder jeden Beitrag bewerten konnte. Beiträge mit einer bestimmten Anzahl von Negativ-Votes wurden ausgeblendet, bzw. mussten extra angeklickt werden, um komplett angezeigt zu werden.

    Eine kurze Zeit hat das ganz gut funktioniert, aber irgendwann ging es nur noch darum, unbeliebte User bzw. Meinungen runterzuvoten und im Grunde lief alles nach dem Prinzip "Wer seine Leute am besten im Griff hat, bestimmt die Mehrheitsmeinung". Noch dazu drehten sich nun plötzlich 25% der Beiträge darum, warum denn bestimmte User oder Beiträge so viele Negativ-Stimmen bekommen. Das ganze wurde dann relativ zügig wieder eingestampft.

    Aus dieser Erfahrung heraus steh ich solchen Bewertungssystem sehr skeptisch gegenüber, weil sich der erhoffte Nutzen in der Regel nicht einstellt, aber dafür neue Probleme auftauchen.

    Ralf, mal passend verschiebend.

    P.S.: Die Debatte kam mir doch gleich so bekannt vor...
    "Like" buttons
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. User-Landkarte
    Von Flixo im Forum Simson Freunde
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 05.01.2015, 23:30
  2. Ein User
    Von H.J. im Forum Smalltalk
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 13:59
  3. TaUsEnD UsEr
    Von Schitzu im Forum Smalltalk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.2003, 16:09

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.