+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 32 von 32

Thema: Beitrag: Weg hauen!!


  1. #17
    Zahnradstoßer Avatar von philipp
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    864

    Standard

    was hat denn das fahrzeug mit der politischen gesinnung zu tun?

    fragende grusse

    philipp, der schubladendenken verabscheut, sich aber trotzdem immer dabei ertappt

  2. #18
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    90

    Standard

    ganz einfach, ne schwalbe is das produkt eines sozialistischen/kummunistischen(ich werf das immer durcheinander) staates. sowas passt für meinen geschmack nicht so recht in das bild von rechten rein, das weit vverbreitet ist.....
    ein hemmungsloser pro-amerikaner wird sich warscheinlich auch eher ein amerikanisches auto besorgen anstatt von einem lada oder sonstwas östlichem....

  3. #19
    Zahnradstoßer Avatar von philipp
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    864

    Standard

    mist, jetzt ist mein schöner beitrag weg.
    kurzform:
    ich denke, dass der von dir beschriebene typus simson- /ostfz-fahrer grade mal 3% ausmacht.
    jeder mensch ist halt anders und hat desshalb 1000 gründe simson, kreidler, herkules, jawa oder sonstwas zu fahren

    gruß

    philipp

  4. #20
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wenn ich da mal an östliche Berliner Bezirke denk, wo die ganzen sozialistischen Plattenbauten mit Kurzhaaren vollgestopft sind. Wie kann ein Rechter im Symbold des Sozialismus leben? ... Nee, mit der Denkweise kommt man nich weiter. Schubladendenken funktioniert selten.

    MfG
    Ralf

    P.S.: Es soll sich bitte kein Plattenbewohner auf den Schlips getreten fühlen. Mir is kein besseres Beispiel eingefallen.

  5. #21
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    mich wundert es eh dass sich diese braunschweinchen mit simson abgeben. eigendlich dürften die das doch nicht fahren um in ihren reihen nicht geächtet zu werden, oder?

    wenn ihr jetzt nicht genau wisst was ich meine, dann solltet ihr euch mal mit der firmengeschichte auseinandersetzten und mal nach sehen wer die gründer der firma simson waren.

    gruss opi (der sagt braunschweinchen müssen maulkorb tragen und an der leine geführt werden)

  6. #22
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Sie geben sich aber offensichtlich mit Simmis ab.

    Was lernen wir daraus?
    99,99% der Braunschweinchen sind nicht nur krank im Kopf, sondern auch noch dumm.
    Aber das wußten wir ja eh...

    Richard, der auch der Meinung ist, daß Braunschweinchen besonders gekennzeichnet werden sollten.

  7. #23
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    Original von Richy:
    der auch der Meinung ist, daß Braunschweinchen besonders gekennzeichnet werden sollten.

    wie wärs mit einem tattoo auf der stirn?

  8. #24
    Zahnradstoßer Avatar von philipp
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    864

    Standard

    Original von simmiopi:
    Original von Richy:
    der auch der Meinung ist, daß Braunschweinchen besonders gekennzeichnet werden sollten.

    wie wärs mit einem tattoo auf der stirn?

    hm,
    kennzeichnung von randgruppen.....
    alles schonmal dagewesen

  9. #25
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Die sind doch meistens schon markiert. Wenn ich fotografieren dürfte...

  10. #26
    Flugschüler Avatar von Schrauber
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    378

    Standard

    Hallo zusammen,

    Ich mag keine Politischen Diskussionen. Aber manschmal muss es dann doch sein. Auch wenns schwerfällt.

    Zum 1. Sie brauchen nicht mehr makiert zu werden. Sie makieren sich selbst. Durch Frisur, Stiefel, und Kleidung.

    2. Wenn man versucht sich in Ihre Art zu denken, hineinzuversetzen, oder aber sich mal mit Ihnen auseinander setzt( spricht) stellt man folgendes fest.
    Selbstverständlich können Sie Simson fahren und z. B. in Plattenbauten im Osten leben. Weil Ihr Führer hat die Firma ja damals dem Bösen Juden weggenommen und deshalb ist es eine "Deutsche Firma" die schon zu Kriegszeiten in Ihren Augen eine Stütze des 3. Reichs war.
    Weiterhin betrachten Sie die Wiedervereinigung als " Heim ins Reich" sprich , als befreiung von der Russischen Besatzungsmacht . Die möchten schliesslich Deutschand in den Grenzen von 1933 und somit den Polen gerne zeigen wo Ihre Westgrenze wirklich liegt.
    Genaugenommen ist für die der 2.Weltkrieg noch garnicht zu Ende. Die glauben immer noch an den Endsieg, Rassenreinheit und sonstigen Schwachsinn. Schliesslich sind sie ja auch noch mit genau diesen agumenten, als Pateien aktiv. siehe REPs, NPD u.s.w.. Die glauben schliesslich ernsthaft das Sie in Deutschland nochmal eine Politische Macht ausüben könnten.
    Gefährlich sind aber eigentlich die ewig gestrigen im Anzug und hinter guten Jobs in der Wirtschaft. Die Jugendlichen Skins vor allem im Osten sind sind zum grossteil harmlose Mitläufer die Politisch gar keine Meihnung haben, sondern nur aus Prostest und perspektivlosigkeit mit machen. Weitehin möchte ich Ihnen zugute halten das Sie event. keine solche Politische aufklärung , über Nationalsozialismus , in der Schule erhalten haben, wie die Westler. Bitte berichtigt mich wenn ich da falsch liege, ich bin aus dem Westen.
    Pollitisch unmotivierte Grüsse Schrauber

  11. #27
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Jo, so ist das. Hatte auch neulich die Ehre mir Sätze wie "Ich bin ja eigentlich nich Rechts, aber Türken und Polen sind doch eh alles Untermenschen." oder "80% der Amerikaner sind Juden." anhören zu dürfen. Mein spontanes Lachen hätte fast einen Schlag auf die Nase provoziert, dem ich mich durch einen kurzfristig anberaumten Spaziergang entzogen hab

    Wg. Schulbildung: Leider ist es tatsächlich so, dass wir uns erst in der 13. Klasse richtig mit dem NS-Regime und dem, was dahinter steckte, beschäftigt haben. Wenn ich da an den Großteil der Schüler denke, die nach der 10. abgehen...

    MfG
    Ralf

    P.S.: Ich hör grad "Mit dem Schwert nach Polen..." von "Die Ärzte". Wers kennt, wird merken wie gut es doch zum Thema passt

  12. #28
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    593

    Standard

    Also ich denke das auch hier im Osten..zumindest an Gymnasien ausreichend darüber informiert und unterrichtet wurde. Ein ganzen halbjahr der 10 Klasse beschäftigte sich mit diesem thema. Die komplette Klasse 12 beschäftigt sich mit dem Thema 2. Weltkrieg und NS Regime.

    Wie das an Realschulen aussieht hier kann ich nicht sagen. Aber was reden wir von Schule die meisten von den Leuten gehen. ( So wie ich die einschätze un deren gequatsche mitbekomme) sowieso nach der 5 ab oder so

    mfg

  13. #29
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    343

    Standard

    Zum Markieren:
    Das ist wirklich nicht nötig. Ob einer ernsthaftlich rechts ist, das sieht man schon von weitem: wenn einer etwa nach dem Motto daherkommt: "Hallo, mein Name ist Kante und ich fühl mich ganz kernig mit Glatze, stiefeln und BO-Shirt", dann kann man sich schon das passende dazu denken.

    Rechtsextreme zeitgenossen gibts aber zum Glück an der Gesamtschule, wo ich bin, fast gar nicht. Liegt vieleicht ja auch daran, dass es hier im tiefen Westen nicht so viele Gibt.
    Das einzige, wovon es reichlich gibt, sind (wie soll ich sie nennen...) Hobby-Faschos. Die sind net gefährlich, da die es meistens nur zum spass meinen. Auch wenn der spass dabei manchmal bisl fraglich ist... tun würden die aber niemandem was.

    bei uns wrde eigendlich ab der 7. jedes jahr mal eine unterrichtsphase über die Nazi-zeit gemacht.

  14. #30
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    593

    Standard

    @ifdl: also wenn du mit BO die Onkelz meinst muss ich dir jetz mal widersprechen. Die haben sich aus dieser Szene verabschiedet. auch die Fans sind anders. letztes Jahr hat mich ein kumpel zu nem Konzert überreden können weil die mucke auf dem neuen album ganz cool klang und ich war erstaunt. dor hattest du alles an menschen was ging. aber keine Rechten. Auf der eintrittskarte stand auch ganz klar drauf wer irgendwie danach aussieht sich so verhält oder so in etwa wird nicht reingelassen oder dann eben rausgehauen. also dies Urteil der Onkelz ist veraltet. Das viele die das so sehen wollen (eben die rechten) das immernoch so sehen ist ehrlich gesagt Sch*** weil die band selbst sich auch oft genug dagegen ausgesprochen hat.

    mfg

  15. #31
    Kettenblattschleifer Avatar von Galli
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    543

    Standard

    mh, also meine ansicht zu den onkelz ist trotzdem noch ein bissl gespalten, obwohl sie sich mehrmals gegen den rechtsradikalismus ausgesprochen haben. ich finde ne band die z.t politische texte schreibt und deren meinung "plötzlich" von rechts nach links schwenkt komisch. sicher gibt es einige gute lieder von denen, aber ich bleib lieber bei den toten hosen.

    also denn:)

  16. #32
    Kettenblattschleifer Avatar von trollaxt
    Registriert seit
    19.05.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    666

    Standard

    Original von Galli:
    mh, also meine ansicht zu den onkelz ist trotzdem noch ein bissl gespalten, obwohl sie sich mehrmals gegen den rechtsradikallismus ausgesprochen haben. ich finde ne band die z.t politische texte schreibt und deren meinung "plötzlich" von rechts nach links schwenkt komisch. sicher gibt es einige gute lieder von denen, aber ich bleib lieber bei den toten hosen.

    also denn:)

    aaalso die onkelz warn gaaanz früher mal(1980) ´ne ganz "normale" (?) punk-combo

    1980
    Bandgründung
    ... November 1980 in dem Keller eines Reihenhauses in Hösbach bei Aschaffenburg. Die Gründungsmitglieder sind Stephan Weidner damals 17 Jahre alt, Kevin Russell, damals 16 Jahre alt und Peter Schorowsky, damals 17 Jahre alt. Inspiriert durch Punkbands wie die Sex Pistols, The Ramones, The Clash, The Stranglers und Sham 69, erscheint es den drei Jugendlichen als eine logische Konsequenz, ebenfalls eine Punkband zu gründen. Den Namen geben ihnen mehrere Kinder, die im Winter 80/81 die grünbehaarten Jugendlichen im ländlichen Hösbach als "böse Onkels" bezeichnen. Der Name bleibt hängen und sollte auch später nicht mehr geändert werden. Die Familienhintergründe sind bieder bis asozial.
    ´82 - ´86 ->stinkehead-szene
    1986(!) "lossagung" von den eichelköppen
    Stephan: "Ein für allemal: Die Böhsen Onkelz haben sich nicht aufgelöst. Ich weiß nicht, welcher Verrückte auf die Idee gekommen ist, dieses Gerücht in die Welt zu setzen. Es stimmt jedenfalls nicht. Wir hatten keine Lust mehr, uns in eine Ecke drängen zu lassen, aus der wir nicht mehr herauskommen. Wir wollten unseren Spaß haben und das war zum Schluß nicht mehr möglich. Für die Zukunft der Skinbewegung sehe ich einigermaßen schwarz. Zu viele Leute, die früher die Bewegung geprägt haben sind verschwunden, zu viele Leute, die diesen Ruf nicht halten können, sind dazu gekommen. Wir brauchen uns von diesen Leuten nichts vorwerfen und schon garnichts sagen zu lassen. Wir kennen die Sache. Die Skins, die von sich behaupten können, 4-6 Jahre dazu gehört zu haben, kann man an einer Hand abzählen."
    aus: "Singen und Tanzen", Skinheadfanzine Duisburg, Frühjahr 1986
    seitdem machense halt langhaar - heavy-mörtel-mucke...

    das thema hatten wir schon vor 10 jahren in der "autonomen" hausbesetzer-(schonwieder)szene...

    die rechten sind halt der zeit a bissel hinterher

    so denn

    trollaxt
    der neben ärzten, vivus temporis, and one,96 eyes und anderen lustigen sachen auch manchmal onkelz hört...

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. 70.000 Beitrag bei Smalltalk
    Von Schwalbenchris im Forum Smalltalk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.12.2010, 16:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.