+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 22

Thema: wie bekomm ich den kondensator runter


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Baschteler
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    160

    Standard wie bekomm ich den kondensator runter

    Hallo ihr,
    ich will einen neuen Kondensator in meine Zündung einbauen. Ich bekomm den alten aber nicht raus. Ist der nur gesteckt? Gibt es da einen Trick? wollte nicht mit zu viel Gewalt vorgehen...
    Dank euch, Gruß, Benjamin.

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    194

    Standard

    grundpladde runna und von hinten rausdrücken

  3. #3
    Tankentroster Avatar von jony86
    Registriert seit
    05.08.2006
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    240

    Standard

    Hey, also meiner wollte nach seiner 23-jährigen SImsonkarriere auch nicht so einfach runter. Ich musste die ganze Grundplatte ausbauen, das Ding in nem Schraubstock spannen und dann aufbohren... Aber kannst ja auch ma irgendwie mit hämmern probieren;-)

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    194

    Standard

    na net gleich zum hammer greifen ,bissel wd40 geht auch und ne zange

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Baschteler
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    160

    Standard

    So,
    habs mit nem Hammer geschafft,
    Moped lief kurzzeitig,
    bin zufrieden,
    hab grad den Motor komplett zerlegt und wieder zusammengebaut,
    ist noch nicht eingestellt, hat sich aber bewegt, stolz,
    danke.

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    179

    Standard

    Hallo,

    das gleiche Problem mit dem Kondensator hatte ich auch, wollte ihn ausbauen wegen des bekannten Wäremproblems, aber hatte ihn nicht rausbekommen. Hatte dann nur Zündkabel, Kerze und Stecker erneuert, und siehe da, bis jetzt keine Schwierigkeiten mit der Zündung. Trotzdem, den neuen Kondensator habe ich jetzt hier auch noch rumliegen, und ein Austausch würde mich irgendwie auch reizen.

    Das man die Grundplatte dann abbauen sollte, um das Ding besser rauszubekommen, habe ich auch gelesen, aber:

    Ist es dann nicht so ,dass man nach dem Abbau der Grundplatte die ganze Zündung wieder neu einstellen muss? Ehrlich gesagt habe ich davor ein bischen Respekt, ich stehe ja immer auf dem Standpunkt "Never touch a running system", und bei der Zündung... naja.

    Oder wie ist das mit der Grundplatte, wenn man die abnimmt?

  7. #7
    Schwarzfahrer Avatar von dist0rbed
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    16

    Standard

    du kannst dir auch vor dem ausbauen markierungen an der grundplatte und am motor machen und später versuchen, die grundplatte wieder genauso einzubauen. allerdings kann es dabei halt sein, dass es dann nicht mehr hunderprozentig stimmt. der sicherste weg ist, die zündung nach dem aus- bzw einbauen komplett neu einzustellen.

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Wenn Du eine Weile mit der eingestellten Zündung gefahren bist, stimmt sie über kurz oder lang ohnehin nicht mehr. Außerdem: Schon alleine durch das Abnehmen des Polrades zum Entfernen des Kondensators und Wiederaufmontieren wirst Du es schwer schaffen, dass die Zündung wieder genauso sitzt wie vorher. Wenn der alte Kondensator kaputt ist, brauchst Du ihn ja nicht mehr, und es macht nichts, wenn er bei der Aktion kaputt geht. Nimmst Du beispielsweise eine Wasserpumpenzange, kannst Du ihn auch rausholen, ohne die Grundplatte abzunehmen. Einfach zusammenquetschen, bis er aufgibt, und dann ziehen - fertig. Nur den neuen nicht mit´m Hammer einbauen, das wäre nicht so clever.

    Gruß aus Dresden

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    144

    Standard

    wo ist denn euer kondensator? ich dachte der ist neben der batterie?
    und die grundplatte ist unten bei der zündung? hä

    und wo bekommt man einen her für eine NICHT-unterbrecher zündung
    also die wartungsfreie kontaktlos?

    bei den gängigen shops gibts sowas nicht

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von krubelwelle
    wo ist denn euer kondensator? ich dachte der ist neben der batterie?
    und die grundplatte ist unten bei der zündung? hä

    und wo bekommt man einen her für eine NICHT-unterbrecher zündung
    also die wartungsfreie kontaktlos?

    bei den gängigen shops gibts sowas nicht
    Der Kondensator hat nix mit der Batterie zu tun. Der Kondensator sitzt unten in der Grundplatte.

    Die Kontaktlose E-Zündung hat gar keinen Kondensator, der wurde nur in der Unterbrecherzündung verbaut.

    MfG

    Tobias

  11. #11
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Bei der E-Zündung gibt es keinen Kondensator. Das ist doch die ganze Hexerei dabei.

    MfG
    Ralf

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Prof
    Bei der E-Zündung gibt es keinen Kondensator. Das ist doch die ganze Hexerei dabei.

    MfG
    Ralf
    Ich war schneller.... *G*

    MfG

    Tobias

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    144

    Standard

    ja mal vielen herzlichen dank


    aber wie heisst das bauteil, welches neben der batterie sitzt?

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    blinkgeber ?

  15. #15
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Steuerteil.

    MfG
    Ralf

  16. #16
    Flugschüler Avatar von Fabimoped
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    378

    Standard

    Hat eine KR51/2 E einen Kondensator? Ein Wärmeproblem hat meine jedenfalls.

    Gruß Fabian

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wie bekomm ich den modor uff?
    Von koppy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.05.2003, 15:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.