So, der Fachmann hat den Zylinder begutachtet und ausgemessen und ist zu dem Schluss gekommen, dass es das sinnvollste ist, einen neuen Kolben mit einen hundertstel mehr Durchmesser zu verbauen. Da die Werkstatt schon seit 1963 Simmen repariert hab ich da auch Vertrauen, dass das seine Richtigkeit hat.

Heute bin ich also 12km gefahren, sie läuft wie sie soll, zieht besser als vorher, lässt sich sauber schalten.

Vielen Dank für eure Hilfe.