+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Wie bekommt man den Ständer ab?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    17

    Standard

    Hallo!


    Habe mich entschlossen meine Schalbe KR51/1k komplett zu restaurieren. Ich will den Rahmen Sandstrahlen lassen, weil irgend so ein Hafensänger den mit Lack zugeschmiert hat. Sie ist nun auch komplett zerlegt, aber ich bekomme den Ständer nicht ab. will ja auch nichts kaputt machen. Weiß jemand wie ich den ab bekomme?`


    Schönen Gruß

    Stefan

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    56

    Standard

    Von unten gesehen sitzt auf einer Seite ein Spannstift, den muß du mit einen Dorn raus treiben dann kanst du den Bolzen herraus ziehen und den Ständer entfernen.

    PS: Auf welcher Seite der Stift sitzt kann ich dir im moment nicht genau sagen aber da sitzt einer.

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @stefan_p

    Eh es ein anderer schreibt:

    Ganz einfach ---> Tür auf, Ständer rein, Tür zuschmeissen!

    Das wars.

    Quacks der ältere

  4. #4
    slu
    slu ist offline
    Kettenblattschleifer Avatar von slu
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    Neumarkt
    Beiträge
    596

    Standard

    Übrigens viel Spaß bei der Suche nach dem Splint ;-)
    Meißt ist der Ständer ziemlich dreckverkrustet, dass man vorher besser mit einem Hochdruckreiniger oder zumindest einer harten Bürste drübergeht.
    Viel Erfolg!
    slu

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    17

    Standard

    Danke, habe ihn trotz Dreck gefunden.

    MFG

    Stefan

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.09.2004
    Beiträge
    10

    Standard

    Moin!

    Ich will meinen Ständer auch mal abbauen, weil er tierisch ausgeleiert ist. Ich glaube das liegt daran, dass sich die Achse auf der er sitzt in all den Jahren etwas verbogen hat.

    Kann mir mal bitte jemand den "Stift" etwas genauer beschreiben?
    Ich sehe da keinen Stift oder Splint, und da ist auch gar kein Platz für ?(

    Also wie sieht er aus, und wo soll er (so genau wie möglich) sitzen??
    Haut man ihn von oben, won unten oder von der Seite raus?

    Bei dem Mopped handelt's sich um eine Schwalbe KR51/1K, Baujahr 1974. Die Fahrgestellnummer ist 64....


    Danke!

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.07.2003
    Beiträge
    64

    Standard

    ..zum Glück wissen wir alle welcher Ständer gemeint ist

    @stefan_p: waschen !!

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.09.2004
    Beiträge
    10

    Standard

    Hätte ich diesen Ständer gemeint, hätte ich geschrieben "abschneiden", und nicht "abbauen"...

    Oder will mir jetzt jemand ernsthaft erzählen eine Schwalbe hätte mehr Standfüße als das eine doppelläufige, fest am unteren Ende des Rahmens mittig zwischen Hinterachse und Lenkstange verschweißte Teil?

    Meine definitiv NICHT.

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.08.2004
    Beiträge
    79

    Standard

    *mittig zwischen* ist schonmal richtig, aber doppelläufig

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Der "Stift" ist nichts anderes als eine Art Nagel. Meist sieht man ihn nicht oder nur schlecht, weil die Stelle versifft und verdreckt ist. Bürste mal am Ständer und der Halterung alles sauber und Du wirst ihn finden. Er läßt sich seitlich entfernen.

    Gruß!
    Al

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    20

    Standard

    ...oh, oh, da sind einige Optimisten hier am Werk.
    Der Ständer ist meist irgendwelchem Dreck ausgesetzt ist (bitte diesen Satz im technischen Sinne verstehen !!! ;-)), hat man kaum Chance nach dem Motto "Splint raus, bisch'n kloppen un' feddisch"


    NJET !!

    Ich durfte den Rahmen unter die Sta(e)nd(er)bohrmaschine legen, wwwhhuuuaaa hhhhaa hhhaaaa, damit das Teil sich von seiner einstigen Position verabschiedete.

    Ne, im Ernst : is' alles vergammelt hilft nur rabiat.
    Nachteil : neuer Bolzen drehen. Der neue wird sowieso nicht mehr in eine ausgenudelte Halterung im Rahmen pasen.


    Grüße,
    Harry

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.09.2004
    Beiträge
    10

    Standard

    @Alfred
    Danke, "Nagel" ist schon mal nen Wort. Ich dachte da eher an nen Sprengring oder so. Werd mich morgen nochmal intensivst auf die Suche machen :)

    Nur ich frag mich wo der Nagel durchgehen soll, weil die Ständerachse komplett hohl ist... und da geht definitiv nirgends nen Nagel durch...

    @Harry
    Oha. Rausbohren wär echt ne harte Maßnahme.
    Ich hab eigentlich noch Hoffnung das teil so abzubekommen, weil hin und her drehen kann ich die Achse noch und die Wackelt auch gut, nur rausklopfen lässt sich das Teil nicht X(

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    20

    Standard

    ....ja, die Hoffnung hatte ich auch einmal.
    Dieser sch... dünne Blechbolzen bietet keine Möglichkeit mit einem Eisensägeblatt anzusetzen um ihn zu teilen, damit er leichter rausgeht !!

    Kloppen bringt nischd'... da wird der Ständer krumm, da Alu.

    Mit Bohren geht auch anders : Akkuschrauber mit einem Bohrer im Durchmesser des Bolzens. Nur soweit reinbohren, wie der Ständer an der Stelle zum Rahmen hin dick ist (ca. 2 cm).Hauptsache keine Verbindung mehr zwischen Bolzen und Ständer.

    Meine "Ständerbohrmethode" kam deshalb zustande wegen der Zentrierung. Das Rum-geeier mit'm Handbohrer wollte ich mir sparen.

    Wie schon gesagt : Carambisten unter uns sollten schweigen !
    Hier ist der Praktiker gefragt.

    Greets,
    Harry

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    50

    Standard

    Wenn man den Ständer nicht mehr braucht, kann man den Splint auch aussägen, das Alu vom Ständer lässt sich viel leichter bearbeiten, als der harte Splint (an den man außerdem beschissen hinkommt)

  15. #15
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    @ Gitarrenjunge: Der "Nagel" ist auf der (in Fahrtrichtung) linken Seite des Ständers, oben in Höhe des Rohres im Aluninium und geht richtungsmäßig von vorn nach hinten.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wo bekommt man den Ansauggeräuschdämpfer her?
    Von GreenHawk im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 18:24
  2. wer bekommt da wohl post
    Von BamBam im Forum Simson Gestohlen oder Gefunden
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 23:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.