+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Beleuchtungsprobleme


  1. #1

    Registriert seit
    16.08.2010
    Beiträge
    4

    Standard Beleuchtungsprobleme

    Hallo,

    ich bin neu in der Runde und habe über die Suchfunktion leider noch keine erschöpfende Antwort zu folgendem Problem gefunden:
    An meiner KR51/2 Elektronik gehen mit einem Schlag das Rücklicht, die Blinker, die Tachobleuchtung und die Hupe nicht mehr.
    Scheinwerfer, Bremslicht und Parklicht funktionieren einwandfrei.
    Was könnte das Problem sein, evtl. das Zündschloß, weil ja nur da alle diese Bauteile irgendwie "drübergeschaltet" sind??

    M.f.G Thomas

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Hallo,
    schau dir auch mal die Ladeanlage mit Schlusslichtdrossel an, sowie die Sicherungen.

  3. #3

    Registriert seit
    16.08.2010
    Beiträge
    4

    Standard

    Die Schlusslichtdrossel hatte ich auch schon vermutet, aber die hat doch nichts mit Blinker und Hupe zu tun, oder??? Die Sicherungen sind ok. Wie gesagt, es ist alles auf einmal ausgefallen.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Nun ja, wahrscheinlich ist die Batterie leer und alles lebt nur aus der Rücklicht-/Ladespule ... aber egal auch, Diagnose fängt sowieso vorne an. Kabel grau-rot und rot-gelb vom Verteiler abziehen, bei laufendem Motor jeweils gegen Masse Wechselspannung messen und schauen ob was kommt.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Hallo Thomas,

    nimm den Schaltplan von der KR51/2L und eine Prüflampe.
    Prüfe, ob die Batterie überhaupt noch geladen ist. Wenn nein, dann lade sie.
    Prüfe, ob am Ausgang der Schlusslichtdrossel am Anschluss 59b vom ZüLiScha überhaupt guter Birnensaft vorhanden ist, wenn der Motor läuft. Wenn nein dann könnte die Schlusslichtdrossel hin sein, wenn ja, dann prüfe nach Plan hinter dem Schalter an Anschluss 58.

    Peter

  6. #6

    Registriert seit
    16.08.2010
    Beiträge
    4

    Standard

    Danke erstmal für Eure Tipps, ich werde dann demnächst mal alles so machen wie vorgeschrieben
    Allerdings bin ich immer davon ausgegeangen, daß Blinker und Hupe nichts mit der Schlußlichtdrossel zu tun haben und umgekehrt Rücklicht und Tachobeleuchtung nichts mit der Batterie. Deshalb bin ich ja so verwundert, daß alles auf einmal nicht funzt.
    Hingegen z.B. die Parkleuchte ja, also ein bisschen Saft muß die Bakterie ja noch haben

  7. #7
    Zündkerzenwechsler Avatar von schwalbino13
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    48

    Standard

    Bei mir war es so ähnlich (aber eben nur ähnlich) , das war ein Masseproblem, ich hatte dann die verschiedenen Massen an anderen Orten angebracht, dann gings komischerweise.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Zitat Zitat von janzemann Beitrag anzeigen
    Allerdings bin ich immer davon ausgegeangen, daß Blinker und Hupe nichts mit der Schlußlichtdrossel zu tun haben und umgekehrt Rücklicht und Tachobeleuchtung nichts mit der Batterie.
    Der gemeinsame Punkt all dieser Dinge ist die Spule auf der Grundplatte. Deswegen ist es ja sinnvoll, an dem Ende des Salats mit der Suche anzufangen.

  9. #9
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    @Peter: Hatte auch erst an die GruPla gedacht, jedoch funktioniert das Bremslicht, was eigentlich auch defekt sein müsste...

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.