+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 22 von 22

Thema: Benzin läuft nicht in den Vergaser


  1. #17
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    263

    Standard

    Die Dichtungen habe ich schon vor dem Einmotten erneuert- da waren nämlich keine :) der Schwimmer ist eigentlich gut beweglich. Ich werde mal einfach die Vergaserwanne entfernen und bei aufgedrehtem Hahn an dem Pickel von der Nadeldüse rumspielen. Wenn die rausschaut dann müsste sie doch offen sein oder? Wie wäre es denn normal dass sie rausschaut. Bei mir ist das vielleicht 1mm max. Achso jetzt haben wir gleichzeitig gepostet Sturmkrähe :)

  2. #18
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.821

    Standard

    Was da unten 1mm rausschaut, ist nur der Federstift.
    Der soll Unebenheiten von Strasse und Feldweg abfangen.
    Die eigentliche "Nadel" ist das, wo der Federstift drin sitzt.
    Ist die Nadel ganz oben, dann - und nur dann - ist das Ventil zu.

    Ach so,
    ohne Schwimmer fällt der Schaft der Nadel etwa 8mm unten raus.
    Die fällt aber wegen des Kegelkopfes nicht ganz raus.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #19
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    263

    Standard

    Dann sollte ja das Benzin fließen wenn die Nadel runterfällt ansonsten liegts warscheinlich an dem Einlauftutzen. Habe mir jetzt so ein Druckluftspray besorgt. Ich frage mich ob es besonders klug ist, wenn ich von oben in den Einlaufstutzen sprühe. Da hat sich bestimmt einiges angesammelt, was ich dann durch die feinen Düsen pusten müsste. Anders rum wärs doch besser oder?

  4. #20
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Nimm den Vergaser total auseinander und puste dann alle Düsen und Kanäle durch.
    Schraubär-Tip: Druckluft

    Peter

  5. #21
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.821

    Standard

    Jupp, wenn die Nadel frei runterhängt müsste der Sprit nur so sprudeln.

    Wenn Du das komplette Nadelventil aus dem Vergaseroberteil rausnimmst, kannste auch von oben durchpusten. Feine Düsen hats da nicht, nur den ca. 1,5mm messenden Kanal.
    Wie gesagt, vorher Rostlöser rein und ein bisschen wirken lassen.

    Edit: Teufel auch, ist der Peter schnell
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  6. #22
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    263

    Standard

    Danke wird gemacht :)

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. S51, aus Vergaser läuft während der Fahrt Benzin aus
    Von maxxee im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 17:08
  2. Benzin läuft aus dem Vergaser
    Von Peffie im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 09:37
  3. Aus Vergaser läuft Benzin!!!
    Von schlumpi15 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.07.2005, 22:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.