+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Benzin Problem


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.02.2005
    Ort
    Nähe Göppingen
    Beiträge
    27

    Standard

    Hallo!
    Hab ne Kr51/1K
    Ich kann aber nur ca. 5.5 Liter herausfahren, danach geht sie aus und bleibt stehen, obwohl der Benzinhahn auf reserve steht. Bis zu diesem Benzinstand läuft sie Problemlos. was kann ich dagegen machen dass sie den tank (fast) ganz leert?
    Ist ein verbrauch von gut 3,5 liter normal??
    Danke im voraus für eure Antworten!

    Gruß Andi

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Crowley
    Registriert seit
    27.09.2004
    Beiträge
    373

    Standard

    Hast du einen zusätzlichen Spritfilter verbaut? Daran könnte es liegen.

    Gruß, anderer Andi

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    also der tank hat ein volumen von 6,8L 0,8L davon sind reserve.
    Der benzin hat ist bestimmt in der reserve stellung zu.
    (Verdrecktes sieb oder es fehlt sogar, und dreck hat sich unten
    angesammelt.
    Also über hol mal den Benzinhahn. Und mach den tank mal sauber
    (kleine steine rein und 20stunden schüttel danach ausspühlen)

    naja was meine möps immer verbraucht haben hat mich eigentlich nie
    interessiert, hauptsache sie läuft. Aber 3,5l gegn schon i.o.
    eigentlich soll sie ja 2,5l verbrauchen, aber ob dieser wert stimmt?

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.02.2005
    Ort
    Nähe Göppingen
    Beiträge
    27

    Standard

    Danke ! Der hahn lässt au Reserve au nur bis zu der 5,5 liter Marke durch.
    Werd am Wochenende mal meine Kraftstoff anlage reinigen.
    Danke für die Schnellen Antworten !

    Bin übrigens in den letzten 10 TAgen 1550 km Schwalbe gefahrn, Probemlos!

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.02.2005
    Ort
    Nähe Göppingen
    Beiträge
    27

    Standard

    Original von Crowley:
    Hast du einen zusätzlichen Spritfilter verbaut? Daran könnte es liegen.

    Gruß, anderer Andi
    Hab keinen zusatz Filter drin

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Tank ausbauen, Benzinhahn abschrauben und mal auf allen Stellungen richtig durchpusten (Entweder mit Kompressor) oder auseinandernehmen und saubermachen. Dann beim Einbau auf das Reserveröhrchen und den Filter achten. Und die Schrauben vom "Küken" nicht so festballern, sonst geht die Vierlochdichtung kaputt!

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Schraub den Benzinhan ab.
    Wennd das Sieb im Tank noch vorhanden ist ist es bestimt vollgesottet und so ist dann die Reservestellung genau wie die normale Stellung durch das zugesottele Metallsieb

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.02.2005
    Ort
    Nähe Göppingen
    Beiträge
    27

    Standard

    ich hab jetzt den Tank entrostet den Vergaser gepuzt und den Benzinhahn durchgeblasen alles war frei. Benzinschlauch hab ich auch gewechselt.
    Aber trotzdem kann ich nicht mehr wie 5,5 lter herausfahren.
    was kann ich jetzt noch machen ?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. seltsames problem mit benzin hahn!
    Von stoepsel_jan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.11.2007, 14:47
  2. Benzin
    Von pritt88 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 18:25

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.