+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Benzin im Schwimmer


  1. #1

    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    4

    Standard

    Servus,
    Ich habe in meiner kr51/1 einen 16 N 3 Vergaser drin und beim letzten Ausbauen habe ich bemerkt dass Benzin im Schwimmer drin ist.
    Müsste man auswechseln oder?
    Und nach dem Zusammenbauen habe ich den Motor wieder angeworfen,
    da hat er gleich voll hochgedreht ohne dass ich Gas gegeben habe.
    Wie kann man den wieder in Leerlaufdrehzahl bringen?

  2. #2
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    49

    Standard

    Hallö,

    also das Bezin in der Schwimmerkammer drin ist dat is Normal.Muß
    ja irgenwo bleiben wenn der Motor ausgemacht wird.

    Motor anwerfen und am Vergaser die Leerlaufschraube RAUSDREHEN dann geht das Standgas runter >> REINDREHEN dann geht das Standgas hoch WENN es das ist was Du meinst.

    Einsteelen des Vergaseres siehe FAQ

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von Mr.T
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    574

    Standard

    Sei mir gegrüßt!

    Mach bloß nich das mit der Leerlaufdrehzahl, probiers erstma anders....

    Das gleiche Problem hatte ich vor kurzem auch (denk ich zumindest!).
    Du hast den Gasbowdenzug vom Vergaser gelöst, hab ich das richtig verstanden?!? Dann kann es sein, dass du jetzt die ganze Zeit auf Vollgas fährst. Unter dem Deckel des Vergasers an dem der Gasbowdenzug sitzt ist ne Feder, die verhakt sich ganz leicht mit der Nadel und zieht dann nicht mehr richtig. Deckel aufschrauben, nach Feder schauen, ob sie sich an gerade an den Deckel zieht!
    Das müsste dein Problem beheben.

  4. #4
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Wechsel den Schwimmer!

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Original von winnic:
    Hallö,

    also das Bezin in der Schwimmerkammer drin ist dat is Normal.Muß
    ja irgenwo bleiben wenn der Motor ausgemacht wird.
    Schwimmer != Schwimmerkammer.

    Denkst du eigentlich, bevor du was schreibst?

    MfG
    Ralf

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    49

    Standard

    Schwimmer = Vergaser = Gehäuse wo ist Schwimmer drin = Schwimmerkammer.
    Schraubt mann das Gehäuse ab = Restbenzin in der Kammer bzw Gehäuse !

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Original von winnic:
    Schwimmer = Vergaser = Gehäuse wo ist Schwimmer drin = Schwimmerkammer.
    Schraubt mann das Gehäuse ab = Restbenzin in der Kammer bzw Gehäuse !
    Junge.... Wenn man keine Ahnung hat...

    Der Schwimmer ist eben nicht die Schwimmerkammer. Und wenn Benzin im Schwimmer ist, ist das verdammtnochmal nicht normal. Daran ändert auch dein kryptisches Geschreibsel nichts.

    Denk bitte einmal nach, bevor du weiteren Schwachsinn verbreitest.

    MfG
    Ralf

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @winnic,

    aber Gehäuse und Schwimmer sind ZWEI verschiedene Teile!

    Quacks der ältere

  9. #9
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Original von winnic:
    Schwimmer = Vergaser = Gehäuse wo ist Schwimmer drin = Schwimmerkammer.
    Schraubt mann das Gehäuse ab = Restbenzin in der Kammer bzw Gehäuse !
    Hilfe, die Rinder, der Wahn...



  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    49

    Standard

    An dieser Stelle möchte ich mich für MEINE Fehlinfo Entschuldigen.Habe wohl EINEN DICKEN DENKFEHLER gehabt.In Zukunft ERST DENKEN....

  11. #11
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Original von Richy:
    ... die Rinder, der Wahn...

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    29

    Standard

    öhhhm hallöle!
    @ vauglan
    1.überprüf mal ob sich der schieber im vergaser leicht hoch und runterschieben lässt...bzw
    2.überprüfe ob du ihn wiederg eingesetzt hast

    zu 1. wenn nicht dann schau mal ob er kerben von eventuellen verunreinigungen hat LÖSUNG: schieber mit feinem wasserschleifpapier glattschleifen > einsetzten = fertig

    zu 2. schieber wieder in den vergaser einsetzen bis dieser ganz verschwunden ist (man beachte die markante kerbe im schieber für die standgas einstellschraube die da rausguggt)

    hoffe ich konnte weng helfen

    MfG

    KAMPFI

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. schwimmer
    Von Lampke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2005, 12:57
  2. Schwimmer
    Von Marius im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.01.2005, 17:41

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.