+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Benzin "tröpfelt" raus trotz geschlossenem Benzinhahn


  1. #1

    Registriert seit
    28.08.2013
    Ort
    HRO
    Beiträge
    3

    Standard Benzin "tröpfelt" raus trotz geschlossenem Benzinhahn

    Hallöchen,

    ich habe das Problem, dass meine Schwalbe (KR 51/2 E) Benzin verliert, obwohl der Benzinhahn zu ist.

    Zur Vorgeschichte...

    Also ich habe Sie mir Mitte letzten Jahres gekauft und es vor 1,5 Monaten geschafft sie endlich zum reparieren zu bringen, da ich leider handwerklich nicht so begabt bin und auch nicht die nötige Geduld für sowas besitze.
    Bei der ersten Reparatur wurden u.a. der Tank, Benzinschlauch und Benzinhahn gewechselt.
    Danach war alles soweit schick, bis dann auf einmal meine Gänge nicht mehr rein gegangen sind. Daraufhin wurde der Motor auseinander genommen, dass Problem behoben etc.


    Nun ja um zum ende zu kommen...seither ist eigentlich alles i.O. gewesen, zumindest dachte ich das.
    Gestern bin ich dann gefahren und hatte vorher noch mal voll getankt und heute ist ne Benzinpfütze gewesen, obwohl ich den Benzinhahn zu gemacht habe.

    Woran kann das liegen? Bin was sowas angeht nicht gerade erfahren....bin aber willig dies zu ändern

    Bin dankbar für jede Info ^^

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Hallo Mona,

    ohne Glaskugel ist die Analyse erfahrungsgemäss schwierig.
    Aber Dein Hinweis auf einen neuen Tank lässt mich spekulieren, ob man Dir evtl. ein Exemplar verkauft hat, dass sein Geld nicht wert ist. Hatten wir bei den Nachbaudingern hier leider schon des Öfteren.

    Füll doch bitte Dein Profil mit PLZ und Wohnort aus. Evtl. gibt's umme Ecke einen Hilfswilligen, der sich das mal anschauen mag.

    peter

  3. #3

    Registriert seit
    28.08.2013
    Ort
    HRO
    Beiträge
    3

    Standard

    Also zum Tank...ist ein weider aufbereiteter.
    Hab die Reparaturen auch von einer MZ-Partnerwerkstatt durchführen lassen... Bin nur langsam genervt, weil die eigentlich jetzt alles ein mal auseinander genommen haben -_-

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.08.2013
    Ort
    Helmbrechts
    Beiträge
    19

    Standard

    Abend,
    kannste sagen wo es raus tröpfelt? Wo der Benzinhahn auf den Tank geschraubt ist? Wenn dann überprüf doch mal, ob der Hahn fest drauf geschraubt ist und ob ne Dichtung vorhanden ist?

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    sieht der benzinhahn so

    oder so

    aus? oben ist original, unten ist die billigvariante die nicht besonders viel abkann.

    wenn der tank dicht ist kann es nur an der verschraubung vom hahn zum tank, am hahn selbst, an den steckverbindungen des schlauches oder an der vergaserwanne austreten. die genaue quelle musst du schon selbst herausfinden.
    ..shift happens

  6. #6

    Registriert seit
    28.08.2013
    Ort
    HRO
    Beiträge
    3

    Standard

    [QUOTE=moeffi;1301158]sieht der benzinhahn so


    Das Original ist verbaut worden.
    Werde später mal schauen was ich finde.
    Danke schon mal!

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Wenn sich die kleinen Schrauben gelöst haben tropft es auch, einfach etwas nachziehen und hoffen.

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.08.2012
    Beiträge
    57

    Standard

    Zitat Zitat von luluxs Beitrag anzeigen
    Wenn sich die kleinen Schrauben gelöst haben tropft es auch, einfach etwas nachziehen und hoffen.
    Das wird auch das Problem sein. Ich habe den selben Hahn montiert und das Benzin lief nur so raus. War ein neuer Hahn und ich habe entsprechend gekotzt, allerdings waren die Schrauben so gut wie nicht angezogen, sodass der Dichtring seine Arbeit nicht verrichten konnte.

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    ...aber nach zu fest kommt wieder tröpfeln.

    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Zitat Zitat von Wessischrauber Beitrag anzeigen
    ...aber nach zu fest kommt wieder tröpfeln.
    Und bei fest kommt ein nicht mehr bewegbarer Hebel.
    Also nicht zu fest drehen.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Irgendwo gibt es hier ein Bild wo diese Schrauben mit ein Draht gesichert wurden.

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Genau tolle Seite haste da gefunden ;-)

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.08.2012
    Beiträge
    57

    Standard

    Zitat Zitat von Wessischrauber Beitrag anzeigen
    ...aber nach zu fest kommt wieder tröpfeln.

    Gerhard
    Nö, nach zu fest geht der Hahn nicht mehr auf

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Zitat Zitat von Bastesque Beitrag anzeigen
    Nö, nach zu fest geht der Hahn nicht mehr auf
    Ich schrob das nicht unbegründet. Wenn man die Schrauben anwatzt bis Blut kommt, dann mit Gewalt dreht, wird die Vierlochdichtung verquetscht.
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Seltsames "Phänomen" nach vergessen Benzinhahn.
    Von Boxerpower im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2012, 12:28
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 16:02
  3. Duo geht aus, "neuer" Benzinhahn mit Tankanzeige
    Von ronny-thomas im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 12:34
  4. Aussetzer unter Teillast trotz "Fehlerbeseitigung"
    Von Alex74 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 17:25

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.