+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Benzinfleck aus Sitzbank entfernen


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.12.2010
    Ort
    Gröbenzell
    Beiträge
    37

    Standard Benzinfleck aus Sitzbank entfernen

    Hallo,
    Als ich heute meinen 20 Liter Kanister auf dem Gepäckträger der Schwalbe betanken wollte, lief etwas Sprit dooferweise auf die Sitzbak...
    Jetzt ist da wo Benzin wa ein Braun-weißer Fleck, der mit Wasser nicht rausgeht!
    Wisst ihr, wie und ob sowas wieder entfernen kann?
    Und: Ist es normal dasss der Lenkkopf bei Geschwindigkeiten über ca. 35 km/h mit dem vollbetankten Kanister hinten drauf zu flattern anfängt?
    Danke schonmal für die Anworten!
    Martin

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Probier es mal mit Cillit Bang !, oder einem anderen "Powerreiniger".
    Gallseife ist auch ein Wundermittel. Ansonsten vlt. noch Nitroverdünnung oder Bremsenreiniger, wobei das vlt. den Bezug angreift...
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  3. #3
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Ihr mit euren Powerreinigern.... Das ist was für faule und Umweltsünder!
    Da dein Bezug sicherlich aus Kunststoff ist, wird das evtl. garnicht mehr verschwinden.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  4. #4
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Das Flattern ist als "Lenkerpendeln" bekannt, und ist NICHT "normal" so.

    Allerdings gibt es dazu hunderte Ansätze es zu beheben, dazu steht auch sehr viel im BestOfTheNest.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.07.2011
    Beiträge
    60

    Standard

    Zitat Zitat von damaltor Beitrag anzeigen
    Das Flattern ist als "Lenkerpendeln" bekannt, und ist NICHT "normal" so.

    Allerdings gibt es dazu hunderte Ansätze es zu beheben, dazu steht auch sehr viel im BestOfTheNest.

    falsches thema?? :)

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von leoxen Beitrag anzeigen
    falsches thema?? :)
    Wer die Eingangsfrage genau liest, stellt fest: Nein.

    Das Flattern ist insofern "normal", als dass die Neigung zum Lenkerpendeln verstärkt wird, je mehr Gewicht auf der Hinterachse liegt.

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.07.2011
    Beiträge
    60

    Standard

    ooops. tut mir leid

  8. #8
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Danke Prof, ich war zu langsam. :)

    Also: Lenkerpendeln lässt sich vollständig beseitigen, ich hatte es auch. Mitterweile pendelt auch mit Sozius und Gepäck nichts mehr. Wenn ein Fahrzeug pendelt, dann stärker, je mehr Gewicht drauf ist. Aber dass ein kleiner Kanister da schon reicht ist eigentlich krass.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  9. #9
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von damaltor Beitrag anzeigen
    Wenn ein Fahrzeug pendelt, dann stärker, je mehr Gewicht drauf ist. Aber dass ein kleiner Kanister da schon reicht ist eigentlich krass.
    20kg auf dem Gepäckträger (Hebelwirkung und so - weiter hinten geht ja gar nicht mehr) sind schon ne Hausnummer.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Back to Topic !

    @Gonzzon: Hast recht.
    Nimm Gallseife, die ist zu 100% ökologisch, da sie aus Ochsengalle und ein paar Mineralien besteht. Bei den Flaschen ist immer so ein Aufsatz, eine Plastikbürste, mit der Reibt man den Fleck raus, damit hat Mutti schon fast alles aus den Klamotten rausbekommen



    Obendrauf ist eine Bürste. Die Reibst du auf den Bezug und drückst währenddessen auf die Flasche, damit durch den erzeugten Druck die flüssige Seife rausfließt und mit der Bürste eingerieben wird. Doch nicht zu viel nehmen, das Zeug ist so xtrem, das bei einer meiner Jeans die Farbe an der behandelten Stelle weg ist ! Also Vorsicht, ich empfehle es aber trotzdem
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  11. #11
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Eben, das die Karre pendelt ist kein Wunder und bei dem (Über-) Gewicht auf dem Gepäckträger zu erwarten. Wenn der Fahrer dann noch weiter hinten sitzt wirds noch stärker.
    Das Vorderrad hat dann einfach nicht den Druck, um vernünftig ruhig auf der Straße geführt zu werden.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.12.2010
    Ort
    Gröbenzell
    Beiträge
    37

    Standard

    Hey,
    Danke für die schnelle Hilfe, ich hatte mir das mit dem Lenkerflattern schon so gedacht, da im Sozius Betrieb alles ok. ist!
    Ich probiers jetzt auf jeden Fall mal mit der Gallseife!!
    Gruß Martin

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Benzinfleck entfernen
    Von Chrischan im Forum Smalltalk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 14:13
  2. Kupplungspaket bei M53 entfernen
    Von Fabimoped im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 13:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.