+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Benzinhahn


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    191

    Standard Benzinhahn

    Hallo,
    vor fast einem Jahr habe ich mir, weil mein damaliger Benzinhahn undicht war einen von der neien Sorte ohne Wassersack geholt.
    Das war ein Fehler, denn ich hatte probleme mit Wasser im Vergaser^^

    Und jetzt das wahre Problem:
    Das Scheißteil ist undicht !
    Heute morgen kam die Karre überhaupt nicht an, dann gings mit anschieben im 1. Gang und dann ging sie nach 20m wieder aus und war total abgesoffen.
    Dann hatte ich den Hahn geschlossen und die Kerze angeschaut, natürlich klatschnass und schwarz.
    Dann sauber gemacht, ein kick und sie lief, aber nur für 2s dann wieder aus.
    Nicht wieder anzukriegen.
    Dann hab ich den Gaser zerlegt und sauber gemacht, war nicht schmutzig.
    Neues Ventil eingebaut, den Schwimmer etwas nachgestellt...
    Bringt nix, da nach dem saubermachen der Lappen unter dem Benzinhahn nass war.

    Kennt einer die neuen Benzinhähne und kann mir sagen wie ich das Ding wieder dicht bekomme?

    Oder soll ich den alten retten?
    Neue Dichtung und gut?
    Oder das Kücken planen?

  2. #2
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    Moin,

    Rette den alten Hahn! Neue 4Loch-Dichtung (am besten Kork, kein Gummi!; Gummi weicht auf!), die Gänge richtig durchblasen, Siebe reinigen.

    Den Stellhebel beim Zusammenbauen nicht zu fest anziehen, nur soviel, dass er dicht ist.
    __

    Wieso kann dein Bock absaufen? Auch wenn der Benzinhahn nicht schließen sollte, regelt der Schwimmer den Kraftstoffstand im Vergasergehäuse. Nicht dass der Vergaser doch einen Sockenschuss hat...

    Gruß Frank

  3. #3
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard Re: Benzinhahn

    Zitat Zitat von bluerider
    Das Scheißteil ist undicht !
    Heute morgen kam die Karre überhaupt nicht an, dann gings mit anschieben im 1. Gang und dann ging sie nach 20m wieder aus und war total abgesoffen.
    Dann hatte ich den Hahn geschlossen und die Kerze angeschaut, natürlich klatschnass und schwarz.
    Was hat das mit deiner Kerze zu tun?

    Rette den originalen, die tun in der Regel mit neuen Dichtungen und gereinigten Sieben ihren Dienst perfekt.
    Deine schwarze Kerze hast du sicherlich deinem Gaser zu verdanken, hast du denn überhaupt den richtigen verbaut?
    Choke-Gummi i.O., Nadelventil schließt sauber?

    Gummi-Dichtungen gehen genausogut, klar, die China-Dinger weichen auf und dehnen sich aus, aber gerade an der 4-Lochdichtung kann man das ja spielend nachregulieren.

    Und wenn du ein Problem mit Wasser im Gasert hast, kannst du lange rumbasteln, egal welchen Beninhahn du wählst, solltest vorher besser mal überlegen wo das Wasser herkommt, ja genau, nämlich mit ziemlicher Sicherheit aus deinem maroden Tank...

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    191

    Standard

    Der Vergaser läuft über!
    Die neue Dichtung werde ich mir holen.
    Das komische ist, dass das Ventil dicht ist ^^.
    Vll. hat es ja geklemmt, hatte ich bei meinem Bruder schon mal, da is sie auch übergelaufen, nach dem Start mit Mühe hat sich durch die Vibrationen das Ventil gelöst und geschlossen

    Wie kann es sein, dass ein Motor immer angeht , für 5sec läuft und dann aus geht?
    Gas geben kann man nicht, dann geht er sofort aus.

    Ach ja alle Komponenten sind Orischinool.

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Durch zu viel Sprit, zu wenig Sprit, oder eine verstopfte Leerlaufdüse in Tateinheit mit der Hauptdüse und einem verstellten oder innen verschmutzten Vergaser, sowie mit einem verstopften Auspuff.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. SR4-2/1 Benzinhahn austauschen gegen KR51 o. SR2 Benzinhahn
    Von Diodor60 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2008, 10:22
  2. Benzinhahn tropft trotz Benzinhahn zu!!!ist das normal
    Von midi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 00:06
  3. benzinhahn
    Von jokoeln im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 18:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.