+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 32

Thema: Benzinhahn dicht kriegen!


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    81

    Standard Benzinhahn dicht kriegen!

    Moin zusammen

    Ich habe immer das Problem, dass ich nicht weiß wie fest ich die Schrauben am Benzinhahn zudrehen darf! Letztes Mal hatte ich die zu fest und die neue Dichtung war innerhalb von 3 Tagen kaputt! Man muss dazu sagen, dass es glaub ich eine 4 Loch Dichtung von minderer Qualität war, die die ich jetzt habe scheint mir besser zu sein! Mein Problem ist halt, dass Sprit aus dem Vergaserüberlauf rausläuft! Das passiert halt nicht wenn ich die Schrauben richtig fest ziehe! Habe aber schiss das ich wieder (fast) liegenbleibe weil die Dichtung kaputt ist! Letztes mal hat dann son Gummiteil von der Dichtung so ein Loch zugesetzt und dann hat das Möff nicht mehr genug Sprit gekriegt! Zum Glück konnte ich da noch bis nach Hause fahren, nachdem ich auf Reserve gedreht hatte hatte sich das alles so verschoben das wieder genug Sprit ankam! Hatte mich damals zwei Stunden gekostet bis ich auf die Idee gekommen bin, dass die neue dichtung kaputt ist

    Vielleicht hat einer einen guten Tipp für mich !?

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Du hast zwei Probleme

    1. die Vierlochdichtung. Da hilft nur eine gute neue Dichtung. Festschrauben nur soviel, dass sich der Hebel noch gut drehen lässt.
    2. das Schwimmernadelventil oder der Schwimmer. Die müssen auch bei geöffnetem Benzinhahn dafür sogen, dass kein Sprit mehr nachläuft, wenn die Schwimmerkammer ihre Soll-Füllung erreicht hat. Auseinandernehmen, Reinigen und ggf. Einstellen (Senfglasmethose im Wiki)

    Peter

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.09.2005
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    149

    Standard

    Hey, wenn dein Gaser überläufft dann bestimmt weil dein Ventil nicht mehr richtig schließt und nicht wegen dem Benzinhahn. Wenn dein Benzinhahn sauber Sprit durchlässt läufft halt der Gaser über. Check mal deine Düsen im Gaser. Gruß Dirk

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Moin

    Die Dichtfläche am Benzinhahnhebel sollte plan sein. Dann muss man auch nicht wie verrückt anziehen.

    Gruss

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    81

    Standard

    So Danke schonmal, werde ich bei Zeit sofort checken mit dem Gaser! Schonmal direkt ne Frage dazu, wie krieg ich den Bowdenzug vom (sorry richtiger Begriff fällt mir grade nicht ein ) Choke ab? Also was muss ich lösen (Kann das grad nicht beschreiben, vllt weiß einer was ich meine! Sonst stell ich morgen eben ein Foto rein)?

    @bpshop99: Was meinst du mit plan sein? Fakt ist das der Hahn nicht dicht ist wenn die Schrauben nicht ordentlich fest sind!

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Du musst den Starterkolben vom Startvergaser mitsammt dem Bowdenzug rausschrauben, dann kannst Du den Zug unten aus dem Starterkolben seitlich entfernen. Aber aufpassen, wohin die Feder springt!

    Plan heisst eben, flach, glatt, nicht verzogen.
    Fang einfach mal mir richtigem Saubermachen und Entfernen von möglichen Resten der Vorgängerdichtungen an.

    Peter

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    ach das ist nicht schwer, musst dir mal anschauen, weiß ich jetzt auch nicht auswendig, mach mal den gummi raus, dann sieht man glaub dazu und kann den zug aushängen.
    wenn du den hebel vom hahn ausbaust, sollst du dort an diesem die Fläche planen, damit das ordentlich dichtet

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Warum willst Du denn den Startvergaserkolben/Bowdenzug rausmachen? Wenn´s keinen triftigen Grund gibt, lass es bleiben. Die Gummidichtung dort, die auf die Düse drückt, sitzt nämlich meist nicht mittig und hat von der Düse einen Abdruck. Das kriegst Du beim Reinschrauben nie wieder exakt in die gleiche Position, also dann entweder den Gummi rumdrehen und von der unbenutzten Seite verwenden, oder erneuern.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  9. #9
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    @Matthias1: ... weil er sicher das Schwimmernadelventil prüfen möchte ;-)
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  10. #10
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    was hat das eine mit dem anderen zu tun??
    das oberteil vom startvergaser wird mit nem 12er schlüssel rausgedreht und gut. aushängen ohne grund muss man das nix
    manche kennen mich, manche können mich

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    81

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc Beitrag anzeigen
    was hat das eine mit dem anderen zu tun??
    das oberteil vom startvergaser wird mit nem 12er schlüssel rausgedreht und gut. aushängen ohne grund muss man das nix
    Ah danke dir! Das wars was ich wissen wollte! Aber ich hatte mich auch nicht so deutlich ausgedrückt! Ich werde gleich noch damit anfangen, berichte dann

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von Bley
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Elsterwerda
    Beiträge
    631

    Standard

    Passe auf beim wieder anbauen vom Startvergaser das du ihn nicht zu fest schraubst. Den bekommt man sonst bescheiden wieder raus, weil das Material so weich ist und man dadurch die Kanten vom Aussenteil der Starterschieberkappe rund dreht.

    Jonas
    Simson aus Spaß am tanken!

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    81

    Standard

    So hab den Vergaser jetzt komplett gereinigt! Hab das mit dem Einstellen des Schwimmers aber noch nicht so ganz so hingekriegt! Es darf kein Sprit mehr durch kommen, auch wenn ich wie beschrieben mit der Spritze drücke stimmts? Wenn ich mit dem Finger auf den Schwimmer drpcke und somit das Schwimmernadelventil zudrücke kommt kein Sprit raus wenn ich mit der Spritze drücke! Die Dichtung an dem Nadelventil ist relativ im Arsch, die werde ich austauschen! Vielleicht kann mir einer nen Link schicke oder sagen unter welcher Bezeichnung ich das finde! Und noch eine Frage, wie muss ich denn den Schwimmerstand jetzt einstellen? Vorallem weil ich einen 16N1-5 auf einer Kr51/2 E habe!?

  14. #14
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Daten findest du hier: SIMSON
    Und du solltest dir ein BVF Schwimmerreparaturset kaufen, oder wenigstens ein neues Nadelventil.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  15. #15
    Kettenblattschleifer Avatar von Bley
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Elsterwerda
    Beiträge
    631

    Standard

    Ich würde mir auch einen eingestellten Schwimmer kaufen, die Einstellen ist Mist wenn man Grobmotoriker ist. Ich hab da ewig gebraucht mit Senfglasmethode und Messschieber bis es gepasst hat.

    Jonas
    Simson aus Spaß am tanken!

  16. #16
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    81

    Standard

    Sind alle Schwimmer die man kauft voreingestellt?

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SR4-2/1 Benzinhahn austauschen gegen KR51 o. SR2 Benzinhahn
    Von Diodor60 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2008, 10:22
  2. Bekomme am SR50 Übergang Benzinhahn/Tank nicht dicht
    Von brezel3 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 20:19
  3. Berlin - wer hilft meine Schwalbe fit zu kriegen ?
    Von uwenor im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2006, 20:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.